Samstag, 1. September 2012

Platinum #331 - X-Men Destiny



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 40 - 600
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
ca. 18h (ohne Bug wären es 11-12h gewesen)

benötigte Spieldurchläufe:
2+

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Homo Superior


Schwierigste Trophy:
Stufe Omega-Mutant (Gold)
Beende das Spiel auf Schwierigkeitsstufe 'X-Trem'
So, nach dem fehlgeschlagenen Glitch musste ich das Game nun doch 2-mal komplett durchspielen. Das erste Mal auf Schwierigkeitsgrad Leicht (Neuer Mutant), dabei immer der X-Men-Fraktion gefolgt und alle Sammelsachen eingesammelt. Dann hieß es, man müsse für die Trophies für die beiden nächsten Schwierigkeistgräde einfach nur nochmal das letzte Kapitel auf X-Trem durchspielen, wenn man vorher ein NG+ auf X-Trem angefangen hat. Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Also nochmal das Game komplett auf X-Trem durchgespielt, diesmal immer der Bruderschaftsfraktion angeschlossen. Und am Ende kamen natürlich wieder keine Trophies -.- Also zum dritten Mal das letzte Kapitel auf X-Trem durchgespielt und dann hats endlich geklappt^^ Also die Endbosse hab ich jetzt definitiv drauf ;) Aber schon leicht frustig, wenn man weiß dass es viel schneller hätte gehen können... Naja davon mal abgesehen hat mir das Game aber eigentlich ziemlich gut gefallen. Das Kampfsystem und auch die flexiblen Entwicklungsmöglichkeiten waren nicht übel. Ich hab übrigens Aimi mit diesen Strom-Fertigkeiten gewählt - ging ganz gut ;) Besonders schwer war es nicht. Die Bosse auf X-Trem sind zwar erstmal nicht ganz Ohne, aber man muss sich nur deren Attacken und die Reihenfolge einprägen, dann ist es kein Problem. Also im Großen und Ganzen ein cooles und recht einfaches Game. Fun-Faktor: 07/10.   



Greetz Angel



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen