Montag, 31. Dezember 2012

600 Games !!! (PS3 & PSV)

Genau zum Jahreswechsel habe ich noch die 600 Game Marke geknackt !
So viele PS3 und PSV Games besitze ich nun insgesamt in meiner Sammlung.
Vielen Dank an alle Gamer, welche ihre Games günstig gebraucht abgebeben haben - ihr habt viel dazu beigetragen ;)

Als kleiner Vergleich, bei dieser riesigen LAN Party von rund 600 Gamern könnte ich jeden Gamer mit einem Game versorgen - so viel bietet meine Sammlung an Auswahl :)

Bilder von meiner Sammlung könnt ihr hier finden:



Es werden aber bald auch Bilder von der Sammlung im Jahre 2013 gemacht, da bereits wieder umgebaut wird um etwas mehr Platz zu erhalten ;)

Nun denn, wenn ihr davon auch gern einmal etwas haben wollt - schreibt mir ;)
Greetz Angel

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Platinum #362 - Skylanders Giants




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 36 - 540
Gesamt 46 - 1170

Meine Platindauer:
35h

benötigte Spieldurchläufe:
2

Platin Schwierigkeit:
6,5/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
AUF KEINEN FALL!!!!!!!!!!!!!!!!

Schwierigste Trophy:
Albtraum-Rächer (Gold)
Schließ den Storymodus im Schwierigkeitsgrad 'Albtraum' ab.


Schön schön, mal wieder eine Platin eingesackt die fast keiner hat :)

Auf psntrophyleaders.com wird die Platin als Ultra Rare eingestuft, weil sie erst ~50 Gamer von über 1100 Gamern haben, welche das Game bisher gezockt haben. Aber diese Anzahl ist vollkommen nachvollziehbar. Denn mit dem Starterpack was die meisten haben, wo man bloß 3 Skylander dazu bekommt - ist die Platin vollkommen unmöglich.
Um ein paar Tipps euch niederzuschreiben, habe ich einmal ein Bild von meinen Skylandern erstellt und diese Skylander dort auch durchnummeriert. Somit erwähnte ich hier immer gleich Namen und Zahl, damit ihr wisst, um welchen Skylander es sich handelt. Das Bild findet ihr unter diesem Text ;)

Und zwar wenn man sich Skylander Giants kauft, dann hat man bloß Tree Rex (1), Cyander (2) und Jet Vac (3). Das sind quasi meine Skylander aus der zweiten Serie. Aber das gute ist, dass man alle Skylanders auch Serie 1 (Skylanders: Spyro's Adventure) nutzen kann und diese seht ihr auf den Bildern von Nummer 4 bis 9.
Somit könnt ihr also die folgenden Tipps für Skylander 4 bis 9 auch für Skylanders: Spyro's Adventure, also die erste Skylanders Platin, nutzen.

Zu Beginn ein grundlegender Tipp:
Bei fast allen Skylandern ist ein wiederholtes schnelles Drücken von X sehr sinnvoll, um schnell Angriffe zu spammen. Daher ist es überhaupt keine schlechte Idee, den Großteil des Games mit einem Dauerfeuercontroller / Turbocontroller zu spielen. Dies ist aber nur für die schwerste Trophy, das Game auf Sehr Schwer durchzuspielen, nötig. Alle anderen Sachen im Game sind eigentlich sehr einfach gehalten und schafft man fast alle beim ersten Versuch.

Nun aber zu den einzelnen Skylandern:

1. Tree Rex
Dies ist ja bei Skylander Giants neu: es gibt Riesen! Und im Starterpack ist dieser Riese dabei. In der Hauptstory nutzte ich ihn aber eigentlich kaum, nur an Stellen wo man eben einen Riesen nutzen muss, wie z.B. um sehr große Steine aus dem Weg zu räumen, da dies leider die kleinen Skylander nicht können.
Ansonsten ist dieser Skylander in den Arenaherausforderungen nützlich, wo man die Gegner nicht direkt verwunden kann, sondern von der Platform schieben mus. Das geht mit diesem Skylander super. Also behaltet den Tipp am besten im Hinterkopf ;)
Und wer mit ihm kämpfen mag: wenn man X kurze Zeit gedrückt hält, dann lädt er einen Flächenangriff mit seiner Hand auf und macht dann einen netten Flächenschaden, der auch Gegner trifft, welche ein paar Schritte entfernt stehen.

2. Cynder
Vielleicht habt ihr euch bereits gewundert das der Name "Cynder" 2 mal auf dem Bild auftaucht, das liegt daran das Cynder (2) zu Serie 2 gehört und Cynder (9) ist ein Skylander aus Serie 1. Sie können ganz genau die gleichen Angriffe, sie sehen einfach nur unterschiedlich aus.
Dies ist aber zugleich auch mein liebster Skylander gewesen, da man mit R2 einen Move macht, wo man schnell durch den Bildschirm gleitet und so kann man sich auf Sehr Schwer sehr schön vom Gegner distanzieren um sich nach dem Gleiten schnell zu drehen und X gedrückt zu halten, wodurch der Skylander einen Blitzgewitter-Angriff auf den Gegner macht und ihm so schön schnell Schaden zufügt. Achtung: Hierbei ist es NICHT zu empfehlen, einen Turbocontroller zu nutzen, da sonst bloß kleine kurze Blitze erscheinen würden und diese sind schwächer als ein ganzes Gewitter ;)

3. Jet Vac
Mit diesem kleinen Kerlchen konnte ich mich nicht so recht anfreunden und daher hab ich ihn auch nicht besonders weit geskillt. Mit Turbocontroller bzw. schnellen X drücken macht er zwar eine nette Angriffswelle, welche aus Windkugeln besteht, aber sonst kann er eigentlich nix. Man kann mit R2 zwar einen kurzen Flugmodus aktivieren, aber dieser lässt sich nur schwammig steuern und somit war dieser Skylander bei mir immer nur als Kanonenfutter zu gebrauchen^^

4. Happy Trigger
Achja, Happy xD
Bei diesem Skylander fand ich die eingebauten Aussagen echt lustig, was er die ganze Zeit so rumquasselte^^
Aber mal ganz davon abgesehen, dass er einen durchgeknallten Charakter hat, hat dieser Skylander einen super Angriff, welchen man durch sehr schnelles Drücken von X (bester Skylander für den Turbocontroller) ausführen kann. So kann man nämlich vor den Angriffen der Gegner abhauen, aber obwohl man in die falsche Richtung schießt, prallen die Kugeln von Trigger an den Wänden ab und treffen dadurch die Feinde vor denen man gerade wegrennt und diese somit hinter Trigger sind. Somit ist dieser Skylander auf Sehr Schwer echtes Gold wert und man sollte ihn unbedingt auf das Maximallevel 15 bringen und bei der Verbesserungsfee alle Upgrades für ihn kaufen. Es lohnt sich ;)

5. Zook
Eine echte Geheimwaffe, wenn man sich vor starken Gegnern drücken will und sie nicht direkt angreifen mag.
Einmal hat er durch (schnelles) Drücken von X einen sehr schön starken Bazooka-Angriff auf Lager, wo man in Kombination mit R2 eine Pilzwand erzeugen kann. Und so kann man mi der Bazooka froh & munter auf den Gegner feuern, während dieser sich erstmal durch die Wand schlagen muss. Aber wenn man einen Gegner sieht, welcher hinter einem Hindernis (erhöhter Vorsprung, andere Seite einer Wand, niedrigere Ebene) steht, dann drückt man einfach froh und munter auf L2 rum, dort schießt er eine Rakete nach oben welche die Ebene wechseln kann. Bei fast allen Skylandern kann man nur gerade schießen und somit keine Feinde hinter einer Wand oder in einer anderen Ebene treffern - aber Zook kann das und war so mit ein wenig taktischem Spielen auf Sehr Schwer echt eine geniale Hilfe.

6. Gill Grunt
In Skylanders 1 hab ich leider erst sehr spät herausgefunden, wie stark dieser Skylander wirklich ist, aber dafür konnte ich mein Wissen in Skylanders 2 (Giants) voll auskosten. Man bringt ihm erstmal alle Verbesserungen von der Verbesserungsfee bei und dann hält man dauerhaft im Kampf die L2 Taste, so kann man sich super schnell bewegen und wird nicht mehr von den Feinden getroffen. Dazu lässt man auch R2 dauerhaft gedrückt, wodurch er mit einer Wasserkanone einen dauerhaften und starken Wasserstrahl ununterbrochen vor sich projiziert und zu diesem schnellen und starken Angriff jetzt noch schnell X drücken und man schießt noch mit kleinen Seesternen und Fischen im Wasserstrahl und somit erhält man glaub den stärksten Angriff im Spiel.

7. Spyro
Joar, nicht der schlechteste Skylander^^ Mit X flamen kann man 3 Feuerbälle verschießen, welche leicht gefächert sich nach vorn verbreiten. Man kann zwar diesen Angriff auch durch X gedrückt halten aufladen, aber da braucht man gut 3 Sekunden, um den Angriff aufzuladen und er macht dann nur 50% mehr Schaden - da dann besser X schnell drücken um viele Feuerbälle zu schießen, das macht mehr Damage ;)
Wie auch Cynder kann er durch Drücken von R2 (oder wars L2? eine der beiden Tasten^^) sich durch einen kurzen Sprint vom Gegner distanzieren, aber Cynder wird bei diesem Move kurz unsichtbar und kann dadurch schlechter getroffen werden - dies kann Spyro leider nicht und damit ist er nur ein durchschnittlicher Char.

8. Lightning Rod
Durch wiederholten Drücken von X kann man Blitze auf den Feind schießen - nicht besonders stark, also braucht man nicht groß auf diesen Skylander eingehen. Wenn man mit Rod nicht die Gelegenheit bekommt - ähnlich wie bei Zook (5) - dass man mit Halten der R2 Taste einen ebenenübergreifenden Angriff machen kann, dann ist er wie Jet Vac (3), eher nur Kanonenfutter.

9. Cynder
Joar, er war mein liebster Char, da er durch Skylander Platin Nummer 1 bereits schon weit aufgelevelt war und somit hatte ich ihn auch sehr schnell auf dem Maximallevel. Alle weiteren Tipps zu ihn könnt ihr bei Cynder (2) nachlesen ;)

So viel erst einmal zu meinen Skylandern ;)
Das Geniale ist, dass ich sie euch leihen kann und ihr dann alle Ausrüstungen, Verbesserungen und Levelfortschritte, welche ich den Skylandern beigebracht habe, direkt von Anfang an nutzen könnt und somit wird dadurch die Platin immer einfacher.

Dann habe ich Tree Rex (1), welcher bereits den maximal Geldbetrag von 65000 besitzt (jeder Skylander hat sein eigenes Geld, was er sammelt wenn man mit ihm kämpft - so etwas wie eine gemeinsame Geldbörse gibt es nicht) und wenn man mit Rex sich jetzt einfach kurz etwas kauft was zB 100 Gold kostet und dann spielt man kurz mit ihm und sammelt die 100 Gold wieder und macht somit die 65000 wieder voll, dann schaltet sich automatisch die Trophy für "Sammle 65000 Gold" frei ;)
Noch einfacher ist es mit der Trophy "Erreiche das Maximallevel 15", dafür einfach einen meiner vielen Level 15 Skylander einsetzen und man bekommt die Trophy direkt.

Dabei ist übrigens grundlegend wichtig, dass wenn man die gebrauchten Skylanders bekommt, man über Select das Eigenschaftenmenü aufruft und dort das Eigentum der Skylanders auf seinen eigenen Acc ändert. UNBEDINGT BEACHTEN dass man auf KEINEN FALL den Skylander zurücksetzt! Denn dann wären alle Skillungen gelöscht. Also einfach nur das Eigentum ändern, denn meine stärksten Skylander haben nun sogar den Hut auf, welcher sie extrem verbessert und den Hut gibt es eigentlich erst als Belohnung, wenn ihr das Game auf Sehr Schwer durchgespielt habt ;)

Noch ein Tipp für das (letzte) 15. Kapitel auf Sehr Schwer:
Ich habe extra aufgepasst, dass nicht zuviele Skylander sterben, damit ich noch genügend Kampfkraft beim Endboss habe und hab mich somit extrem abgemüht. Letztendlich waren 3 Skylander bereits besiegt, bis ich beim Endboss war und der Enboss killte dann tatsächlich alle anderen Skylander von mir. Da war ich schon sehr angefressen, da man eigentlich das komplette Level wiederholt, wenn alle tot sind. Aber beim Endboss ist es anders: wenn man da besiegt wird - dann startet man direkt beim Endboss erneut und hat alle Skylander mit voller Energie zur Verfügung. Somit könnt ihr sogar 8 von 9 Skylandern bis zum Endboss sterben lassen, vom Endboss den einen Skylander noch kurz besiegen lassen und dann habt ihr auch die volle Kampfkraft - über diesen Tipp wäre ich sehr dankbar gewesen, als ich die Trophy erspielte -.-

 Und mal noch 2 allgemeine Sachen zum Spiel:
 Eine sehr schöne Erneuerung ist das Ingame Spiel "Himmelssteine". Es ist wie ein kleines Kartenspiel was man Ingame gegen andere Personen spielen muss, um von ihnen einen Gefallen oder einen Schlüssel o.Ä. zu bekommen. Da bekommt man nach und nach noch bessere Himmelssteine und das hat echt Spaß gemacht :)
 Und wenn ihr einen der beiden notwendigen Spieldurchläufe für Platin abgeschlossen habt, dann hört euch doch mal in den Credits an, was die beiden Personen dort reden - das ist echt sehr witzig gemacht und meiner Meinung nach definitiv Wert mal 2-3 Minuten Credits anschauen ;)

So, das wars schon - wer die seltene und eigentlich sehr schwere Platin (wenn man nur die Standardfiguren besitzt) auch haben mag - kann sich ja einfach mal bei mir melden. Ich freu mich drauf :)





Greetz Angel

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Platinum #361 - To Heart 2 DX Plus



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Silber 18 - 540
Bronze 5 - 75
Gesamt 28 - 1155

Meine Platindauer:
ca. 15h

benötigte Spieldurchläufe:
jeweils mehrere in jedem Szenario

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
01/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
ベスト・トゥハート2プレイヤー


Schwierigste Trophy:

リセットエンド  (Bronze)
キャラクターエンドを迎えずにクリア

[Visual Complete]


So, da ist jetzt mal wieder eine etwas zeitaufwändigere Novelle geschafft. Der Guide auf ps3trophies.org ist ganz gut. Bis auf ein paar Kleinigkeiten hat alles so hingehauen und am Ende haben wie erwartet noch 2 CGs gefehlt. Für diese gab es auch noch mal einen recht ausführlichen Guide, so dass die Platin innerhalb von etwa 15 Stunden im Kasten war. Das Game steht nun zum Verleih ;=)



Greetz Angel



Montag, 24. Dezember 2012

Platinum #360 – Trinity Souls of Zill O'll



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Silber 9 - 270
Bronze 28 - 420
Gesamt 42 - 1230

Meine Platindauer:
49h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein


Platinicon:
Ultimate Soul Bearer


Schwierigste Trophy:


Labyrinth Mastermind (Gold)
Complete Leonique's Labyrinth.

Und gleich das nächste RPG fertig. Trinity ist nicht wirklich schwer, da man sämtliche Trophies auf Easy sammeln kann, macht aber trotzdem sehr viel Spaß und ich empfehle es jedem RPG-Freund, dass er es sich zumindest einmal anschaut, denn meiner Meinung nach kann man mit dem Game nicht viel falsch machen, auch wenn man nach gut 50h den Umfang des Games schon komplett ausgeschöpft hat ;).
Das Schwerste im gesamten Spiel ist ein Dungeon mit 50 Etagen, welchen man nur auf 2 (gern auch 3) Arten verlassen kann, 1. man schließt den Dungeon komplett ab, sprich - beendet seine 50 Etagen, wo alle 5 Etagen ein Boss lauert, 2. man nutzt eine "Scroll of Return", welche einen dann aus dem Dungeon befördert oder Art Nr. 3, man stirbt einfach und muss dann neu laden, was mir zum Glück nicht passiert ist, da man bis auf die Bosse sämtliche Gegner des Dungeons einfach ignorieren kann ^^.

Also alles in allem eine recht einfache Platin, die dazu sogar noch Spaß macht. Fun-Faktor: 08/10.






Greetz Angel

Sonntag, 23. Dezember 2012

18000 Trophies & Level 63

Soooooooooooo,
wir sind zwar erst in der 51. Kalenderwoche, aber ich sehe es trotzdem mal als meinen Jahresabschluss an:

18000 Trophies & Level 63 !!!

Natürlich auch noch zwei passende Fotos dazu:





Ich wünsche allen Trophyhuntern, dass sie ihre Jahresziele erreicht haben und hoffe, dass ihr bereits eure Ziele für 2013 festgelegt habt. Ich hab mir für 2013 natürlich auch schon ein paar Sachen überlegt, aber das werdet ihr in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten auf meinem Blog alles lesen können.
In dem Sinne, alles Gute !

Greetz Angel

Samstag, 22. Dezember 2012

Platinum #359 - Game of Thrones (US)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 15 - 450
Bronze 34 - 510
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
ca. 25h

benötigte Spieldurchläufe:
1 + Kapitel 14 & 15 noch einmal

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:

Schwierigste Trophy:
Keine halben Sachen (Gold)
Erfüllt alle sekundären Ziele der Geschichte.

So, da wäre dieses schöne Rollenspiel von den französischen Entwicklern Cyanide nun auch geschafft. Die Platin ist im Großen und Ganzen überhaupt nicht schwer, denn man kann komplett auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad spielen. Allerdings gibt es sehr viele verpassbare Trophies - also sicherlich die Hälfte der 50 Trophies ist verpassbar. Aber glücklicherweise gibt es auf ps3trophies.org einen 1a Guideder alle Trophies und sonstige verpassbare Sachen nach den einzelnen Kapiteln ordnet. Damit kommt man auch wirklich super durch. Da jedoch die Trophies innerhalb eines einzelnen Kapitels nicht nochmal sortiert sind nach ihrem Erscheinen, habe ich für die Kapitel 7, 8 und 13, bei denen man auf sehr viel achten muss, mal sortiert, in welcher Reihenfolge man das Ganze machen kann (es geht sicher auch anders):


Chapter 7:
1.) Bloodhound
2.) Endless Watch (Recruit No. 1)
3.) Once more unto the breach
4.) Devout Follower Statue - The Father

Chapter 8:
1.) Am I not merciful?
2.) Pimp
3.) The Greatest
4.) Rings and Chains
5.) Desecration
6.) Collector

Chapter 13:
1.) Endless Watch Recruits - Riverspring
2.) Endless Watch Recruits - Riverspring Dungeon
3.) Quiet as a shadow
4.) Not so wild & Rituals and Litanies (egal welche Reihenfolge)

Nur so als kleine Hilfe ;=) Die Namen sind immer entweder Trophynamen oder Namen von Sidequests. Das Ganze ist auf Englisch, da der Guide auf ps3trophies.org auch Englisch ist und da ich bei der US-Version auch nicht auf Deutsch umstellen konnte. Ich würde auch empfehlen, zu Beginn jedes Kapitels einen separaten Spielstand anzulegen, falls man doch mal etwas verpasst.

Schwierigste Trophy war wohl, alle Sidequests zu erfüllen, da sich diese durch das ganze Game zieht. Aber auch das Erreichen des Maximallevels 15 war recht hart - die habe ich wirklich erst kurz vor Spielende bekommen. Um Erfahrungspunkte zu bekommen, hab ich in Konversationen übrigens immer die provokante/herausfordernde Option gewählt, damit es ggf. zu einem Kampf kommt. Wenn man das nicht macht, könnte es durchaus sein, dass man am Ende des Spiels nicht Level 15 ist. Und natürlich sollte man sich Kämpfen prinzipiell stellen und nicht flüchten.

Ansonsten ist die Platin eigentlich sehr einfach. Gestorben bin ich praktisch nie. Für eine Trophy dürfen ja auch im gesamten Game keine Verbündeten sterben, da muss man eben bissl drauf achten, aber hier gehts wirklich nur um Verbündete mit eigener Energieleiste. Sowohl Mors, Alester und Dog als auch Verbündete ohne Energieleiste dürfen sterben.

Joar, im Großen und Ganzen ist es ein sehr gutes Game. Die Story ist wirklich spitze und das Kampfsystem hat mir gut gefallen - ähnelt übrigens sehr dem Kampfsystem von Of Orcs and Men, aber es sind ja schließlich die gleichen Entwickler ;=) Also ein nettes Rollenspiel für Zwischendurch ;=) Bald kommt dann sicherlich auch die EU-Version ins Haus, dann gibts die Platin gleich nochmal :=) Fun-Faktor: 07/10.


Greetz Angel



Suchfunktion online & Merry Xmas


Hey ho meine lieben Blogbesucher,
viele von euch hatten ja leider das Problem, dass wenn Sie einen Blogeintrag bei mir lesen wollten, sie ihn ganz einfach nicht gefunden haben.
Einmal gibt es zwar nach wie vor die Möglichkeit auf Alle meine Platins* zu gehen und dort mit STRG + F die gewünschte Platin zu suchen und anzuklicken. Aber leider kennen diese Funktion nicht alle Besucher und andere wissen vielleicht nicht, dass die ganzen dort aufgelisteten Platins mit meinen Blogeinträgen verlinkt sind.

Deswegen habe ich heute für euch eine Suchfunktion eingebaut, dort gebt ihr einfach den Namen des Games ein, zum Beispiel "Twisted Metal" und zack, wird euch der Blogeintrag dazu angezeigt und ihr könnt euch schlau lesen, wie ihr die Platin am besten einsacken könnt.

Oben rechts auf dem Blog ist die Suchfunktion zu finden:


Viel Spaß damit und ich freu mich immer über Feedback ;)


An dieser Stelle wünsche ich auch allen Besuchern
noch ein besinnliches Weihnachtsfest !
Lasst euch schön viele Games schenken,
damit ihr im neuen Jahr genug zu zocken habt ;)






Dieser Banner ist übrigens an der rechten Seite vom Blog nun auch neu eingefügt,
natürlich dort mit der Verlinkung zu meinem Acc auf dem Leaderboard ;)


Greetz Angel

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Platinum #358 - WRC 3 (VITA)




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 7 - 640
Silber 9 - 270
Bronze 10 - 150
Gesamt 27 - 1230

Meine Platindauer:
Online: 1h
Offline: 6h

benötigte Spieldurchläufe:
3 Meisterschaften
2 Einzeletappen
2 Einzelrallys

Platin Schwierigkeit:
1,5/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Kein Problem!


Schwierigste Trophy:


Brandneu (Gold)
Gewinne eine Einzelstage auf der "WRC Experience", ohne dass dein Wagen beschädigt wird.


So eine Kacke, jetzt hab ich Platin -.-

Da freute ich mich schon voll lang auf WRC und nun zockte ich es gerade mal 1 Sunde online und 6 Stunden offline und nun hab ich schon Platin. Das ging mir ganz ehrlich zu schnell^^ Von der Reihe war ich ganz andere Sachen gewöhnt, nämlich 40 Stunden und mehr^^
Das ist schon mal das negativste am Game --> ich hätte es voll gern länger gezockt ;)
Ansonsten hat der kurze Augenblick, welchen ich mit der Trophyjagd in dem Game verbracht habe, echt Spaß gemacht. Man fährt eine Meisterschaft komplett (also 36 Rennen) und dann noch 2 weitere Meisterschaften, welche man auf das Minimum von 6 Rennen verkürzen kann. Hat man so circa 3-4 Stunden gespielt, dann hat man schon so gut wie alle Trophies. Dabei einfach drauf achten, dass man den richtigen Fahrer hat und die ganzen Trophies, wo man 5 Sekunden schneller sein muss als Platz 2 klappten auch alle beim ersten Versuch.

Lediglich die Trophy, wo man sein Auto nicht beschädigen darf, nervte mich etwas, da sogar eine Bodenwelle dem Auto so viel Schaden zufügte, dass diese Trophy deswegen nicht erschienen ist. Aber zum Glück stand im englischen Trophyforum der Streckentipp "Spanien - Coll de la Teixeta", diese Strecke über die Einzeletappe angewählt machte ich dort sofort beim ersten Versuch die Trophy - also auch ein echtes Kinderspiel, wenn man mal die richtige Strecke wählt.

Dann noch 1-2 Sachen im Clean-up-Run und die Platin war eingesackt.
An der Stelle noch ein Dankeschön an pommesucks, mit ihm hab ich die 3 Onlinetrophies gemacht :)

Zum Abschluss noch 2 Screenshots von mir:
Einmal der idyllische Flug mitten in das Wasser und Screenshot 2 ist das finale Ende, welches extra noch mal aussagt: "Kein Problem" ;)





Greetz Angel

Dienstag, 18. Dezember 2012

Platinum #357 – Saint Seiya: Sanctuary Battle




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 40 - 600
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
35h

benötigte Spieldurchläufe:

3 + 40 Herausforderungen

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
04/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Eternal Legend


Schwierigste Trophy:


String of Miracles (Gold)
Earn A rankings in all stages and courses

Damit wäre auch dieses Spiel beendet, welches doch wirklich lachhaft einfach war, als schwerste Trophy hab ich "String of Miracles" genommen, obwohl es wohl auch "Saint of the Goddess" getan hätte, aber mit ordentlich aufgepowerten Chars ist in diesem Game alles ziemlich simpel, womit sich nur der Anfang etwas schwierig erwiesen hatte, es aber doch sehr schnell sehr leicht wurde.
Die A Rankings für "String of Miracles" sind nur auf Zeit gerechnet und somit ziemlich schnell gesammelt, da die Zeitvorgaben doch sehr sehr großzügig sind, wodurch man eigentlich keine Probleme haben sollte, diese zu erreichen ;).






Greetz Angel

Samstag, 15. Dezember 2012

Platinum #356 - SingStar XMB (US)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 8 - 240
Bronze 18 - 270
Gesamt 32 - 1140

Meine Platindauer:
aktiv: 3h
passiv: ca. 20h

benötigte Spieldurchläufe:
400+ Songs

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
SingStar


Schwierigste Trophy:

Das ist es! (Silber)
Erziele in allen Zeilen einer Darbietung in normaler Länge die höchste Bewertung.
So, da sich zur letzten Platin eigentlich nichts geändert hat, zitiere ich mal eben meinen eigenen Text zur EU-Version:

Als ich gehört habe, dass ein neues Singstar kommen soll, dass auch noch eine Platin hat, hab ich erstmal ein wenig Angst bekommen. Aber diese Platin hier ist wesentlich einfacher als die "normale" SingStar-Platin. Erstmal muss man für dieses Game überhaupt nichts bezahlen. Die Trophies werden freigeschaltet, sobald man 10 Songs hat, das kann man aber auch mit alten Singstar-Discs machen und muss keine 10 Songs kaufen. Man muss auch nicht viel selbst machen für die Platin. Lediglich online ein bissl was angucken und hochladen, 20 Songs auf normaler Länge mit mehr als 9.000 Punkten abschließen, was man auf Leicht machen kann und sogar immer wieder denselben Song nehmen kann, und dann noch ein paar Kleinigkeiten. Schwierigste Trophy war für mich die oben genannte, also man muss in jeder Zeile eines Songs die Bewertung "Cool" bekommen. Beim dritten Versuch hats dann bei "Angels" von Robbie Williams geklappt. Aber es gibt sicher auch kürzere und einfachere Lieder dafür.

Der Großteil der Trophies waren wirklich Farmtrophies, z.B. 400 Songs performen, 300 Mal mit einem Freund performen (geht alles auf Kurz), 10.000 Sekunden perfekter Tonhöhe sammeln und und und... Das geht alles sehr gut, indem man einfach 2 Mikros vor die Lautsprecher legt um ihn allen singen zu lassen und dann mit Turbocontroller (Turbo auf X) der Song immer wieder allein neu startet. Man muss nur drauf achten, dass beide Spieler mindestens 500 Punkte bekommen, sonst zählt es nicht als performt. Mit ABBA "The Winner takes it all" kann man z. B. die 300 Sekunden Vibrato sammeln und mit Chris Brown "With You" die 500 Goldenen Noten. Und wenn man damit fertig ist, kann man als kürzeres Lied ABBA "One of Us" nehmen. Nur als Vorschlag ;-) Es wird übrigens mit der Zeit sehr nervig, immer wieder das gleiche Lied zu hören, also verbannt die Konsole ggf. wenn möglich in ein anderes Zimmer^^


Greetz Angel



Freitag, 14. Dezember 2012

Platinum #355 - Shinobido 2 (VITA, Japan Version)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 12 - 180
Bronze 37 - 555
Gesamt 51 - 1185

Meine Platindauer:
16h

benötigte Spieldurchläufe:
4+

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Shinobido-Meisterschaft


Schwierigste Trophy:
Harter Arbeiter (Bronze)
Schließe alle Tutorials ab.

Tripleplatin eingesackt ! :)

So, das war Shinobido Numero 3 und auch die schwerste Shinobido Version bisher, aber das lag daran, dass man das komplette Game af Japanisch spielen musste und somit kein Wort verstanden hat.
Deswegen habe ich auch die Tutorialtrophy als schwerste mal ausgewählt, da mich diese schon ganz schön genervt hat, bis ich endlich wusste, was ich machen soll^^
Dann war die Trophy Alleskönner (Ein Ninja muss vielseitig sein.) wo man jede Missionsart dafür gespielt haben muss, auch nicht gerade einfach, da man ja nie lesen konnte, was man jetzt für eine Mission spielt. Deswegen hab ich von allen Missionen Screenshots gemacht und mich so nach und nach vorgearbeitet. Diese Screenshots habe ich auch hier einmal für euch zusammengestellt, damit habt ihr eine Checkliste wenn ihr die JP Version zockt:
(klicken zum vergrößern)



Alles andere zu dem Game habe ich wohl schon in meinen früheren beiden Blogeinträgen geschrieben und diese könnt ihr gern hier nachlesen:
deutsche Shinobido Platin*
chinesische Shinobido Platin*

Und natürlich habe ich mir die vierte und somit auch letzte Platinversion von Shinobido auch angeschafft, somit liegt diese nun noch hier und wird auch bald von mir angefangen, um endlich mal eine Quad-Platin in die Sammlung zu bekommen :)

Hier noch mein glorreicher Abschluss mit Doppel S Rang und Platin:

Greetz Angel

Samstag, 8. Dezember 2012

Platinum #354 - SingStar XMB (EU)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 8 - 240
Bronze 18 - 270
Gesamt 32 - 1140

Meine Platindauer:
aktiv: 3h
passiv: ca. 20h

benötigte Spieldurchläufe:
400+ Songs

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
SingStar


Schwierigste Trophy:

Das ist es! (Silber)
Erziele in allen Zeilen einer Darbietung in normaler Länge die höchste Bewertung.
Als ich gehört habe, dass ein neues Singstar kommen soll, dass auch noch eine Platin hat, hab ich erstmal ein wenig Angst bekommen. Aber diese Platin hier ist wesentlich einfacher als die "normale" SingStar-Platin. Erstmal muss man für dieses Game überhaupt nichts bezahlen. Die Trophies werden freigeschaltet, sobald man 10 Songs hat, das kann man aber auch mit alten Singstar-Discs machen und muss keine 10 Songs kaufen. Man muss auch nicht viel selbst machen für die Platin. Lediglich online ein bissl was angucken und hochladen, 20 Songs auf normaler Länge mit mehr als 9.000 Punkten abschließen, was man auf Leicht machen kann und sogar immer wieder denselben Song nehmen kann, und dann noch ein paar Kleinigkeiten. Schwierigste Trophy war für mich die oben genannte, also man muss in jeder Zeile eines Songs die Bewertung "Cool" bekommen. Beim dritten Versuch hats dann bei "Angels" von Robbie Williams geklappt. Aber es gibt sicher auch kürzere und einfachere Lieder dafür.

Der Großteil der Trophies waren wirklich Farmtrophies, z.B. 400 Songs performen, 300 Mal mit einem Freund performen (geht alles auf Kurz), 10.000 Sekunden perfekter Tonhöhe sammeln und und und... Das geht alles sehr gut, indem man einfach 2 Mikros vor die Lautsprecher legt um ihn allen singen zu lassen und dann mit Turbocontroller (Turbo auf X) der Song immer wieder allein neu startet. Man muss nur drauf achten, dass beide Spieler mindestens 500 Punkte bekommen, sonst zählt es nicht als performt. Mit ABBA "The Winner takes it all" kann man z. B. die 300 Sekunden Vibrato sammeln und mit Chris Brown "With You" die 500 Goldenen Noten. Und wenn man damit fertig ist, kann man als kürzeres Lied ABBA "One of Us" nehmen. Nur als Vorschlag ;-) Es wird übrigens mit der Zeit sehr nervig, immer wieder das gleiche Lied zu hören, also verbannt die Konsole ggf. wenn möglich in ein anderes Zimmer^^

Joar und während ich das hier schreibe, läuft auch schon wieder die US-Version des Games, die nämlich eine weitere Platin beinhaltet ;-) Die ist natürlich auch kostenlos, man muss sich eben nur nen US Account anlegen, um es herunterzuladen.


Greetz Angel



Freitag, 7. Dezember 2012

Platinum #353 - Asura's Wrath



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 7 - 210
Bronze 34 - 510
Gesamt 45 - 1170

Meine Platindauer:
ca. 20h

benötigte Spieldurchläufe:
4

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Erleuchtung


Schwierigste Trophy:

Wer braucht schon Gesundheit? (Gold)
Beenden Sie das Spiel mit aktivierter "Sterblicher"-Anzeige.
Somit wäre auch Asura's Wrath beendet, welches doch relativ leicht von der Hand ging, richtig schwer fand ich an dem Game eigentlich nichts und hab mir somit als schwerste Trophy "Wer braucht schon Gesundheit?" ausgesucht, weil das, obwohl ich hierfür auf Leicht spielte, doch der Durchgang mit den größten Schwierigkeiten war, einfach da ich die reduzierte Energieleiste doch in einigen Kapiteln schon ordentlich bemerkt hatte.
Die ganzen S-Ränge lassen sich mit der "Auslöscher"-Leiste relativ leicht sammeln, sogar auf Schwer war dies absolut kein Problem und hat nur in 3 Kapiteln einen 2. Anlauf benötigt ;).
 
Greetz Angel