Samstag, 30. März 2013

Platinum #389 - God of War: Ascension




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 10 - 300
Bronze 20 - 300
Gesamt 36 - 1230

Meine Platindauer:
12h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Ja

Platinicon:
Streiter der Götter


Schwierigste Trophy:
Kriegerlegende (Gold)
Schließen Sie das Spiel auf der Schwierigkeitsstufe "Schwer" ab.

Da wären nun wieder alle momentan erhältlichen God-of-War-Teile auf Platin - sehr schön :=) Vom Niveau der Platin her ist das Game in etwa mit den anderen Teilen gleichzusetzen. Man muss das Spiel auf Schwer durchspielen, was meiner Meinung nach die schwerste Trophy im Spiel ist. Glücklicherweise ist dieser SG aber von Anfang an verfügbar. Dann gibt es wieder tausende Sammelsachen, für die es aber sehr schöne Video- und Textguides gibt. Im Allgemeinen würde ich auch den Guide auf ps3trophies.org empfehlen. Der ist sehr schön ausführlich und idiotensicher, sodass man auch die wenigen verpassbaren Trophies nicht verpassen kann. Außerdem sind die Videos von PowerPyx auch immer sehr nützlich ;=) Joar ansonsten, wie gesagt, gab es ein paar sehr frustrierende Stellen im Spiel, aber nichts ist unmöglich, vor allem wenn man die Kampftipps aus dem Guide beachtet. Und ich war am Ende auch echt froh, dass dieser GoW-Teil keine Herausforderungen hatte - die waren bisher immer echt bitter^^

Ärgerlich ist aber auch, dass man den Onlinepass benötigt, um die einzige Onlinetrophy zu holen und das ist grad mal, das Tutorial abzuschließen. Das hätten sie sich auch echt sparen können...

Insgesamt also ne recht schnelle und relativ machbare Platin mit mittelmäßigem Frustfaktor. Das Gameplay her ist den anderen Teilen auch extrem ähnlich. Ich muss aber sagen, dass ich diesen Teil außer von der Grafik her nicht unbedingt besser fand als die Vorgänger. Das Game war zwar nicht schlecht, aber hat mich auch nicht vom Hocker gerissen. Fun-Faktor: 07/10





Greetz Angel

Freitag, 29. März 2013

Platinum #388 - Rocketbirds Hardboiled Chicken (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 6 - 540
Silber 6 - 180
Bronze 17 - 255
Gesamt 30 - 1155

Meine Platindauer:
20h

benötigte Spieldurchläufe:
Singleplayer 1x + Clean Up
Co-op 1x

Platin Schwierigkeit:
4,5/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platinum-Trophäe


Schwierigste Trophy:
Donnerritt (Gold)
Töte Mega-Brno im Hardboiled mode.

Pinguine und Vögel, was für ein Game^^

Das Game ist quasi ein Shooter und ein Sideroller. Man zockt also in 2D mit einem Hühnchen, was bis unter die Zähne bewaffnet ist. Anfangs geht man auf die Pinguine nur mit einer Pistole los, später wird es eine MP und das steigert sich bis hin zur Shotgun, sowie auch einem schweren MG.

Leider gibt es das Game nur im PSN und da Windmaker86 mich so nett gefragt hat, ob ich es mit ihm im Coop zocke, habe ich mir ausnahmsweise auch mal ein PSN Game gekauft. Das Game besitzt eine Gold-Trophy, für welche man es im Coop durchzocken muss. Sehr dumm daran ist, dass nur der Host dann die Trophy bekommt. Somit mussten wir es 2 mal durchzocken, damit jeder die Trophy bekommt. Je Run brauchten wir um die 3 Stunden, ging sogar beim zweiten Mal noch schneller von der Hand :)
Cool war daran, dass der Coop eine komplett andere Story hatte als der Singleplayer.

Zum Glück kann man das ganze Game auch auf Normal durchzocken und den Schwer-Modus braucht man nur, dank Levelauswahl, kurz vor dem Endboss aktivieren und muss diesen dann bloß nach dem Durchzocken auf Normal, einmal auf Hardboiled (Schwer) besiegen. Da muss ich sagen, dass ich den Kampf total dämlich fand, im ganzen Spiel ist das Hauptmerk auf das Schießen gerichtet und gerade der Endboss kann überhaupt keinen Schaden erleiden, wenn man auf ihn schießt - denn diesen muss man dann ausschließlich mit Granaten bekämpfen.
Dabei ist sehr zu empfehlen, dass man sich dabei NICHT duckt und ihm mit dem Wegrollen nicht ausweicht. Denn man muss die Granaten auf den Kopf und Rücken werfen und wenn man normal stehen bleibt, braucht man mit dem Rückseiten-Touchpad nur einmal nach oben zielen. Rollt man jedoch kann man zwar einen Funken besser ausweichen, aber müsste vor jedem Granatenwurf auch neu zielen und so machte ich es 2,5 Stunden lang und hatte bald einen Anfall von dem shit Touchpad... Danach ist mir aufgefallen, dass man auch stehen bleiben kann und so nicht neu zielen muss und dann klappte der Boss nach knappen 30 Minuten auch und war - Gott sei Dank - endlich tot :)




Dabei ist auch zu erwähnen, dass der Endboss zwischen Singleplayer Normal und Singleplayer Schwer in unterschiedlichen Versionen auftritt. Und wenn man ihn auf Normal bekämpft, kann man super einen Bug nutzen, um den Kampf deutlich zu vereinfachen. Und zwar tritt einen der Boss nach hinten weg, wenn man sich ihm zu sehr nähert und durch dieses Kicken kann man auf ein Fließband geschleudert werden und von dort aus kann man ihn mit Granaten vollspammen, welche man ja unendlich hat. Hier ein Screenshot um das Ganze zu verdeutlichen. Wenn ihr bei dem Boss seid, wisst ihr dann sehr sicher wie es gemeint ist ;)




Sehr nervig fand ich auch die Sammelsachen im Game. Dies sind nämlich kleine rote Schilder, welche man berühren muss. In jedem Level gibt es 3 Stück davon, aber Schild 2 erscheint erst wenn man Schild 1 gefunden hat und hat man dann Schild 2 gefunden, kann man danach auch erst Schild 3 holen. Und leider muss man bei einigen Schildern Gegner so beschießen, dass sie in die Schilder fliegen und hat man am Levelanfang aus Versehen den falschen Gegner gekillt, welchen man später z.B. in Schild 3 reinschießen sollte - so kann man das ganze Level nochmal spielen... Oft muss man auch für spätere Schilder wieder sehr weit an den Levelanfang laufen, weil sie dort erscheinen und so rennt man nur wegen der Schilder teilweise vom Levelende wieder an den Anfang und dann wieder an das Ende, um das Level abzuschließen. Somit war ich heilfroh, als ich diesen Screenshot machen durfte - der das letzte Schild zeigt was mir die Trophy beschert hat :)




Alles in allem war es zwar ein nettes Game, aber die Trophies waren nicht grad sehr schön und manche Sachen nervten auch sehr. Somit belass ich es bei der Vita Platin. Denn auf der PS3 könnte man noch die Doppelplatin machen, aber da mag ich lieber bissel was anderes zocken - wie zum Beispiel die tödlichen Ketten von Kratos sind da doch viel interessanter, aber dazu mehr in meinem nächsten Blogeintrag ;)


Jetzt kann ich zu Rocketbirds erst mal sagen: "Mission Abgeschlossen"


UND: "Platinum-Trophäe" ;=)


Nachtrag:
Hier noch der Link zu den Schilder Videos: klick* ;)

Greetz Angel

Sonntag, 24. März 2013

Platinum #387 - Need for Speed Most Wanted (PS3)




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 9 - 270
Bronze 35 - 525
Gesamt 47 - 1155

Meine Platindauer:
20h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Ja

Platinicon:
Alles erreicht


Schwierigste Trophy:
Niemals Zweiter sein (Gold)
Werde in jedem Rennen Erster, mit jedem Wagen (Einzelspieler)

Auch das zweite Mal ist nun die Platin geschafft :)
Hat das zweite Mal eigentlich auch Spaß gemacht, bloß dass alles doppelt sammeln bei dem ganzen Sammelkram wie Werbeplakate, Sicherheitstore und Wechselstellen nicht sehr viel Spaß machte. Aber dies war bei den Rennen dann um so besser - denn man kannte alle Strecken bereits und es war echt einfach :)
Sogar das schwere Rennen mit dem Bugatti, wo ich auf der Vita 2-3 Stunden brauchte, klappte sofort beim ersten Versuch, voll toll :)

Prima war auch, dass der nervige Soundbug, den es bei der Vita gibt - auf der PS3 nicht existiert und man wenigstens den Auto- sowie auch den Musiksound die ganze Zeit genießen konnte.

Etwas nervig war dagegen aber leider, dass die DLCs, welche für die PS3 Version von NFS MW erschienen sind, direkt per Update in das Game eingebaut wurden und man sehr oft darauf stößt, dass man diese eben nicht gekauft hat und dies doch am besten machen soll. So gibt es z. B. eine Autobahnabfahrt und wenn man ihr folgt kommt man vor eine unsichtbare Wand mit riesigen roten Kreuzen (da wo das neue Gebiet des DLCs ist). Hier hätte ich mir etwas dezentere Hinweise gewünscht... Auch gibt es mehr Werbetafeln zu durchfahren als man für die Trophy braucht und da muss man die richtigen Tafeln nun rauspicken um die Platin zu holen.

Die Onlinetrophies machte ich wieder mit TorbenSpeier, wie auch bereits in der Vita Version. Noch mal vielen Dank an ihn, er hat das Game extra noch behalten, um mir bei den Trophies zu helfen. Sehr nett :)

Und sollte jemand die DLCs haben, kann er sich gern mal bei mir melden - ich hätte da einen Vorschlag ;)

Vita Blogeintrag von NFS MW:
Platinum #384 - Need for Speed Most Wanted (VITA)



Greetz Angel

Samstag, 23. März 2013

Platinum #386 - Smart As... (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 6 - 540
Silber 10 - 300
Bronze 12 - 180
Gesamt 29 - 1200

Meine Platindauer:
30h+

benötigte Spieldurchläufe:
30 Tagestrainings, ca. 16 Street Smart Herausforderungen, diverse Spiele im Freien Spiel

Platin Schwierigkeit:
08/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Intelligentes Wesen

Schwierigste Trophy:
Absolut genial (Gold)
Schließe alle "Freies Spiel"-Spiele auf Genie-Schwierigkeitsstufe ab.

Nach über 4 Monaten ist dieses gottverdammte Game nun endlich auf Platin. Zusammenfassend kann man auf jeden Fall sagen: wer eine leichte und schnelle Platin für die Vita sucht, sollte dieses Game auf jeden Fall meiden. Obwohl gut 80-90% der Trophies innerhalb von 10-12 Stunden zu schaffen sind, haben es 2 Goldtrophies verdammt in sich. 

Ich fasse mal kurz die wesentlichen Punkte des Spiels zusammen: es gibt 20 verschiedene Minispiele, die in 4 Kategorien (Beobachtung, Logik, Sprache, Rechnen) eingeteilt sind. Jedes dieser Spiele gibt es in 4 Schwierigkeitsstufen: Leicht, Mittel, Schwer, Genie. Man kann je nach Leistung 0 bis 3 Sterne erreichen. Von Anfang an ist immer nur Leicht verfügbar. Um den nächsthöheren SG freizuschalten, muss man 3 Sterne erreichen. Außerdem muss man Tagestrainings absolvieren, um überhaupt erst einmal alle Spiele freizuschalten. Diese wiederum bestehen aus 4 Spielen (1 aus jeder Kategorie) auf dem leichtesten SG. Für diverse Trophies kann man auch den Trick des manuellen Datumvorstellens benutzen, z. B. um 30 Tagestrainings zu absolvieren oder Smart As an 100 verschiedenen Tagen gespielt zu haben. Man muss nur aufpassen, dass die Vita dabei nicht online ist.
Das ist auch alles nicht weiter ein Problem. Das schwierige an dem Offline-Teil ist die obige Trophy, denn um Genie-Schwierigkeit überhaupt spielen zu können, muss man auf Schwer 3 Sterne erreichen, was für einige der Spiele echt krank ist. Ich gebe nur mal ein paar Tipps, wie ich das mit viel Frustration dennoch geschafft habe:

Beobachtungsspiele:
Sucht euch einen zweiten Partner, der die Hälfte der Aufgaben übernimmt. Beispielsweise bei "Gleich oder anders" übernimmt einer die linke Seite und der andere die rechte. Oder bei "In der Box" teilt man sich z.B. die 4 Farben auf usw. Nur "Turbotipp" sollte man lieber allein machen ;-) Hier kann ich nur den Tipp geben, sich ein bisschen mehr Zeit zu lassen und dafür keine Fehler zu machen, also keine Strafsekunden zu bekommen, denn so krass sind die angesetzten Zeiten nicht.

Logikspiele:
Hier hilft nur eins: Üben üben üben. Bei den meisten Spielen wiederholen sich die Rätsel irgendwann. "Pfadfinder" und "Kettenraktion" fand ich eigentlich am einfachsten in dieser Kategorie. Beim "Live-Puzzle"nehmt irgendwas markantes als Bild, z. B. die Computertastatur, da die Teile auch noch verdreht sind. "Würfel-Wahnsinn" und "Rollende Blöcke" sind meiner Meinung nach die krankesten Spiele. Hier hab ich es irgendwann so oft versucht, dass das Game sozusagen irgendwann aus "Mitleid" den nächsthöheren SG freigeschaltet hatte. Das hat bei "Würfel-Wahnsinn" auf Mittel und bei "Rollende Blöcke" auf Mittel und Schwer geklappt. Ich kann aber echt nicht sagen, wann der das genau macht und ob das bei allen Spielen und allen Kategorien geht...

Sprachspiele:
Für "Wörterrad" nehmt die deutsche Scrabble-Seite, um aus den einzelnen Buchstaben ein Wort zu bilden (klick*). Bei dem Rest kann ich nicht wirlich viele Tipps geben. Man muss einfach gut sein oder könnte sich ggf. noch einen zweiten Spieler mit ranholen.

Rechenspiele: 
Auch hier hilft eigentlich nur ein gutes mathematisches Grundverständnis und sehr gute Kopfrechenfähigkeiten. Schummeln kann man nicht viel ;.) Aber ich fand die Rechenspiele eigentlich am einfachsten.


Jetzt zu dem grausigen Online-Part. Online gibt es sogenannte Street-Smart-Herausforderungen. Soweit ich das feststellen konnte gibt es davon nur eine pro Woche, es sei den man kommt sehr viel herum, also reist viel und hat dabei auch immer seine Vita dabei (...). Jede Street-Smart-Herausforderung besteht aus 3 verschiedenen Spielen meist unterschiedlicher Kategorien: 1 auf Leicht, 1 auf Mittel und 1 auf Schwer. Pro Herausforderung kann man also maximal 9 Sterne verdienen und man hat theoretisch auch die Möglichkeit, die Herausforderung in der Woche, wo sie online ist, so oft man will zu versuchen. Für eine Goldtrophy braucht man nun 100 Street-Smart-Sterne. Es dauert also mindestens 12 Wochen, bis man diese Trophy hat und auch dann nur, wenn man stets sehr gute Ergebnisse erreicht. Zu Beginn hat das alles auch noch ganz gut geklappt. Es hat alles über das normale W-Lan funktioniert und ich hab mich so lange verbessert, bis ich 9 Sterne hatte. Nach 3-4 Wochen ging es allerdings nicht mehr, mit normalem W-Lan von zu Hause aus in diesem Modus online zu gehen. Es kam immer eine Fehlermeldung, dass man doch Near auf der Vita einschalten solle, obwohl das stets eingeschaltet war. Also hab ich das Game erst mal wieder weit hinten ran geschoben und es immer nur ab und an mal wieder probiert. Irgendwann bin ich dann auf einen Tipp gestoßen, dass dieses Problem mit mobilem Internet nicht auftritt. Also eben ne Prepaid-Karte in die Vita gesteckt und das alles mit mobilem Internet gemacht. Das funktionierte im Wesentlichen auch ganz gut, nur dass man eben dafür bezahlen muss... Außerdem konnte man jetzt aus Kostengründen nicht jede Herausforderung beliebig oft versuchen. 1-2 Mal hatte es aber in diesen 3 Monaten aber doch mit normalem Internet geklappt. Das soll mal einer verstehen... Nunja zumindest ist es nach über 4 Monaten und 16 absolvierten Street-Smart-Herausforderungen nun doch geschafft....

Also allen in allem: wenn ihr nach nem lustigen, abwechslungsreichen Gehirntraining-Spiel sucht, ist Smart As genau das richtige. Es ist kreativ, vielseitig und diverse Vita-Funktionen werden eingebunden. Für Trophyhunter ist dieses Spiel allerdings nichts ;-) Fun-Faktor: 05/10.



Greetz Angel

Freitag, 22. März 2013

666 Games !!!

Hey ho,
heute kam mal wieder ein neues Game in meine Sammlung und brachte meinen Gamecounter auf:


Und da die Zahl so eine nette Verbindung zu Satan besitzt, dacht ich mir kann man dazu auch mal einen kurzen Blogeintrag tippen :)

Somit sind es 666 Games:
PS3: 629
PSV: 37 


Hier könnt ihr übrigends immer sofort sehen was ich ganz neu in meiner Sammlung habe:


und hier eine Gesamtübersicht all meiner Games welche ich zu jeden MOnatsbeginn update:


Weitere Auswertunglisten sind hier zu finden:

Sollte jemand Games verkaufen wollen welche ich noch nicht besitze, dann bitte melden :)

Greetz Angel

Dienstag, 19. März 2013

Platinum #385 - Playstation All-Stars Battle Royale



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 8 - 240
Bronze 45 - 675
Gesamt 55 - 1185

Meine Platindauer:
12h

benötigte Spieldurchläufe:
20+

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Ja

Platinicon:
All-Star-Legende
Du hast einfach alles gemacht

Schwierigste Trophy:
Lebenslust (Silber)
Schließe ein Online-Matchmaker-Spiel ab, ohne zu sterben.


 Zu dem Game selbst sage ich jetzt ein mal weniger etwas, da dies bereits schon in meinem Vita Blogeintrag geschrieben steht und ihr es dort ja bereits schon gelesen habt (einen Direktlink zu den All-Stars Vitablogeintrag findet ihr am Ende deses Blogeintrages).

Nachdem ich die Platin auf der Vita hatte, wusste ich ja bereits, dass die Platin nicht schwer ist, bloß das man einiges farmen muss um die Platin zu bekommen, weil man leider mit jedem Char einmal durch die Story muss. Somit hatte ich auf der PS3 das Game recht früh begonnen, bloß da es mit den Onlinetrophies nicht so schön geklappt hat und ich auf die ganzen Chars im Singleplayer auch keine Lust mehr hatte lag das Game erstmal einige Wochen in der Ecke.

Nun störte es mich aber doch und ich wollte es beenden - somit startete ich das Game und musste erstmal ein neues Update von über 600 MB laden. Als dieses Update fertig mit herunterladen war und es installierte, freezte bloß dummerweise meine PS3 und somit ging das Game nicht mehr zu starten. Also deinstallierte ich die Spieldaten und löschte eigentlich alles was All-Stars auf meiner PS3 hieß^^
Als ich das Game dann wieder gestartet hatte, hatte ich auf einmal keine Trophyliste mehr - irgendein neuer Bug... nach ewigem Hin und Her lief zwar das Game wieder, aber mein Onlinepass wurde nicht mehr akzeptiert und es war vollkommen nutzlos ihn aus dem Store zu laden, er ging einfach nicht -.-

Zum Glück war M0987hfvv so nett und hat mir von seinen Acc den Pass geshart, sonst hätte ich einen neuen Acc anlegen müssen - dort total sinnlose 10€ in den Store ballern müssen, um so mir den Pass auf meinen Acc zu sharen. Somit nochmal ein spezial Thanks an ihn, er hat mir trotz dieses blöden Bugs das erneute Geld ausgeben erspart :)

Joar, dann waren gestern 20Uhr zum Boost der schwersten Onlinetrophies (Siegreich! & Lebenslust) ganze 7 Gamer eingeladen, tatsächlich sind wir 20Uhr geradeso zu viert gewesen :/
Aber erfreulicherweise benötigten wir auch nur 4, daher wars gut, dass ich wohl soviele eingeladen hatte^^

Daher vielen Dank an diese 3 Gamer welche mit mir die beiden Trophies gemacht haben:




Dabei war es bei bluehunter89 sogar so, dass er nur geholfen hat, denn er hatte die Platin bereits. Sehr nett :)

Jep, da es bei der PS3 Version nun so einige Probleme gab, was bei der Vita Verison - Gott sei Dank - deutlich besser klappte habe ich die schwerste Trophy auch von Legende (Story auf Legende durchspielen) auf Lebenslust (Onlien in einen Match nicht sterben) geändert.

Nun bin ich froh diese Doppelplatin eingesackt zu haben und zock mal auf der PS3 weiter, dort ist nämlich bereits die nächste Doppelplatin in Arbeit ;)


Und wenn ihr wissen wollt wie man die Story am besten auf Legende beendet bzw was meiner Meinung nach die besten Kämpfer sind, lest am besten mal meinen Vita Blogeintrag zu AllStars: Platinum #367 - Playstation All-Stars Battle Royale VITA*



Greetz Angel

Sonntag, 10. März 2013

Platinum #384 - Need for Speed Most Wanted (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 9 - 270
Bronze 35 - 525
Gesamt 47 - 1155

Meine Platindauer:
18h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Ja

Platinicon:
Alles erreicht


Schwierigste Trophy:
Niemals Zweiter sein (Gold)
Werde in jedem Rennen Erster, mit jedem Wagen (Einzelspieler)

Ein weiteres Vita-Game auf Platin :)
Nachdem mein letztes Vita-Renngame ja Spy Hunter war (Spy Hunter Blogeitnrag*), muss ich sagen, dass ich zuerst sehr positiv überrascht von NFS Most Wanted auf Vita war. Die Grafik und der Sound waren deutlich besser als bei Spy Hunter und man hat eigentlich richtig gefühlt, dass es ein Game von den Burnout Entwicklern ist und dass sie Ahnung haben vom Games entwickeln.

Leider stellte ich aber nach und nach im Spielverlauf fest, dass sie sich doch mehr Zeit für den Titel hätten nehmen sollen - denn diverse Probleme trübten nach und nach leider den Spielspaß :(
So fand ich die Musik in dem Game eigentlich recht gut, aber immer wenn man auf Prause gedrückt hat, buggte der Player rum und so hatte man manchmal Musik und manchmal nicht. Das ging dann soweit, dass ich nach einer kurzen Zeit in den Tonoptionen die Musik komplett ausgestellt hatte und nur noch die Soundeffekte aktiv gelassen hab und mit dem Laptop mir die Musik dazugeschalten hatte.
Auch wenn man später schnellere Autos fahren kann und ein Rennen ziemlich perfekt fahren muss, ist es sehr störend, wenn der Gegenverkehr verpixelt dargestellt wird, weil es das Game nicht schafft die Daten rechzeitig zu laden, wenn man mit über 300kmh über die Autobahn brettert.
Somit ist das Game in der Tat ein sehr guter Ansatz, nur leider einfach noch nicht ausgereift.

Das schwerste im Game war, jedes Rennen was es gibt auf dem ersten Platz abzuschließen, dazu gibt es sehr hilfreiche Tipps - wie das Empfehlungsmenü - was im deutschen Trophyforum sehr schön erklärt wird. Und nur sehr wenige Strecken sind wirklich schwer bzw. kann man eigentlich sagen, wenn man diese Strecke hier auf Gold geschafft hat, dass man das schwerste im Game geschafft hat:


Unbedingt zu beachten ist auch, dass man sich im Forum anschaut, zu welchem Rennen welcher Wagen empfohlen ist - denn man braucht nicht mit allen Autos alle Rennen zu gewinnen (dies wären insgesamt nämlich sonst 133 Rennen und für die schwerste Trophy benötigt man lediglich Siege in allen 61 unterschiedlichen Rennen). Hat man diese 61 Rennen gepackt, sieht es dann so aus und man kann aufatmen ;)


Und natürlich muss man bei dem Game auch noch diverse Onlinetrophies machen, dabei freute es mich sehr, dass TorbenSpeier sein Vita NFS extra noch nicht verkauft hatte, um mir zu helfen. Man muss zwar bloß ein paar Farmsachen machen, aber es ist sehr hilfreich, wenn man dies zu zweit macht und man somit keine Spieler mit im Spiel hat, welche irgendwelche Sachen starten, die man garnicht braucht. So muss man online eigentlich nur ein Auto etwas verbessern, indem man z.B. 130 Kilometer fährt, 25 NOS-Ladungen perfekt zündet oder man in seinen Kumpel reincrasht und dann ist der Onlinepart auch nach 3-4 Stunden abgeschlossen. Dazu natürlich auch um meinen Boostpartner zu ehren der passende Screenshot von mir:


;)

Joar, also im großen und ganzen ist es ein gutes Game. Würden die Fehler noch gepatcht werden, wäre es sogar ein klasse Game, nur ich hoffe, dass es bei dem nächsten NFS wieder eine Story gibt. Denn bei Most Wanted musste man nur Rennen gewinnen, um Punkte zu bekommen, um gegen bessere Fahrer der Most Wanted Liste antreten zu können. Dagegen hatte mir die Story in NFS The Run z. B. sehr viel besser gefallen. Aber Platin ist eingesackt und es geht straff weiter zur 400 :)


Greetz Angel

Dienstag, 5. März 2013

Platinum #383 - Nascar 2011 The Game




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 15 - 450
Bronze 22 - 330
Gesamt 41 - 1230

Meine Platindauer:
ca. 30h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
03/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platinum


Schwierigste Trophy:
Boy Scout (Gold)
Unlock every NASCAR Pin in the game.
Ui ui ui, was für ein langweiliges und langwieriges Renngame - gut, dass es jetzt endlich geschafft ist. Für die Platin muss man im Wesentlichen folgende Sachen machen: die Karriere durchspielen, alle Inivitational Events spielen, alle Strecken meistern und noch ein paar Online-Trophies machen. Ich schreib mal zu jedem der einzelnen Schritte, was zu beachten ist. Also erst einmal vorneweg: man sollte den Patch nicht installieren. Denn ohne diesen Patch gibt es einen netten Glitch, mit dem man ganz einfach jede vorgegebene Rundenzeit knacken kann, die man wiederum für das Meistern aller Strecken benötigt. Die meisten dieser Zeiten sind zwar auch so recht machbar, aber manche fand ich echt krank unrealistisch. Also um überall nen Haken bei den Rundenzeiten zu bekommen, macht folgendes:

- Patch NICHT installieren (also offline zocken)
- im Multiplayer ein Splitscreen-Rennen starten, 2 Runden und Cautions on
- gewünschte Strecke wählen
- mit Spieler 2 gleich zu Beginn rückwärts fahren, das löst ein Caution aus (also ne Art gelbe Karte)
- mit Spieler 2 immer wieder Cautions auslösen, bis das Rennen automatisch beendet wird
- ihr solltet dann Erster sein und wenn ihr im Singleplayer auf der Strecke nachschaut, sollte bei der zu schlagenden Rundenzeit ein Haken sein (bzw. ein Stern)
- das für jede Srecke wiederholen, bis man alle geschafft hat

Danach kann man dann auch den Patch installieren, der schadet jetzt nichts mehr. Für die Karriere: wählt die 2010er Season, da man nur in dieser alle Trophies holen kann. Jetzt muss man bei jedem einzelnen Rennen die Pole Position holen (also die Quali gewinnen), das Rennen gewinnen und im Rennen die schnellste Runde schaffen.
Durch diese ganzen Rennen in der Season schaltet man Invitational Events frei. Bei denen muss man bestimmte Ziele schaffen, um Paint Schemes und Nascar Pins freizuschalten die wiederum für andere Trophies benötigt werden. Diese Rennen sind auch teilweise schon etwas schwerer als die anderen Karriere-Rennen, ist aber alles noch im machbaren Bereich.
Online gibt es auch noch ein paar Trophies, die ein paar Stunden dauern. Am längsten dauert dabei, auf allen Strecken einmal gefahren zu sein und 20 Rivalensiege zu erhalten. Das sollte man alles in öffentlichen Matches (Custom Match) machen, da es sonst sein könnte, dass es nicht zählt. Ich hab die ganzen Online-Trophies mit sell74 gemacht. War ein sehr angenehmes und problemfreies Zocken - Danke dafür! ;-)

Zum Schluss sollten also bloß noch alle Strecken meistern fehlen. Um eine Strecke zu meistern muss man folgendes machen: 5-mal von der Pole starten, 5-mal gewinnen, 5-mal einen Pit Stop machen, 5-mal die schnellste Rundenzeit schaffen, 5 Runden führen und eben die Rundenzeit schlagen, was inzwischen ja geschafft sein sollte. Für die ganzen Sachen außer Pit Stops empfehle ich folgenden Einstellungen: 2 Runden, Gegner leicht, Quali an. Dann die Quali gewinnen, das Rennen gewinnen und bei Bedarf das Rennen wiederholen, bis man alles hat. Für die Pit Stops (wenn man noch 5 braucht) stellt man die Rundenzahl auf 6, Quali aus und Caution an. Dann beim Start rückwärtsfahren, um ein Caution auszulösen und Viereck drücken, um währenddessen einen Pitstop zu machen. Das Ganze 5-mal und dann das Rennen zu Ende fahren.
Währenddessen sollte man auch  Level 30 erreicht, 100 schnellste Runden gehabt und 200 Rennen gewonnen haben.

Dieser ganze Spaß zieht sich eben ewig und ist recht langweilig, da man ja auf den meisten Strecken nur im Kreis fahren muss. Also schaut vllt nebenbei TV, wenn ihr könnt^^ Fun-Faktor: 03/10




Greetz Angel

Sonntag, 3. März 2013

Platinum #382 - Steins Gate (CHINA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 16 - 480
Bronze 23 - 345
Gesamt 42 - 1185

Meine Platindauer:
ca. 8h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
01/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
與天同行的觀測者

Schwierigste Trophy:

CG的達成率100% (Silber)
看過了所有的CG

So, das war nun die chinesische Version von Steins Gate.Wie man schon vermuten kann, ist die Sprache eben Chinesisch und nicht Japanisch, also nicht ganz so einfach mit dem Guide für die japanische Version machbar. Also hab ich eben beide Versionen gleichzeitig am laufen gehabt, das ging dann schon ganz gut. Nur die Steuerung ist in der chinesischen Version etas anders: Skippen ist R1 statt Start, Handy aufrufen ist Viereck statt Dreieck und Menü ist Start statt Viereck. Aber ansonsten war es genau das gleiche.
Das Game steht nun zum Verleih und Trophyservice zur Verfügung.


Greetz Angel