Mittwoch, 26. September 2012

Platinum #337 & #338 - Sound Shapes



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 32 - 960
Bronze 0 - 0
Gesamt 34 - 1230

Meine Platindauer:
7h

benötigte Spieldurchläufe:
1x Kampagne, 1x Beat School, jeweils mehrere Versuche Todesmodus

Platin Schwierigkeit:
05/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Du hast Platin erreicht.


Schwierigste Trophy:
Todesmodus: Galaxanoids (Silber)
Schließe das Todesmodus-Level ab.

Sehr schön: mal wieder ein Game wo man einmal Trophies holt und sie auf dem anderen System geschenkt bekommt. So etwas sollte es eindeutig öfter geben ;=)
Ich würde das Game in die Kategorie Jump & Run stecken und für die Platin muss man im Wesentlichen folgende Dinge machen: Zuerst die Kampagne durchspielen (inkl. Tutorials). Hier kann man nicht viel falsch machen, da Sterben nix macht und man nicht mal alle Noten sammeln muss. Das dauert schätzungsweise 2-3h und gibt eine Goldtrophy. Dann kann man z. B. den Beat-School-Modus machen. Hier soll man eigentlich sich ein Musikstück anhören und das versuchen nachzubauen, aber hierfür gibt es natürlich schöne Guides, sodass man die 12 Silbertrophies für die 12 Level in maximal 15 Minuten eingesackt haben sollte ;=) Und schließlich das einzig schwierige an dem Game: der Todesmodus. Das sind kleine Challenges aller 20 Kampagnenlevels. Die sind schon teilweise nicht ganz Ohne, erfordern ein wenig Übung aber auch etwas Glück, wie die Noten spawnen. Ich habe für das oben genannte Level am längsten gebraucht, da ich einfach mit der Zeit nicht klargekommen bin, bis ich irgendwann mal Glück hatte mit dem Spawnen der Noten. Also schon ewas frustiger, dauert sicher je nach Skill mindestens 4-5h, aber gibt 20 Silbertrophies ;=)
Also insgesamt ein ganz nettes Game mit nicht ganz unmöglicher Platin, die aber trotzdem einige Aggressionen hervorrufen kann. Ich hab die Platin übrigens auf der Vita geholt und dann auf der PS3 synchronisiert, aber das sollte keinen großen Unterschied machen. Fun-Faktor: 05/10


Greetz Angel




Montag, 24. September 2012

Platinum #336 - Lego Batman 2 (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 6 - 360
Silber 9 - 150
Bronze 16 - 540
Gesamt 32 - 1230

Meine Platindauer:
15h

benötigte Spieldurchläufe:
1x Story, 1x Freeplay, 1x Gerechtigkeitsliga 

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
04/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Ganzer Held


Schwierigste Trophy:


Für Gerechtigkeit gesorgt (Gold)

Erreich Gold-Status in allen Gerechtigkeitsliga-Arenen

So, diesmal hab ich die Vita-Version vor der PS3-Version gezockt. Also es gibt wie bei jedem Lego-Teil eine Story mit verschiedenen Sammelsachen, die alle gesammelt werden müssen, man muss jedoch die Levels meist im Freeplay nochmal spielen, um an alle Sammelsachen ranzukommen. Die sind eigentlich nicht wirklich schwer zu finden, es gibt aber auf ps3trophies.org auch nen netten Textguide. Dann gibts noch eine sogenannte Gerechtigkeitsloga in diesem Teil. Das sind 5 Arenen zu je 7-8 Gegnerwellen, die man mit einem bestimmten Charakter bewältigen muss. Um Gold-Status zu erreichen, darf man während der 8 Wellen maximal 4mal sterben. Das ist schon etwas kniffliger, aber auch hierzu gibt es nette Tips auf ps3trophies.org ;=) Also das war schon ne etwas schwerere Lego-Platin als die meisten anderen, dafür ist sie aber etwas kürzer und trotzdem machbar. Fun-Faktor: 04/10



Greetz Angel


Sonntag, 23. September 2012

Platinum #335 - Sleeping Dogs



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 7 - 210
Bronze 41 - 615
Gesamt 51 - 1185

Meine Platindauer:
35h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
09/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Hongkong-Legende


Schwierigste Trophy:

Oberinspektor (Gold)
Meistern Sie 100 % aller Missionen, Fälle, Gefälligkeiten, Events, Jobs und Rennen.


Ein echt sehr schicker GTA-Abklatsch das Game :)

Hätte es wohl auch noch länger gezockt, da mir wohl dieses Genre von allen Games am meisten Spaß macht.
Die Story war nicht übel, die Parkhäuser, wo man selbstgekaufte Autos auswählen kann, waren echt schick und die Kleidung, welche man sich kaufen kann, die noch spezielle Bonusefekte bringt ist auch eine nette Sache. Dann die Story als Undercovercop machte auch Spaß und ist spannend sowie witzig gestaltet.
Zu den Sammelsachen gibts Ingame-Karten, welche man freischalten kann und somit kann man diese deutlich leichter finden - sowas finde ich sehr gut, 1000 mal besser als nen Videoguide zu nutzen oder die Sachen auf nem ausgedruckten Stück Papier abzuhaken o.a.
Dann gibt es noch bestimmte Sachen, wo man Medallien dafür bekommt wie zum Beispiel 50 Cops killen oder 50 Autos zerstören, davon braucht man eben auch alle Medaillen für eine Trophy -> das ging am Ende sogar leichter als gedacht, 1-2 Sachen musste man zwar farmen, aber im Großen und Ganzen haben sich die Entwickler gut was einfallen lassen, was definitiv Spaß macht.
So, ich denk mal das genügt an Text - ihr kennt ja sicher auch alle das Game ;)
Ich hoff auf jeden Fall, dass ein Sleeping Dogs 2 kommt :)





Greetz Angel

Mittwoch, 19. September 2012

Platinum #334 - Obut Pétanque



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 6 - 540
Silber 11 - 330
Bronze 12 - 180
Gesamt 30 - 1230

Meine Platindauer:
12h

benötigte Spieldurchläufe:
1x Karriere + diverse Quick Games

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Pétanque Master


Schwierigste Trophy:

Tell Fanny I Said Hello (Gold)
Win a game 13-0.

So, da wäre dieses wahnsinnig langweilige Game auch endlich geschafft^^ Die Platin ist wirklich kinderleicht, wenn man sich vorher im deutschen Leitfaden durchliest, wie man am besten spielt. Angefangen hab ich mit der Karriere auf Leicht. Für 2-3 Trophies muss/sollte man die Punkte auf 13 stellen, was aber maximal in 2 Spielen geschafft sein sollte. Ab dann kann man die Punkte auch auf 5 stelllen, da ist das Spiel schneller vorbei. Wie schon gesagt, zu gewinnen ist sehr simpel. Ich hab außerdem auch praktisch alle anderen Trophies während der Karriere automatisch bekommen, obwohl ich kaum drauf geachtet habe. Nach ewa 30 Spielen ist die Karriere auf Leicht dann geschafft und man kann mit einem Glitch ganz schnell noch die Trophies für Mittel und Schwer absahnen (siehe deutscher Leitfaden). Danach hat mir noch bissl Geld gefehtl, um alles im Shop zu kaufen. Also nochmal 2-3 Spiele auf Schwer gespielt (da gibts doppelt Geld) und dann war das auch geschafft. Dann mussten also nur noch die 100 gewonnenen/gespielten Spiele fertig gemacht werden - was für ein sinnlos langwieriger Mist. Diese Trophy verdoppelt die ganze Platindauer. Aber man kann wenigstens Human vs. Human spielen, dann auf Double stellen und auf 5 Punkte. Und nicht vergessen dass das Game nicht automatisch speichert, also kann man z.B. in den Einstellungen die Schwierigkeit ändern und dann speichert das Game. Das würde ich auch regelmäßig machen, denn die Konsole ist mir in den 12h gut 5 mal gefreezt -.- Joar das wärs dann auch schon. Schwierige Trophies gab es eigentlich nicht, aber ich hab die obige gewählt weil man da halt bissl drauf achten muss, dass man nicht mit mehr Punkten gewinnt. 



Greetz Angel


Freitag, 14. September 2012

Platinum #333 - Tony Hawk's PS HD



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 9 - 810
Silber 4 - 120
Bronze 3 - 45
Gesamt 46 - 1155

Meine Platindauer:
ca. 15h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
07/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Tony Hawk's PS-Meister

Schwierigste Trophy:
Der Vollständigkeit halber (Gold)
Schließe alle Profiziele mit einem Charakter ab.
Boah, ich hatte mich gefreut, als ich gehört habe, dass alte Pro-Skater-Teile im PSN erscheinen werden und das ganze auch eine Platin hat. Aber die Platin ist echt nicht Ohne. Das Game muss erst mit einem Charakter im Karriere-Modus durchgespielt und dabei alle Ziele erfüllt werden. Eigentlich kein Ding, zumal es sogar für alles in diesem Game Videoguides gibt. Aber der Profimodus danach hat es in sich. Der "Ultrakranke Score" ist zwar meist nach wenigen Versuchen geschafft (mit dem Langsam-Grinden-Trick), aber das Sammeln von COMBO oder die 8 Skateboards haben mich teilweise echt in den Wahnsinn getrieben. Zuletzt fehlten mir noch die 8 Skateboards in Downhill, die waren echt assi verteilt und dann die COMBO im Hangar, auch total frustig, weil man für das zweite O generell zu wenig Tempo hatte.... Naja mit verschiedenen Videoguides und ein paar selbst herausgefundenen Tricks hab ich die beiden Sachen dann doch noch geschafft, auch wenn die Aggressionen dabei echt hoch waren. Ansonsten gibts noch ne ganze handvoll andere Goldtrophies. Die sind großteils relativ leicht, aber z. B. alle Pellets im Hangar einsammeln war auch nicht ganz so simpel. Aber schwierigste Trophy war trotzdem mit Abstand die obige. 

Für die eine Online-Trophy, ein Match zu gewinnen, möchte ich noch The_Watchman666 danken, der mir ganz uneigennützig fix dabei geholfen hat ;=)
Joar das wärs dann eigentlich. Ich hab Tony Hawk eigentlich schon immer ganz gern gespielt, bis es nur noch mit diesem blöden Board spielbar war. Schade eigentlich, aber kann man nicht ändern. Vllt bringen die Entwickler ja aber noch paar alte Teile ins PSN ;=) Fun-Faktor: 07/10.


Greetz Angel




Donnerstag, 13. September 2012

Platinum #332 - Skyrim



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 14 - 420
Bronze 35 - 525
Gesamt 51 - 1215

Meine Platindauer:
150h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:


Schwierigste Trophy:


Leseratte (Bronze)
Lies 50 Lehrbücher.

Mhm, ist es schade oder prima, dass diese Platin nun endlich geschafft ist?

Das Game war der Hammer, wohl eines der besten RPGs überhaupt und viel besser als dutzende andere Games. Da es Skyrim aber bereits seit circa 1 Jahr gibt, zähle ich einfach mal kurz auf, was mir im Rückblick auf die letzten 150 Stunden in dem Game positiv sowie negativ aufgefallen ist.

Positiv:
- riesige, frei begehbare Spielwelt
- vollkommene Entscheidungsfreiheit
- realistisch wirkende Spielwelt (jede Person hat einen Charakter und kann ewig viel reden)
- Skillmenü, wahnsinnig umfangreich
- Drachen, sehr tolle Lebewesen mit denen man viel Spaß haben wird
- wunderschöne Landschaften & Dungeons
- Gefährten, kämpfen Seite an Seite mit & sind prima Gepäckträger (*hihi*)
- die Entwickler haben extrem viele Bugs und Stabilitätsprobleme gefixt, somit ruckelte das Game nie und ist in 150 Spielstunden nur 2 mal im Ladebildschirmen abgestürzt - aber 2 mal abstürzen ist sogar bei einer Platin von 50 Stunden akzeptabel und bei so einem riesigen Game auch vollkommen okay
- und noch vieles vieles mehr was mich begeistert hat, jeder der RPGs mag - wird Skyrim lieben :)

Negativ:
- Die In-Game-Karte, zwar ein sehr schöner 3D-Effekt - aber meiner Meinung nach verdammt unübersichtlich dadurch
- lange Ladezeiten (wenn man später die Diebesgilde im neuen Glanz erstrahlen lässt und man in sehr viele Häuser einbrechen muss und somit oft zwischen Häusern und Städten wechselt, dann nerven die Ladezeiten doch schon ganzschön)
- das Lösungsbuch ist leider recht bescheiden aufgebaut, es steht zwar alles drin - aber man muss es erstmal finden (...)

 Und dann mal noch 2 Tipps zu 2 Trophies welche so leider nicht in dem deutschen oder englischen Leitfaden stehen:

Bei der Trophy Eins mit den Schatten (Verhilf der Diebesgilde wieder zu altem Glanz.), dort sollte man sich notieren in welcher Stadt man wieviele Aufgaben erledigt hat und wenn man in einer Stadt bereits 5 Aufgaben fertig hat und wieder eine in dieser Stadt bekommt, dann einfach abbrechen und einen neuen Auftrag geben lassen - das dann solang wiederholen bis man genau in allen Städten jeweils 5 Aufträge erfüllt hat. Sonst kommt es leider vor, dass manche Städte 10 mal dran kommen und andere nur 3-4 mal. So machte ich aus Unwissenheit auch circa 4-5 Stunden lang sinnlos viele Quests ...
Und bei der Trophy Meister des Thu'um (Lerne 20 Schreie.) wird zwar im Leitfaden gesagt, dass man nur ein Wort je Schrei braucht, aber es wird leider nicht gesagt, dass man jeweils das erste Wort braucht, sprich wenn man das zweite oder dritte Wort eines Schreies holt und hat das erste nicht, dann bringt einem das garnix für die Trophy. Also immer schön schauen, dass man jeweils das erste Wort der 20 Schreie sich besorgt ;)

Und nochmal kurz zu der meiner Meinung nach "schwersten" Trophy: Leseratte (Lies 50 Lehrbücher.) diese Trophy nervte mich einfach. Das ganze Game lang habe ich jedes blöde Buch aufgeschlagen und geschaut ob es eventuell ein Lehrbuch ist. Später wusste ich dann, dass normale Bücher meist einen Wert von unter 10 Goldstücken haben und Lehrbücher den Wert meist über 20 Goldstücken haben und so kann man über ein Bücherregal drüber schauen und wenn man was mit großem Wert sieht, bloß das Buch dann aufschlagen, das erspart auf jeden Fall Zeit - nur als kleiner Tipp für diejenigen welche die Platin noch vor sich haben :)

So, nun hoffe ich mal, dass die beiden angekündigten DLCs für Skyrim noch für die PS3 kommen werden und wer das Game auch mal bei sich haben mag, der kann sich ja gern bei mir melden bzw. sollte jemand die Drachenfigur aus der Colllectors' Edition übrig haben und abgeben wollen - dann bitte unbedingt bei mir melden. Diese würde ich auch mega gern in mein Regal zu meiner 540 PS3 / PSV Game starken Sammlung stellen wollen.




Greetz Angel

Samstag, 1. September 2012

Platinum #331 - X-Men Destiny



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 40 - 600
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
ca. 18h (ohne Bug wären es 11-12h gewesen)

benötigte Spieldurchläufe:
2+

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Homo Superior


Schwierigste Trophy:
Stufe Omega-Mutant (Gold)
Beende das Spiel auf Schwierigkeitsstufe 'X-Trem'
So, nach dem fehlgeschlagenen Glitch musste ich das Game nun doch 2-mal komplett durchspielen. Das erste Mal auf Schwierigkeitsgrad Leicht (Neuer Mutant), dabei immer der X-Men-Fraktion gefolgt und alle Sammelsachen eingesammelt. Dann hieß es, man müsse für die Trophies für die beiden nächsten Schwierigkeistgräde einfach nur nochmal das letzte Kapitel auf X-Trem durchspielen, wenn man vorher ein NG+ auf X-Trem angefangen hat. Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Also nochmal das Game komplett auf X-Trem durchgespielt, diesmal immer der Bruderschaftsfraktion angeschlossen. Und am Ende kamen natürlich wieder keine Trophies -.- Also zum dritten Mal das letzte Kapitel auf X-Trem durchgespielt und dann hats endlich geklappt^^ Also die Endbosse hab ich jetzt definitiv drauf ;) Aber schon leicht frustig, wenn man weiß dass es viel schneller hätte gehen können... Naja davon mal abgesehen hat mir das Game aber eigentlich ziemlich gut gefallen. Das Kampfsystem und auch die flexiblen Entwicklungsmöglichkeiten waren nicht übel. Ich hab übrigens Aimi mit diesen Strom-Fertigkeiten gewählt - ging ganz gut ;) Besonders schwer war es nicht. Die Bosse auf X-Trem sind zwar erstmal nicht ganz Ohne, aber man muss sich nur deren Attacken und die Reihenfolge einprägen, dann ist es kein Problem. Also im Großen und Ganzen ein cooles und recht einfaches Game. Fun-Faktor: 07/10.   



Greetz Angel