Mittwoch, 31. Oktober 2012

Platinum #347 - Steins Gate Darling



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 40 - 600
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
8h

benötigte Spieldurchläufe:
6+

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
01/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
アトラクタフィールドの収束


Schwierigste Trophy:
ラボChuChu!  (Gold)
全てのメールを見た
So, da wäre der andere Steins-Gate-Teil nun auch auf Platin. Wirklich schwerer war dieser Teil nicht, nur etwas länger und man brauchte mehr Savegames. Ich hab wieder den Guide aus dem Xbox-Forum genommen. Der war vom selben Macher und daher genauso zu verwenden wie der vorherige. Also wer mit dem letzten Teil keine Probleme hatte, wird hier auch keine haben, denn beide Teile spielen sich ganz genau gleich. Auch diesmal kann ich nur wieder einen Fun-Faktor von 01/10 vergeben, da ich ja leider kein Japanisch kann. Obwohl es echt mal interessant zu wissen wäre, worum es in den Novellen geht -die Bilder sehen manchmal schon recht spannend aus^^



Greetz Angel




Dienstag, 30. Oktober 2012

Platinum #346 - AC Revelations



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 16 - 480
Bronze 32 - 480
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
Online 8h
Offline 55h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass:
Ja

Platinicon:
Der Eroberer

Schwierigste Trophy:
Schöne Erinnerungen 
Erreichen Sie 100% Synchronität in allen Sequenzen.

Somit wäre nach mehreren Monaten AC:R auch endlich mit Platin abgeschlossen.
An sich ist das Spiel doch sehr leicht, selbst die schwerste Trophy "Schöne Erinnerungen" war bis auf ein paar Sequenzen, wo man keinen Schaden nehmen durfte, sehr machbar.
Die ganzen Sammelgegenstände wie Animus-Datenfragmente oder die Bücher waren auch sehr leicht auffindbar, da mit der Zeit immer mehr davon auf der Weltkarte angezeigt wurde, so dass man garnicht mehr groß danach suchen musste ;)

Der Onlinepart war eigentlich sehr ähnlich wie in ACB, bloß dass er in ACR zum Glück viel schneller ging - was mich sehr freute. So haben wir einen Boosttreff mit 10 Gamern (8 Hauptgamer, 2 Reserve) um 14 Uhr starten gewollt - gut dass wir eine Reserve hatten, da wieder mal auf ein paar Gamer kein so rechter Verlass war bzw einer auch extrem schnell beleidigt war, obwohl wir nur auf ihn gewartet hatten - aber egal (...)
Lieber zu den wirklich guten Gamern an dem Tag,
das waren folgende User:

  • Hardy_Boy1
  • hennesm
  • Gorgoth_999
  • Dini_at_home_400
  • Noluck123
  • AliceStylus
  • Cunning-Dragon
  • Commander1802
Hardy_Boy1 war erst einmal super nett - obwohl ich das Game jetzt erst auf Platin hab, hat er trotzdem gewaret mit dem Onlinepart, dass wir es zusammen machen können :)
Hennesm war bereits schon auf dem höchsten Onlinerang, welchen man für eine Trophy braucht und hat trotzdem von 14 bis 20 Uhr mitgeholfen, TOP :)
Gorgoth_999 war zwar nur Reserve, da er mir versprochen hatte, mit bei dem Game zu helfen, aber hatte es selbst schon auf Platin - war pünktlich da und das ist das was zählt :)
Dini_at_home_400 ist wohl eine der sozialsten AC Gamer überhaupt, sie hat schon so vielen Gamern bei den Onlinetrophies geholfen, sie war sogar fast prestige 2 als wir geboostet haben. 
Und die anderen 4 haben auch sehr schön mitgemacht und auch keiner ist eher gegangen bis alle fertig waren - war somit ein sehr netter Boosttag. Perfekt wär es gewesen wenn ACR mit allen NAT-Typen zurecht kommen würde - aber das tut es leider nicht und daher konnten leider 1-2 User an dem Boosttag nicht teilnehmen. Schade an dieser Stelle - aber sonst ist ACR wirklich ein TOP Game und ich freu mich echt, dass der Onlinepart so schön von der Hand ging.
DANKE nochmal an alle Gamer welche mitmachten, man sieht sich hoffentlich bald im nächsten Onlinepart beim nächsten Game wieder :)



Greetz Angel

Samstag, 27. Oktober 2012

Platinum #345 - Men in Black



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 7 - 210
Bronze 26 - 390
Gesamt 39 - 1230

Meine Platindauer:
10h

benötigte Spieldurchläufe:
2

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
MIB-Veteran


Schwierigste Trophy:
Immer schön ausweichen  (Bronze)
Weichen Sie im Story-Modus den von Nethera platzierten Minen aus.


… was für ein Game^^
Also wäre es wenigstens ein richtiger Rail-Gun-Shooter, aber nicht mal das ist es.
Man läuft automatisch weiter, wenn man alle Gegner gekillt hat – aber man kann sich auch je Gefechtegebiet selbst wenige Meter bewegen. Irgendwie haben die Entwickler sich da was ganz komisches einfallen lassen…
Nun ja, im Endeffekt muss man doch fast die ganze Zeit in dem Game auf irgendwelche doofen Aliens ballern mit 5 verschiedenen Waffen, welche man zur Auswahl hat. Dann hat man noch ein paar Specials wie z. B. ein Schutzschild oder ein Powerup, was die Zeit verlangsamt. Somit kommt wenigstens etwas Abwechslung in das Game.
Auch gibt es Missionen, wo man Personen befragen muss oder Gegenstände untersuchen muss. Aber das sollte man sich auch nicht gerade aufregend vorstellen – denn es ist einfach nur ein Game zum Film und diese sind ja bekanntlich oft nicht besonders gut – wie auch dieses Game mal wieder beweist…
Joar, die Platin ist im Großen und Ganzen schön einfach. Die Killtrophies zum Beispiel kann man immer direkt machen, wenn man eine neue Waffe bekommt und so hat man die erforderliche Killanzahl meist schon wenige Minuten später. 
Der Run auf Schwer war auch total easy, außer bei dem Endboss hatte ich paar Versuche gebraucht. Da als kleiner Tipp: nimm die Zeitlupenfunktion, vor allem im allerletzten Abschnitt des Endbosskampfes auf Schwer ist dieses Powerup pures Gold wert ;)





Greetz Angel

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Automatische Synchronisation ausschalten



Hy
Ihr habt vermutlich gestern auch die neue FW auf deine PS3 geladen. Dazu mag ich mal einen Tipp geben weil es mich gerade total genervt hatte.
Und zwar hat Sony es umgestellt und sobald man im XMB online ist und dann in seine Trophyliste schauen mag, die Konsole automatisch synchronisiert und total viel lädt.
Was bedeutet das man mehrere Minuten brauch um mal kurz in der Trophyliste nachzuschauen was man gerade für eine Trophy erspielt hat.

Abhilfe schafft folgendes:
Man geht im XMB beim Menüpunkt "Trophäen-Sammlung" auf Dreieck, da dann auf "Modus umschalten" und da dann auf "Offline Modus" und dann ist wieder alles wie es sein soll.

Denk mal das wird sicher den ein und anderen interessieren und mir macht das zocken zumindest gleich wieder deutlich mehr Spaß ;)

Greetz Angel


ps.:
Danke an Oliver B Punkt welcher mir gerade den Tipp auf FB geschrieben hat ;)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Platinum #344 - Spec Ops The Line



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 5 - 150
Bronze 42 - 630
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
30h

benötigte Spieldurchläufe:
2+

Platin Schwierigkeit:
7,5/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Legion des Verdienstes


Schwierigste Trophy:
Oberbefehlshaber (Gold)
Absloviere das Spiel auf dem Schwierigkeitsgrad "FUBAR".


Nachdem nun LBP schon ziemlich schwer war, macht nun Spec Ops einen guten weiteren Titel, wo ich mich sehr freue, dass diese Platin nun auch geschafft ist.
Man denkt sich so auf Schwer: „joar, eigentlich ist das gar nicht so schwer“ und zockt das Game das erste Mal durch und dann fängt man auf Sehr schwer („FUBAR“) an und denkt bloß noch: „was zum Teufel gehtn hier ab?“ Da geht das Game einmal voll ab und wird total beschissen schwer. Vor allem gibt es in der Story echt einige Abschnitte wo man sich so freut, dass man sie geschafft hat, dass es schon fast so gut wie Sex ist *fg* Nein, also im Ernst: es gibt echt mehrere Abschnitte, wo man so extrem schnell stirbt oder es neu geladen wird, weil man seine beiden Kumpels nicht richtig beschützt hat. Vor allem wenn die NPC Kollegen meinen, dass sie vorrennen müssen und sich dabei über den Haufen schießen lassen und wenn man diese dann wiederbeleben will, bevor sie ganz tot sind, wird man selbst über den Haufen geschossen und darf den ganzen Spaß beim letzten Checkpoint wiederholen… Wenn dies dann ein paar Mal geschieht, wird man noch von dem Game ganz nett gefragt, ob man den Schwierigkeitsgrad verringern möchte, weil man doch schon mehrmals an der gleichen Stelle gestorben ist -> solche Meldungen sind hinsichtlich des Frustfaktors echt toll *faceplam*
Dann sollte man auch nicht auf alles ballern wie man lustig ist, sondern ein guter Tipp: erst zielen und dann schießen – dann Munition ist für Shooter-Neulinge echt extreme Mangelware und für die geübten Shooter-Gamer genügt sie zwar, aber ist nach wie vor an einigen Stellen recht knapp.
Das gute an der Platin ist aber zugleich, dass alle anderen Trophies so gut wie von allein erscheinen, indem man die beiden Storyruns macht. Ein weiterer Tipp ist noch: Es gibt in Spec Ops mehrere Stellen wo man zum Beispiel entscheiden muss, ob man einen Befehl befolgt und einen Zivilisten exekutiert und somit nicht von den feindlichen Soldaten beschossen wird oder ob man den Zivilisten am Leben lässt und dafür gegen die Soldaten kämpft. Da einfach den Leitfaden offen lassen und schauen, dass man diese ganzen Stellen bemerkt und dann habe ich auf Schwer immer so entschieden dass mich die Feinde angegriffen haben und auf sehr Schwer habe ich dann die Entscheidungen gemacht, wo man eben den Zivilisten tötet aber dafür dem Feuergefecht mit einem Dutzend Soldaten aus dem Weg geht. So kann man sich den Sehr Schwer Run wenigstens etwas leichter gestalten ;)
Und immer schön daran denken, dass man seine beiden Kumpels befehligen kann, so kann man doch öfters einige Kills machen lassen, wo man selbst Probleme hätte und immer dran denken, wenn die Munition knapp wird: eure Kameraden haben unendlich davon – also schickt sie in das Gemetzel ;)

In dem Sinne, ich hoff doch, dass ein Nachfolger kommt – aber es würde mir genügen, wenn dieser anstatt eines Schwierigkeitsgrades von 7/10 nur einen von 4 bis 5/10 mit sich bringt ;)




Greetz Angel


Montag, 22. Oktober 2012

Interview mit Jugin-89

Jugin-89
11 July 2012 @ The Amazing Spider-Man



Q01 Wie bist du auf deine PSN ID gekommen?
Da gibt es nicht viel zu sagen Jugin ist einfach mein Spitzname da ich im Reallife Eugen heisse und im englischen wird es "Jugin" ausgesprochen. Ja irgendwann hat mich ein Freund in einer SMS

statt Eugen Jugin genannt. Ja und so kam das dann. Und die Zahl hab ich mir nur so ausgedacht ohne eine bedeutung.

Q02 Wie lang zockst du täglich?

Unterschiedlich da ich Schichtarbeit habe. Aber ich schätze so 4-5 stunden können es am Tag werden.
Am Wochenende wenn ich Zeit und ein gutes Spiel habe können es auch 8-9 Stunden werden.
 
Q03 Was motiviert dich so aktiv zu zocken?

Ich würd sagen es ist über die Jahre zum Hobby geworden. Habe auch schon früher versucht alles in den Spielen herauszufinden und zu erspielen.
Seit der PS3 motivieren mich natürlich auch die Trophäen.

Q04 Was war deine schwerste und leichteste Platin?
Die leichteste Platin waren wohl Spiele wie Megamind, Cabelas Adventure Camp oder Puss in Boots.
Die schwersten und zeitaufwendigsten platin Trophäen war glaub ich Demon Souls, Sonic Unleashed oder Way of the Samurai 3.

Q05 Was war dein erstes PS3 Game und wo hast du deine erste Platintrophy geholt?
Mein erstes Ps3 game war Heavenly Sword von Ninja Theory. Und die erste platin Trophäe hab ich bei Prince of Persia am 15.12.2008 geholt.

Q06 Was sind deine 3 Lieblings PS3 Games?

meinen Lieblings Ps3 games zählt zum einem God of War 3 (Finde die God of War reihe einfach nur Genial!!!!). Ein Überraschungshit war für mich Castlevania: Lord of Shadows.
Habe Castlevania schon zu NES Zeiten geliebt. Und natürlich auch die Uncharted serie.

Q07 Wie finanzierst du eigentlich die ganzen Games welche du zockst? kaufst du diese dir? Oder aus der Videothek oder von Freuden ?
Viele kauf ich mir selbst. Die Spiele dich ich dann nicht so toll finde und nur für die Platin gekauft habe, verkaufe ich anschliessend wieder. Und ein Teil der Spiele kriege oder tausche ich mit Freunden.

Q08 Hast du ein eigenes Platinziel was du je Tag / je Woche / je Jahr an Trophies / Platins erreichen willst?
Nein ein Ziel hab ich nicht. Je nach dem gibt es Wochen wo ich keine Platin mach.In anderen Wochen wiederrum können es mehrere sein.

Q09 An was für Konsolen hast du vor der PS3 gezockt? (Gameboy, N64, NES, SNES, ...)
Also meine erste Konsole war NES. Anschliessend kamen dannach SNES, Gameboy Color, PSX , PS2, Gamecube und nun die PS3. 

Q10 Würdest du deinen PSN Acc verkaufen ? Wenn ja, für wieviel Euro / Doller würdest du ihn verkaufen?
Ne würde mein Account nicht Verkaufen da steckt zu viel Fleiß drin. :-)

Du hast das letzte Wort, sag was du auch immer noch gern sagen möchtest ;)

Zum Schluss bedanke ich mich bei meinen Freunden die mir dabei geholfen und mich unterstützt haben und Special Thanks an A-Gee-.
Und denkt daran JEDE TROPHY ZÄHLT :-)

Freitag, 19. Oktober 2012

Blackangels Kaffeetasse

Moin Moin
Heute ist meine Kaffeetasse angekommen :)

Es gab letzte Woche auf einer Website einen Gutscheincode, wo man kostenlos sich eine eigene Tasse bedrucken lassen konnte und joar, diese Chance hab ich genutzt *g*

In dem Sinne, immer schön wach bleiben beim Zocken ;=)
Greetz Angel


Donnerstag, 18. Oktober 2012

Platinum #343 - LittleBigPlanet VITA



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 7 - 210
Bronze 36 - 540
Gesamt 47 - 1200

Meine Platindauer:
15h (ohne Kreativmodus)
39h (mit Kreativmodus)

benötigte Spieldurchläufe:
3+

Platin Schwierigkeit:
07/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Ja

Platinicon:
Platin-Klub


Schwierigste Trophy:

Story-Modus-Star (Gold)
Schließe den Hauptpfad der Story mit Bravour ab.



Endlich fertig!
Der kleine Sackboy ist ja schön, süß, einfallsreich, hübsch und sonst was – wenn nur die Trophies nicht immer so schwer wären^^
Aber erst einmal etwas zum Game: jeder PS3 Gamer kennt wohl LBP und nun ist es auch auf die Vita gekommen. Die Vita-Funktionen wurden sehr schön mit eingebaut, so kann man zum Beispiel mit dem Vorderseitentouchpad die Gegenstände nach hinten schieben und mit dem Rückseitentouchpad die Gegenstände wieder nach vorn schieben und natürlich haben die Entwickler das auch wieder sehr schön in das Spiel eingebaut.
Die Story ist wieder süß auf Sackboy Art gestaltet und es gibt auch ein paar Level, welche nur ein Video sind welche die Story erzählen -> alles in allem sehr schön gemacht.
Wenn es da bloß nicht die Trophy gäbe, dass man jedes Level mit Bravour abschließen muss – was so viel bedeutet wie dass man in keinem Level sterben darf. Bei manchen Leveln war ich so schnell Gameover das ich mich schon megamäßig drauf freute, das ganze später ohne Sterben schaffen zu müssen. Dann noch 10 Storylevel in Folge ohne Sterben: das ist eigentlich recht simpel: man nimmt die 10 ersten Level der LBP Story (auch die Einleitung zählt dazu wo man nicht sterben kann) und sollte man in den Leveln doch mal sterben, dann schnell die XMB Taste drücken und so das Game beenden -> Game neustarten -> jetzt einfach das Level wiederholen. Die zuvor geschafften Level bleiben weiterhin bestehen. Bloß drauf achten wenn man stirbt nicht auf „Zur Zentrale“ klicken, nämlich dann wird der Counter zurückgesetzt. 
Joar, dann gibt es noch eine ganz tolle Spielhalle in LBP (Achtung, verdammt viel Ironie >.<). Denn diese Spielhalle hat es in sich: ich weiß nicht ob alle Level ohne Sterben oder diese Spielhalle schlimmer waren. Anfangs sind die 5 Spiele in der Spielhalle recht einfach, aber jeweils die letzten Level sind bei den Spielen fast immer mega schwer und bauen sehr schnell sehr viel Frust auf, vor allem wenn die Steuerung auf das Vorder- oder Rückseitentouchpad ausgelegt ist und diese einfach mal wieder nicht reagieren will. Also da sollte man ab und an nicht drüber nachdenken wie viele Fehlversuche man bereits gemacht hat. Sieht man von der Schwierigkeit aber ab, kann man echt nix sagen – denn man bekommt mega viel Abwechslung und hat auch jede Menge Spaß. Trotzdem Platinschwierigkeit 07 von 10. Aber LBP ist und bleibt ein Titel den man einfach immer zocken muss. Cooles Spiel einfach :)

Abschließend noch vielen Dank an folgende 3 Gamer:
Ultimate-Spawn
Fighter0489
Mala666



Zu viert haben wir gemeinsam die 4 Spielertrophy in LBP geholt. Und gesondert nochmal ein extra großes Dankeschön an Mala666, denn mit ihm hab ich die ganzen Preisblasen geholt, so dass wir eigentlich jedes Level zusammen gespielt haben und meiner Meinung nach hab ich ihm einen kleinen Tick geholfen und er mir deutlich mehr – da er die super gut versteckten Blasen gefunden hat und ich mit meinen Sackboy froh und munter hinterher hüpfen dürfte – ja, so macht zocken Spaß ;=)




Greetz Angel

Sonntag, 14. Oktober 2012

Platinum #342 - Steins Gate



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 16 - 480
Bronze 23 - 345
Gesamt 42 - 1185

Meine Platindauer:
ca. 8h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
01/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
スカイクラッドの観測者

Schwierigste Trophy:

CGの達成率100%  (Silber)
全CGを見た

Sehr schön, nun ist diese etwas andere Novelle doch geschafft. Habe mich vor 2 Monaten mit dem XBox-Guide das erste Mal daran versucht, bin allerdings kläglich gescheitert, weil scheinbar nichts so hingehauen hatte wie es im Guide stand. Nun hab ich mich doch nochmal dran gesetzt und die Platin war mit demselben Guide innerhalb von wenigen Stunden geschafft. Das Besondere an dieser Novelle ist, dass man nicht wie sonst Entscheidungen treffen muss, sondern man muss Textnachrichten bzw. Anrufe auf dem Handy annehmen/beantworten oder auch komplett ignorieren. Und je nachdem wie man das macht, ändert sich eben die Handlung. Dabei ist zu beachten, dass man Textnachrichten immer umgehend aufrufen sollte, sobald man sie bekommt, da man sonst (teilweise schon 1 Dialogfeld wetier) die Möglichkeit verpasst, auf die Nachricht zu antworten. Daher ist in diesem Game auch nicht viel mit Skippen. Man kann lediglich "Semi-Skippen", indem man R1 antippt und dann kurz wartet, ob man eine SMS oder einen Anruf bekommt und wenn nicht, dann kann man eben wieder R1 antippen. Nur sehr wenige Stellen lassen sich mit Start komplett Autoskippen. Wenn man das beachtet, ist der Guide eigentlich sehr gut. Mir hatte zwar am Ende etwas gefehlt, aber da war ich auch selbst dran Schuld. Man sollte eben nur penibel drauf achten, dass der Spielablauf genauso ist wie in dem Guide beschrieben und die Trophies auch dann kommen, wo es im Guide steht. Ansonsten hat man definitiv etwas falsch gemacht. Es sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass man im zweiten Teil, wo man Chapter 11 und damit das True Ending freischaltet, vorsichtshalber jede Nachricht von 助手 lesen sollte (ab da wo man Save 01 lädt). Es steht zwar auch nochmal drüber als Warnung, allerdings ist dann im eigentlichen Guide nicht nochmal explizit jede Nachricht von ihr aufgeführt.

Joar also wenn man das Spielprinzip einmal verstanden und den Guide zu deuten gelernt hat, ist es doch ne recht machbare und vor allem schnelle Platin, wenn auch durchaus gewöhnungsbedürftig. Nun werd ich mich mal an den anderen Steins-Gate-Teil setzen, der sollte ja sehr ähnlich sein....


Greetz Angel



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Platinum #341 - Rayman Origins (JP)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 9 - 180
Bronze 22 - 330
Gesamt 37 - 1140

Meine Platindauer:
ca. 25h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
06/10

Fun-Faktor:
03/10

Platinicon:
Süße Träume!

Schwierigste Trophy:


Nitro! (Gold)
Du hast ALLE Tempotrophäen gewonnen!
Und da wäre das Game zum dritten Mal fertig. Also man kann definitiv sagen, dass das Game mt jedem Mal einfacher wird. Für die Time Trials hab ich eigentlich maximal 5 Versuche gebraucht und auch das Endlevel ging wieder ein bisschen besser. Und die Käfige finden geht inzwischen auch sehr gut ohne Guide. Ansonsten war es eben wie immer. Hätte ich jetzt noch die letzte Version (PL/RU), könnte ich die direkt noch hinterher machen, aber leider lässt diese sich nirgendwo auftreiben... Nunja, was will man machen. Fun-Faktor: 03/10.


Greetz Angel


Freitag, 5. Oktober 2012

Interview auf pspking.de



Hy.
Diese Woche habe ich mit pspking.de ein Interview geführt was gerade dort veröffentlicht wurde.
Hier einmal der Link zu dem original Interview und anbei auch nochmal das Interview zum nachlesen auf meinem Blog:

Im Interview: Deutschlands bester Trophy-Hunter


1. Wie viel Zeit verbringst du täglich mit dem Sammeln von Trophies ?

Es ist ja schon einmal so, dass ich, wenn ich zocke, dann es auch direkt auf die Trophies anlege.

Und somit zählt auch automatisch jede Minute, welche ich zocke zu dem Sammeln von Trophies dazu und wenn es sich zeitlich ergibt, dann zock ich schon gern 5-6 Stunden am Tag. Aber wenn es etwas Wichtiges in meinem Alltag gibt, dann passiert es auch ab und an, dass ich manche Tage gar nicht zocke, aber dann gibt es auch wiederum andere Tage, wo geboostet wird. Ich kann mich noch gut an Sniper Ghost Warrior erinnern, da haben wir dann entschlossen, den Boost zu viert gleich auf einmal fertig zu machen und hatten somit in einem Stück gleich 14 Stunden durchweg gezockt. Also alles ist möglich ;-)


2. Was motiviert dich daran ?

In erster Linie einfach das „bling“ – eine neue Trophy bloppt auf und man weiß, wieder eine von den Entwicklern gestellte Hürde geschafft zu haben. Und das sind einfach während man zockt immer wieder die kleinen Freuden. Und wenn man dann die Platin bei einem Game geschafft hat, kann man froh und munter diese im PSN synchronisieren und wieder einen neuen Blogeintrag auf meinem Blog schreiben. Dazu kommt eben auch das deutsche Leaderboard, wo ich seit einer kleinen Ewigkeit den ersten Platz vertrete und in der Weltrangliste auch immer auf den ersten Blick schön weit oben direkt zu finden bin ;-)


3. Wie gelangst du an die vielen Spiele ?

Einmal ist wohl ein wesentlicher finanzieller Bestandteil, dass ich keinen Wert darauf lege, das Game sofort am Erscheinungstag zu haben und auch muss ich die Games nicht neu haben. Sondern ich kann damit gut leben, das Game gebraucht zu kaufen, es erst 2-3 Wochen nach Erscheinung zu zocken und ich bestelle auch gern in anderen Ländern, da dort die Games auch deutlich günstiger sind.

Und bei den gebrauchten Games habe ich natürlich über die Jahre bereits feste Personen, wo ich sehr oft Games beziehe. Aber ich kaufe auch gern zu guten Preisen jedem all seine PS3 & PSV Games ab, welche ich noch nicht besitze. Also wer dies liest und möchte auch noch das ein oder andere Game verkaufen, der kann sich sehr gern bei mir melden und meine aktuell 554 Game starke Sammlung weiter mit vergrößern.


4. Was war deine bisher schwerste Trophy ?

Die „schwerste Trophy“, ist wohl auch definitiv eine Frage der Definition. Manche würden es vermutlich „schwer“ finden, wenn sie Trophies holen welche extrem lang dauern. Beispielsweise habe ich extrem viele Wochen mit 3 Kumpels eine Bronze Trophy in Far Cry 2 gefarmt oder diverse Trophies in White Knight Cronicles haben bewirkt, dass ich WKC 1 und WKC 2 jeweils 650 Stunden gezockt habe. Aber wo ich wirklich sage, diese Trophy war unsterblich schwer und dabei bin ich 100 mal gestorben, das kann ich gar nicht so pauschal sagen. Denn jedes Game hat irgendwo eine kleine Tücke eingebaut, wo man mal schnell wieder ein graues Haar mehr hat und wo man dann immer wieder sehr froh ist wenn es am Ende doch bling macht :-) In den meisten schwereren Games (Schwierigkeitsgrad 5+) ist das wohl das Durchzocken auf Schwer oder auch bestimmte Zeitherausforderungen. Wer mal eine kleine Sammung der Platins sehen will, auf die ich besonders stolz bin, kann gern auf meinem Blog auf der Unterseite "Schwere Platins" einmal vorbeischauen.


5. Welches Spiel hat die leichteste Platin-Trophäe ?

Dies ist im Gegenteil zur schwersten Trophy deutlich leichter zu beantworten. Denn ich stieß vor ein paar Monaten darauf, dass es japanische Novellen gibt. Das sind Games, welche zwar komplett auf Japanisch sind, aber man mit einem Guide einfach nur 3-4 Klicks machen braucht und den Rest macht das Game allein, weil es wie eine Art Geschichte / Film abläuft und somit kann man das JP Game „Melt of a cool Breeze“ innerhalb von einer Stunde auf Platin bringen und das ist nach wie vor die leichteste Platin überhaupt. Und wenn sich das Game einmal von euch selbst einer anschauen möchte, der kann sich gern bei mir melden ;-)


6. Erinnerst du dich an eine Trophy, für die sich die Entwickler eine besonders kreative Idee haben einfallen lassen ?

Dazu fallen mir 2 sehr humorvolle Games ein: einmal Eat Lead: das ist ein Game was man einfach zocken muss^^ Für was es dort Trophies gibt, das ist einfach nur crazy^^ Einmal wird man dafür gleich zu Beginn belohnt, wenn man das erste mal das Game startet mit einer Trophy wo sich die Entwickler für den Kauf bedanken und wenn man dann zockt und das erste mal auf Pause drückt, bekommt man noch ein Lob, dass man mal eine Pause macht – auf jeden Fall sehr witzig das ganze ;-)

Und dann blieb mir auch Bulletstorm sehr positiv in Erinnerung: dort kann man extrem viele Arten von Kills machen, wo man zum Beispiel Gegner in Drehtüren zerquetschen muss, sie mit einen Peitschenhieb im richtigen Augenblick auf die Schienen befördern muss und sie dann von diesen zermatscht werden oder man sie einfach an einen Kaktus tritt. Zu jeden dieser ewig vielen Kills gibt’s dann noch super witzige Kill-Namen von den Entwicklern.


7. Würdest du ein Punkte-System a la Xbox Live besser finden ?

Ich bin doch eigentlich sehr zufrieden mit den Trophies. Es ist gut aufgeteilt, wenn man verschiedene Wertigkeiten eindeutig sehen kann. Zum Beispiel spielt man auf Leicht durch, dann bekommt man eine Bronzetrophy und wenn man auf Schwer durchspielt gibt es Gold. Nachdem man ein Game komplett fertig hat, gibt es eine Platin und anhand des Platincounters sieht man eindeutig, wie viele Games man bereits auf Platin hat.

Schaut man das ganze bei der Xbox an, so sieht man nur Punkte, welche addiert werden und man weiß nicht, wie schwer irgendwas war oder wie viel man insgesamt eigentlich schon geschafft hat. Das einzige, was mir bei der MS Konkurrenz besser gefällt, ist, dass die Achievements deutlich schneller freigeschalten werden und aufleuchten. Bei diversen Trophies dauert dies ab und an bis zu 30 Sekunden bis das ersehnte „bling“ kommt :-( Aber immerhin wurde das ja jetzt bei der Vita schon etwas verbessert, da kamen die Trophies auch praktisch sofort.


8. Findest du Sony misst dem Trophy-System genug Bedeutung bei ?

Ich halte zwar sehr viel von Sony und ich mag die Marke auch sehr, genau wie ich auch super finde, wie die Qualität der Produkte ist und auch ständig kommen neue Updates für diese raus. Aber beim Thema Trophies hat es Sony richtig verbockt. Einmal geht es immer noch nicht, dass man von der PS3 aus die Trophies in der PSN Card angezeigt bekommt, welche man auf der PS Vita erspielt hat. Dann könnte man ruhig mal ein paar Kleinigkeiten verlosen, wenn man bestimmte Trophyhürden (wie zum Beispiel das Erreichen von 10.000 Trophies) geschafft hat.

Oder für die jeweiligen Landesbesten würde ich ja an Sonys Stelle mal bissel was machen, damit man auch mal gut von Sony in dieser Hinsicht Werbung machen kann. Ich hatte ja auch einmal vor einigen Monaten Sony eine E-Mail mit dem gleichen Thema geschrieben, aber habe leider nie eine Antwort erhalten. Ich fände es zum Beispiel hammer genial wenn sie es so machen würden, dass man je 100 Platins, welche man erreicht, eine echte Platintrophäe bekommt, also so richtig 20cm groß und zum Anfassen. So würden sich sicher viele ins Zeug legen um die nächste Hürde zu schaffen und so würde ja Sony auch wieder mehr Geld bei den Games verdienen. Aber nein, auf sowas kommt Sony scheinbar nicht von selbst und wenn man als kleine Privatperson an diesen Weltkonzern schreibt, wird man leider nicht erhört.


9. Steht für dich der Spaß am Spiel oder das Erreichen der 100% im Vordergrund ?

Die Frage ist interessant gestellt, und ich kann mit zweimal „nein“ antworten ;-)

Warum? Ganz einfach: ich hab es immer auf die Platins abgesehen und zocke immer gleich drauf los um die Platin so schnell und so effizient wie möglich zu bekommen. Es ist dabei natürlich sehr angenehm, wenn das Game dazu noch Spaß macht, so habe ich garantiert GTA IV viel lieber gezockt als Hannah Montana, aber dennoch sind nun beide Games auf Platin und werden nie wieder von mir gezockt werden. Das liegt einfach daran, dass ich keinen Reiz mehr an einem Game sehe, wo einmal die Platin geschafft ist, weil ich dann einfach nicht weiß, warum ich das Game noch weiterzocken soll.

Und da sind wir auch bei dem Thema „100%“, denn 100% bedeutet ja auch bei vielen Games, dass man alle DLCs spielen muss, um tatsächlich 100% zu haben. Dies mache ich auch meistens nicht, weil es sehr oft mir so vorkommt, als würden manche Entwickler damit einfach nur die Gamer ausbeuten wollen. Oder warum kündigt man sonst ein DLC an, bevor überhaupt das Game richtig erschienen ist? Da soll man 60€ für ein Game bezahlen und dann nochmal 15€ für ein DLC? Da hol ich mir lieber nur die Platin ab und investiere die 15€ bereits in ein neues Game :-)


10. Welche Tipps kannst du geben, um ein guter Trophyhunter zu werden ?

Man muss auf jeden Fall einen starken Willen sich nach und nach mehr antrainieren. Man darf sich einfach nicht davon unterkriegen lassen, wenn man doch an eine,m extrem schweren Checkpoint 30-40 mal stirbt. Da muss man sich einfach vor Augen halten, dass das Game programmiert wurde und es eben schwer ist, aber wäre es unmöglich, dann hätten die Entwickler es nicht veröffentlicht. Somit auch wenn es mal schwer wird, nicht gleich den Dreck in die Ecke schmeißen – sondern konsequent üben üben üben.

Ich kann euch auch verraten, dass ich trotz der Tatsache, dass ich nun 340 Platins habe, noch nie einen Controller / Gamepad vor Wut zerstört habe. Alle Controller sind bei mir noch heil und mussten noch nie durch den Raum fliegen ;-) Desweiteren schaut euch immer bevor ihr eine Platin macht die Trophies an, einen Leitfaden zu lesen kann nie schaden wenn man ein Game effizient und schnell auf Platin bringen möchte und es ist auch immer sehr gut wenn man alle verpassbaren Trophies kennt und nicht nochmal Stunden lang zocken muss, weil man eine Kleinigkeit verpasst hat ;-)


11. Möchtest du unseren Usern noch etwas mitteilen ?

Abschließend möchte ich noch eine Kleinigkeit von mir hinzufügen: Ich denke mir ja schon, dass dieses Interview der ein oder andere liest und denkt „Hat der Kerl kein Reallife?“ / „Geht der nie an die frische Luft?“ / „Ist der Hartz-4-Empfänger?“

Zu solchen Gedanken möchte ich bloß sagen: Ich habe einen Job, ich fahre sehr gern und so oft es sich ergibt Fahrrad, ich bastele total gern an PCs rum, ich steh total auf mein Auto was auch einige Veränderungen hinter sich hat und definitiv nicht mehr nach „von der Stange“ aussieht. UND DAS WICHTIGSTE: Ich bin seit 2005 mit meiner Freundin zusammen, megaglücklich und liebe sie über alles !!!

Also glaubt mir, Zocken ist bei weitem nicht alles in meinem Leben ;-)

Sollte jemand noch mehr von mir lesen wollen, dann schaut einfach auf meinem Blog vorbei, unter der Domain http://www.TheTrophyhunter.de könnt ihr diesen erreichen und dort gibt es eine Unterseite mit einigen Interviews ;-)

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Platinum #340 - Ice Age 4



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Silber 6 - 180
Bronze 30 - 450
Gesamt 41 - 1170

Meine Platindauer:
6h

benötigte Spieldurchläufe:
2x Story, 1x Turnier, einige Freies Spiel

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platin-Eichel


Schwierigste Trophy:
Goldhamster (Gold)
Erlange eine goldene Eichel in jedem Wettkampf des Spiels.
Und wieder mal ein nettes Kinderspiel auf Platin :) Das Game ist wirklich sehr kurz gehalten und schnell auf Platin zu bringen. Es besteht im Wesentlichen aus 10 verschiedenen Minispielen. Die Story muss 2mal durchgespielt werden: 1mal auf der Seite der Herde und 1mal auf der Seite der Piraten. Einmal muss man dabei alle 11 Minispiele gewinnen für eine Goldtrophy (Klempnern wird in der Story 2mal gespielt) .Dann muss man noch ein Turnier gegen einen Freund gewinnen, also werden die 11 Minigames gegen einen zweiten menschlichen Spieler gespielt und Spieler 1 muss am Ende mehr Spiele gewonnen haben. Schließlich noch der Modus Freies Spiel: hier kann man jedes Minigame einzeln anwählen und muss bestimmte Zeiten oder Scores schaffen, um eine Goldeichel in dem Minigame zu erreichen. Das ist bei den meisten sehr einfach, nur Scratkanone und Klempnern haben mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet. Aber nach ein bissl Übung hats dann doch geklappt, obwohl doch einiges an Frust dabei war, vor allem die 18000 Punkte beim Klempnern sind ziemlich hart angesetzt... Zum Schluss haben dann nur noch die 500 Meilen fliegen und die 1000 Meilen schlittern gefehlt, das hatte noch ein wenig Farmen erfordert (Stil-Springen bzw. Schlitterpartie), kam aber auch jeweils nach wenigen Minuten. Also insgesamt ne recht machbare Platin mit geringem Frustfaktor. Fun-Faktor: 05/10.  



Greetz Angel




Platinum #339 - Shinobido 2 (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 12 - 180
Bronze 37 - 555
Gesamt 51 - 1185

Meine Platindauer:
25h

benötigte Spieldurchläufe:
4

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Shinobido-Meisterschaft


Schwierigste Trophy:

Alchemistisches Genie (Silber)
Symbol eines alchemistischen Genies herstellen.


Und eine weitere Vita Platin ist nun geschafft.
Aber diese Platin ist etwas Besonderes – denn Shinobido kann man insgesamt 4 mal auf Platin machen. Und somit sind neben der deutschen Version, welche ich nun auf Platin habe, sind auch die US, JP und HK Version bereits bestellt und hoffentlich bald bei mir. So das ich dann meine erste Quad-Platin überhaupt holen kann :)
Bei Shinobido ist mir negativ aufgefallen, dass man am Anfang echt verdammt viel lesen muss, bis man sich in allem auskennt. So hatte ich die ersten 2 Stunden zocken eigentlich nur mit Lesen verbracht und ich weiß nicht, ob ich es anfangs doch eventuell überlesen habe oder ob das Thema Alchemie einfach nie richtig erklärt wurde – aber so ist auch die schwerste Trophy meiner Meinung nach da Alchemistische Genie, einfach weil ich von einem guten Kumpel einiges an Hilfe gebraucht hab, um alles zu kapieren wo man da was zusammen mixen kann. Aber das ist auch gleich wiederum das Gute, denn man braucht das alles sich nur einmal durchzulesen und dann weiß man für alle Spieldurchgänge bereits Bescheid und somit muss man das Game zwar 4 mal (für jeden Schwierigkeitsgrad einmal) durchspielen. Aber nur der erste Run dauerte wirklich etwas – die weiteren 3 gingen immer schneller ;)
Wenn man dann auch einmal kapiert hat, wie man alle Kills machen muss mit seinem Ninja und wie die Missionen gedacht sind, wo man etwas klauen muss, jemanden umbringen muss, jemanden retten muss oder etwas beschützen muss – dann macht das Game auch richtig Spaß und ich freu mich schon auf die weiteren Versionen. Vor allem deswegen, weil man alles weiß und somit bin ich mir recht sicher, dass ich die Platin auch noch schneller hinbekommen werde :)


Greetz Angel