Sonntag, 30. Juni 2013

Platinum #425 - Farming Simulator (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 9 - 810
Silber 5 - 150
Bronze 5 - 75
Gesamt 20 - 1215

Meine Platindauer:
30h aktives Zocken
10h Vita rumliegen lassen

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
ALTER HASE

Schwierigste Trophy:
GELD WIE HEU (Gold)
Dein Vermögen hat 10 Millionen überschritten.

Was für ein Game...
Erst war ich ja als Sammler mal wieder angepisst, dass man dieses Game nur als Download Version kaufen kann - liebe Gameentwickler, ich zahl auch 5€ mehr dafür, dass ich es im Regal stehen habe, bitte macht es in Zukunft so ;)
Aber nichts desto trotz war das Game mit seinem 8€ Store Preis richtig super günstig und da ballabu1978 so ein prima Farming- FAQs geschrieben hat, hab ich mir das Game dann auch mal zugelegt.

Zu Beginn war ich etwas genervt von dem Game, weil man am Anfang einfach nicht sieht, ob ein Feld gerade frisch gesäht ist, ob es umgeackert werden muss oder ob es gerade frisch gewässert wurde... Aber nach 1 Stunde Eingewöhnung und ballabus FAQ hat man den Dreh schon raus. Aber um seine FAQs noch ein wenig zu erweitern, habe ich auch mal noch ein paar Screenshots beim Zocken gemacht, um euch mit ein paar Infos darunter kurz einen kleinen Einsteigerkurs zu geben.

Aber vorher mal noch eine Karte welche ich mir gebastelt habe, da ich am Anfang einfach nicht wusste, welche Stelle ich anfahren musste um zum Beispiel Raps abzugeben, wenn er in der Mühle gut im Preis war:


Das hatte ich am Anfang immer mal noch offen um etwas abzuguggen ;)
Dann noch als Einsteigerinfo:
- man muss zuerst ein Feld umackern, dies macht man mit einem Grubber
- danach säht man den Samen darauf welcher wachsen soll, dies macht man mit einer Sähmaschine
- danach sollte man es bewässern, dies steigert extrem die Menge der Ernte welche man bekommt und erhöht dazu auch die Wachstumsgeschwindigkeit, dies macht man mit dem Lemken EuroLux Wassertank (nehmt gleich den teuren für 25.000€, der kleine für 5.000€ bringts nich^^)
- danach lässt man den Sämen wachsen und wenn er dann aufgeblüht ist, muss man diesen mit dem Mähdrescher (Deutz 5465) ernten
- danach beginnt es wieder bei Schritt 1 -> Feld umackern, mit? Genau - dem Grubber! ;)

Solltet ihr nicht wissen, was zum Beispiel der Grubber ist, dann geht oben links auf das Einkaufswagen-Symbol, dort kann man alle Sachen sehen, welche man kaufen kann und da ist immer zu jedem Bildchen auch der Name :)
So, und hier nun die versprochnen Bilder mit den Erklärungen darunter:


ganz links: frisch abgeerntet, muss mit einem Grubber bearbeitet werden
zweite von links: umgeackert, kann nun besäht werden
dritte von links: besäht, kann nun bewässert werden
ganz rechts: bewässert, es wird nun wachsen und ist bald zur Ernte bereit



Hier sieht man wie es im Game losgeht: der kleine Traktor mit dem kleinen Grubber ackert das Feld um. Links sind schon ein paar Bahnen fertig und rechts sieht man noch vom Abernten ein paar Reste, wo man nun drüber fahren muss, damit wieder alles frisch geackert ist.



alles ist wunderschön gewachsen - erntet es bald, denn wenn man zulang wartet würde der schöne Mais verschimmeln.



Links: Weizenspender + Hänger voll Weizen
Mitte: Maisspender + Hänger voll Mais
Rechts: Rapsspender + Hänger voll Raps

Ich hoffe nun jedem, der noch keinen Schimmer vom Landleben hat, den Einstieg in das Game noch weiter vereinfacht zu haben und wie erwähnt, lest noch die FAQs - dort ist super erklärt wie ihr durch das Game kommt ;)

Ich hatte bei meinem Platinlauf es einmal anders versucht als ballabu1978, denn er ist zum Großteil auch viel selbst gefahren und hat die 5 Felder beim Bauernhof genutzt. Dies war mir selbst zu eintönig und ich wollte mehr mein Eigen nennen, somit habe ich noch das riesen Feld für 500.000€ und die beiden kleinen anliegenden Felder gekauft. Somit habe ich beim Bauernhof einen Kreislauf mit 5 Feldern aufgebaut und weiter unten noch einen Kreislauf mit den 3 Feldern. Dabei ist bei den 3 Feldern zu empfehlen 2 rote Hänger + Traktoren bereitzustellen, denn die 3 Felder (inkl. zusätzlichem Ertrag durch Bewässerung) sind ganz genau soviel Ernte, dass sie diese beiden Hänger genau komplett füllt. Somit hatte ich unten immer 3 Felder voll Raps, oben 4 Felder Weizen und 1 Feld mit Mais, um von allen genug zu haben und dazu den Maispreis stets schön hoch zu halten.

Als Resultat zu dieser Methode muss ich sagen, dass es nachdem man sich alles angeschafft hat zwar schneller geht, aber man muss eben auch die Einkaufspreise wieder rausholen. Die ganzen Maschinen (Traktor, Mähdrescher usw) kann man alle für 75% des Einkaufspreises wieder verkaufen, aber die über eine halbe Millionen Euro was die Felder kosten eben leider nicht. Ich war am Ende zwar extrem schnell mit ernten und hab auch extrem viel Ernte reinbekommen, aber diese musste eben auch die Preise der Anschaffungen abdecken. Würde es eine Trophy geben, dass man 20 Millionen Euro anhäufen muss, dann wäre meine Methode mit den 8 Feldern definitiv schneller, aber da es nur eine für 10 Millionen gibt, kann man eigentlich so zocken wie man es selbst möchte. Mag man gern viel selbst fahren, dann nehmt nur die 5 Felder wie ballabu es schreibt, mögt ihr lieber die Maschinen per Autopilot fahren lassen und selbst nur die Hänger von A nach B fahren, dann nutzt meine 8 Felder Methode. Aber bei beiden Varianten sei euch gesagt: Arbeit macht das Game trotzdem, denn die Traktoren und Mäher suchen sich die Felder nicht selbst und ihr müsst schon ein bissel taktisch spielen.

Fazit: Eigentlich hätte ich die Platin in 35 Stunden geschafft, nur irgendwie war ich am Ende nicht mal 800 Kilometer gefahren und somit musste mein Traktor mal noch gute 3 Stunden im Kreis fahren um die Kilometer voll zu bekommen^^ Und durch ein paar Fotoshootings, welche ich noch gemacht habe, bin ich letztendlich auch bei 40 Stunden angekommen, aber dafür hier ein paar ganz nette Bilder, welche ich mir als Souvenir gemacht habe bzw. um euch einen kleinen Einblick zu geben, was im Game möglich ist (und damit ihr auch wisst, was ich genau für einen Fuhrpark hatte).











Ich würde mich auch sehr über Feedback freuen ;)

Abschließend noch ein Foto was ich gerade bei Google gefunden habe und das geht an alle welche die Platin bereits haben:
Schaut euch das mal an hier - wenn das alles der Farming Simulator 2013 für die PS3 mit sich bringt - hätte ich da schon wieder mega viel Bock drauf. Vorallem was ist das alles?^^ Zum Beispiel vorn in der Mitte was aussieht wie ein Achterbahnanhänger, wtf?^^ Ich glaub das könnte extrem interessant werden und macht vermutlich noch süchtiger als der Vitaableger ;)

Greetz Angel

Freitag, 28. Juni 2013

Platinum #424 - Wheel of Fortune


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 10 - 300
Bronze 32 - 480
Gesamt 46 - 1230

Meine Platindauer:
~20h

benötigte Spieldurchläufe:
51

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Wheel Fanatic


Schwierigste Trophy:
Instant Millionaire! (Gold)
Win the $1M Prize
So, da wäre eine schön leichtes US-Game auch auf Platin gebracht. Ich geb mal ne kleine Roadmap für die Platin:

1.) Spielt mit 2 Controllern (Hard, Minigames On, keine AI), lasst Spieler 1 gewinnen und versucht immer, insgesamt über $50.000 pro Spiel (nicht pro Runde!) zu kommen. So könnt ihr euch am Ende der Runde immer ein Set (=Location) oder ein Prop aussuchen, wovon ihr nämlich alle für eine Trophy braucht. Schafft ihr mal keine 40k bzw. 50k pro Spiel, dann wählt am Ende ein Kleidungsstück aus. Auf dem Weg zu der Trophy lassen sich diverse weitere Trophies sehr leicht oder auch teilweise mit etwas Glück erspielen. Nutzt für einen Guide zu den einzelnen Trophies folgenden Leitfaden: *klick*

Es ist zu erwähnen, dass zwar schon ein paar glücksbasierende Trophies dabei sind, allerdings ist das Game recht nett und die Chance diese zu bekommen ist eigentlich trotzdem höher als die theoretische Chance. Beispielsweise hätte man bei der obigen Trophy in der Bonusrunde ein Chance von 1:24, den $1M Prize zu gewinnen, nachdem man es natürlich erst einmal geschafft haben muss, den entsprechenden Wedge bis in die Bonusrunde zu bringen. Ich habe den Preis allerdings bereits beim zweiten Mal bekommen und Erfahrungen anderer Spieler sehen ähnlich aus. Für eine Anleitung, wie man den $1M Wedge erhält und bis in die Bonusrunde bringt, s. obiger Guide. Hier noch zwei kleine nützliche Hilfe-Links, um die Puzzles zu lösen:

Link 1
Link 2

2.) Nachdem alle Sets und Props gekauft sind (Trophy "On Location"), was nach spätestens 30-35 Spielen der Fall sein sollte, kann man allein weiter spielen, d. h. Hard, Minigames Off und AI Off. Einfach hier alles durchklicken, man muss kein einziges Rätsel lösen, um das Spiel zu gewinnen. Sollte man noch Kleidungsstücke brauchen (Trophy "Fashionista"), dann immer die am Ende des Spiels kaufen. Nach 50 gewonnenen Spielen, was wiederum eine Trophy ist, sollte auch alles weitere geschafft sein.

3.) Nun sollten nur noch die Online-Trophies fehlen, das heißt ein Spiel abschließen und 1 Spiel gewinnen. Dafür sollte man sich natürlich verabreden. Mir hat dabei rossibaby geholfen und die Sache war innerhalb von nicht mal 1h geritzt - Danke dafür ;-)

Insgesamt kann man also sagen, dass Wheel of Fortune mit ein wenig Glück und unter Nutzung von Hilfseiten eine sehr leichte, aber doch vergleichsweise langwierige Platin ist. Die 50 gewonnen Spiele dauern nun mal ihre Zeit, unter 20 Stunden ist da wohl also nichts zu machen. Aber die Einfachheit der Platin gleicht das ganze wieder aus ;-)


Greetz Angel


Mittwoch, 26. Juni 2013

Platinum #423 - Dead Island Riptide



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Silber 11 - 330
Bronze 20 - 600
Gesamt 36 - 1170

Meine Platindauer:
18h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Die ganze Welt ging zugrunde


Schwierigste Trophy:
Brummer (Bronze)
Töte 100 Gegner mit Sturmangriffen.


Nun kommt sogar mal ein Dead Island in meine Platinsammlung. Nachdem mich der erste Teil aus den verschiedensten Gründen total genervt hatte,  wollte ich eigentlich Riptide gar nicht erst zocken. Aber als ich dann mit Stockdunkel geschrieben hatte, hat er mich drauf hingewiesen, dass Riptide viel leichter und schneller ist und jop, er hatte Recht! 
Das Voting des Games hatte mich überzeugt und ich hab es mir zugelegt, da er mir das super nette Angebot gemacht hat, dass ich es mit ihm zusammen zocke und da er schon lang Platin hat, ging das auch wie das brezelbacken -> sehr zügig voran :)
Super ist auch, dass wenn ein Mitspieler Level 70 ist und man selbst zum Beispiel Level 15, dass die Gegner sich anpassen. So ist der Gegner für den Mitspieler Level 70 und für mich als Level 15 ist er auch Level 15.

Als wir dann zusammen gezockt haben, hab ich von ihm noch so eine super Pistole mit nahezu unendlich Munition bekommen, welche das Game 1000mal einfacher macht. So hat man immer was Starkes zum rumballern und muss sich nie um Waffen, Munition, Abnutzung oder sonst was kümmern und kann mit einer Waffe das komplette Game durchzocken – ohne nur auch nur einmal nachladen zu müssen ;)

Durch all dies war das Game super einfach und es gab eigentlich so gut wie garnichts was schwer war, daher nehme ich mal nicht die Trophy, wo man alle 80 Quests abschließen muss als die schwerste Trophy, sondern ich wähle mal dies hier: Brummer (Töte 100 Gegner mit Sturmangriffen.) Denn dafür muss man mit einer Nahkampfwaffe (zB einem Katana) erst auf einen Gegner zurennen und dann im Rennen Dreieck drücken um den Angriff auszuführen -> so kann man auf ganz toll umständliche Art dem Zombie ~33% seiner Energie abziehen, somit macht man also das 3 mal je Gegner und hat 1 von 100 Kills geschafft -> was für ein Mist … Aber auch hier war Stocki wieder so nett und hat die meisten Zombies angeschwächt und somit brauchte ich nur einen Sturmangriff je Kill, wieder super nett von ihm – aber trotzdem das Nervigste in Riptide…

Aber nach nun nicht mal 20 Stunden Koop zocken ist die Platin im Sack und es war eine sehr schöne Partie von Onlinegaming :) Also vielen Dank nochmal Stockdunkel, dass du's mit mir in dem Game ausgehalten hast ;)

Abschließend noch ein kleines Angebot: Wenn jemand aus meiner PSN FL das Game auch noch zocken mag, kann er sich gern wegen der besagten Pistole bei mir melden, ich reiche das gute Stück gern weiter, damit ein weiterer Gamer damit viel Spaß haben kann. Noch ein paar Millionen Patronen sind im Magazin ;)



Greetz Angel

Dienstag, 25. Juni 2013

Platinum #422 - Legends of War


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 8 - 720
Silber 6 - 180
Bronze 6 - 90
Gesamt 21 - 1170

Meine Platindauer:
6h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Kriegslegende

Schwierigste Trophy:
Attentäter! (Silber)
15 deutsche Soldaten mit Messer erledigen (Feldzug-Modus).

Zack, die nächste Tripleplatin eingesackt! :)
Das erste Mal waren es noch 12 Stunden, beim zweiten Mal hab ichs in 10 Stunden geschafft und die dritte Platin von Legends hab ich nun in 6 Stunden und 8 Minuten gepackt - hätte ich zwischendurch nicht eine Essenspause gemacht, so würde man die Platin sogar in unter 6 Stunden einsacken können ;)

Joar, ich denk mal da ich in meinem ersten Legends of War Blogeintrag einen kompletten Guide mit vielen Tipps gepostet hab, brauch ich hier nicht mehr viel zu dem Game schreiben. Mir hats auf jeden Fall Spaß gemacht und ich hoffe bald mal wieder bissel Strategie auf der Konsole zu haben ;)

Hier noch mal die Links zu den anderen beiden Blogeinträgen:
Platinum #412 - Legends of War Patton
Platinum #414 - Legends of War (VITA)
Platinum #422 - Legends of War





Greetz Angel

Samstag, 22. Juni 2013

Platinum #421 - Toy Story Mania!


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 16 - 480
Bronze 32 - 480
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
~4h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein


Platinicon:
Perfect Aim

Schwierigste Trophy:
Crack Shot (Gold)
Take out the meteor and the UFO with a single rocket in Invasion of the Space Raiders.
Was für ne schöne kinderleichte Tagesplatin :-) Das Game ist echt für jeden Trophyhunter ein Muss. Es besteht aus insgesamt 40 Minispielen, die sich alle untereinander äußerst stark ähneln. Man muss eigentlich immer nur zielen und schießen - mehr Tastenbelegungen gibt es nicht^^ Für jedes der 40 Minispiele gibt es eine spezifische Trophy und dann gibt es noch 9 weitere einfache Trophies. Die Minispiel-spezifischen Trophies sind immer sehr simpel gehalten, nur für enige Trophies sollte man wirklich mehr als einen Versuch benötigen. Demnach ist das Game auch in 2-4h auf Platin zu bringen.
Das Game gibt es übrigens in Deutschland nicht, daher ist es komplett Englisch, aber bei solch einem simplen Spiel sollte das kein Problem darstellen ;-) Vllt kommt es ja irgendwann mal noch in Deutschland heraus - wäre ja eine nette Doppelplatin :-) Selbstverständlich steht es nun auch zum Verleih zur Verfügung ;-)

Greetz Angel



Freitag, 21. Juni 2013

Platinum #420 - Resident Evil 6


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 7 - 210
Bronze 41 - 615
Gesamt 51 - 1185

Meine Platindauer:
~26h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
RESIDENT EVIL 6 - Platintrophäe

Schwierigste Trophy:
Gestatten, Profi. (Gold)
Schließen Sie das Spiel auf Schwierigkeitsgrad "Profi" ab.

Wie gestern versprochen, heute gleich der nächste Blogeintrag :)
Die Platin war super einfach und hat auch nur halb so lang gedauert wie bei fast allen anderen Gamern, welche die Platin eingesackt haben.
Denn ich hab das Game mit Nightmare0991 gezockt, welcher aber bereits Platin hatte und auch für eigentlich jede nur denkbare Waffe bereits unendlich Munition freigespielt hatte.

Somit konnte ich mir ein Durchspielen ersparen um für eine Waffe unendlich Munition zu bekommen und daher konnten wir sofort auf Profi loszocken. Ich bin brav hinter ihm hergelaufen und er war mein schießendes Schutzschild -> echt ausgezeichnet und somit machte das Game einfach auch richtig Spaß und war auch wunderschön leicht.


Joar, somit einfach alle 5 Storys durchgezockt, verbleibende Medaillen für die Trophy Schwermetall (Erlangen Sie 150 unterschiedliche Medaillen.) noch im Modus Agentenjagd geholt und dann war die Platin eigentlich auch schon im Sack. Somit ihm noch mal vielen Dank für die super Hilfe und hier mal noch 2 Tipps zum Farmen in dem Game:

Für die 100 Gegner, welche aus den Kokons schlümpfen, ist die Story von Chris im Kaptiel 2 - Abschnitt 4 (auf Leicht) super geeignet -> am besten vorher die Schrotflinte mit unendlich Munition wählen und dann die fetten Monster übern Haufen ballern. Und um alle Fertigkeiten freizuschalten, wofür man noch extrem viele Fähigkeitspunkte benötigt, empfehle ich Jake - Kapitel 4 - Abschnitt 3, diesen Abschnitt auf dem SG Höllisch zocken und einfach nur durchrennen, die beiden großen Kisten öffnen wo man einmal 2000 und einmal 5000 Punkte bekommt, durch die Tür am Ende – speichern lassen und von vorn. So kann man im 2 Minutentakt immer 7000 Punkte einsacken und die fehlenden rund 400.000 Punkte auch sehr schnell farmen, da in diesem Abschnitt nicht ein einziger Gegner kommt ;)




Greetz Angel

Donnerstag, 20. Juni 2013

Platinum #419 - Army of Two: The Devil's Cartel



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 8 - 240
Bronze 35 - 525
Gesamt 47 - 1215

Meine Platindauer:
~20h

benötigte Spieldurchläufe:
2,5

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
08/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platin-Trophäe

Schwierigste Trophy:
Mama wäre stolz auf mich! (Gold)
Schließe das Spiel auf "Wahnsinnig" ab.

Ein richtig schöner Shooter :)
Das beste gleich zuerst: es gibt keinen Sammelscheiß -> geil :D
Man muss echt in dem Game auf sehr wenige Sachen achten, es gibt zwar mehrere killbezogene Trophies, aber die liest man sich einmal durch und weiß für die ganze Platindauer, was zu tun ist ;)
Meine Empfehlung: um alle Sachen kaufen zu können und den schwersten SG freizuschalten muss man das Game eh 2-mal durchzocken. Somit fangt auf Leicht an, so ist das Game super einfach und man kann sich erstmal gescheite Waffen kaufen. So kaufte ich mir diese Waffen hier sehr früh und hab damit auch die Platin eingesackt:


Bei dem LMG sollte man sich unbedingt beim Aufrüsten der Waffe das größte Magazin kaufen, so kann man 200 Schuss durchfeuern ohne nur ans Nachladen zu denken ;)
Hat man das Game dann einmal durch, kann man alles in ein New Game+ übernehmen und dort die Killtrophies weitermachen und somit auch gleich auf Sehr Schwer mit schön ordentlichen Waffen loslegen. Da einfach drauf achten, dass ihr sehr viel Deckung nutzt – aber wenn man mal stirbt ist der NPC Koop Partner eine echte Hilfe. Er stirbt zwar auf Leicht sehr oft, dafür ist er auf Schwer echt der Hammer -> er belebt einen sehr schnell wieder und stirbt auch fast nie. Ich fand das echt super angenehm und auch echt leicht :)

Achtet darauf, dass ihr den Overkillmodus bei euch selbst erst startet, wenn beim Partner die Anzeige auch aufgeladen ist, so kommt ihr in den Doppeloverkill Modus (man kann nun unendlich feuern ohne nachzuladen und ist für diese Dauer unverwundbar) und in diesem Modus müsst ihr einige Kills machen. Die Trophies für den eigenen und Partneroverkill Modus kommen dabei automatisch mit.


Ich hab auch als Primärwaffe das LMG gehabt und als Sekundärwaffe ein Sturmgewehr mit Sniperaufsatz -> so kann man mit dem LMG immer schön Dauerfeuer geben und wenn man weit entfernte Gegner killen muss, auf das Sturmgewehr wechseln. Dabei hab ich dem Sturmgewehr auch panzerbrechende Munition gegeben, man hat mit dem Teil zwar nur 30 Kugeln im Magazin, aber im Overkill Modus mit unendlich Munition ist das echt extrem geil tödlich und bombt einfach alles weg :)

Wenn man dann die beiden Storyruns beendet hat, fehlt leider immer noch Geld um allen Kram im Shop zu kaufen, denn die alternativen Masken und die Kleidung sind echt arg teuer. Dabei würde ich nicht empfehlen, einfach sinnlos die Story zu zocken, denn es gibt echt lange Abschnitte wo man grad mal läppische 2000€ bekommt und da es sogar Kleidungsstücke für 50.000€ gibt – würde das einfach viel zu lang dauern ;)
Ich kann dieses Level hier sehr empfehlen:



Dort einfach den ersten Abschnitt zocken, bis man bei dem Fahrstuhl ist, dort endet der Abschnitt nach wohl etwa 10 Spielminuten und dafür gibt es bis zu 14.000€ - also einfach auf Leicht stellen und das immer wieder durchrocken, dann hat man das benötigte Kleingeld sehr schnell zusammen. Wenn die Trophy „Ist nur 'n Kratzer“ noch fehlt, dann einfach bei dem Fahrstuhl den nächsten kurzen Abschnitt noch beenden – dies ist nämlich das kürzeste Level und prima für diese Trophy geeignet ;)

So, mal noch 1-2 weitere Fotos von mir und dann gibt’s morgen bereits den nächsten Blogeintrag zu lesen – bis dahin -> happy hunting!!! ;=)



Greetz Angel

Sonntag, 16. Juni 2013

Platinum #418 - Robotics Notes



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 40 - 600
Gesamt 50 - 1230

Meine Platindauer:
~5h

benötigte Spieldurchläufe:
1 + weitere Teildurchläufe

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
03/10

Onlinepass benötigt:
Nein


Platinicon:
 愛と正義の完璧主義者  

Schwierigste Trophy:

みんなの笑顔を守れたよ (Gold)
あき穂のエンディングを見る

Zuerst hab ich diese nette Novelle von 5pb (Entwickler von Steins Gate und Chaos Head) mit dem Guide aus xbox360achievements.org versucht. Dieser ist allerings echt unfreundlich und eigenartig geschrieben, sodass ich mich auf die Suche nach einem besseren Guide begeben habe. Dabei bin ich dann auf folgendem spitzenmäßigen Guide gestoßen: *klick* Der ist echt richtig idiotensicher und Step by Step. Weiterhin sind richtig viele Bilder verbaut und es steht auch immer da, wann genau welche Trophy (bzw. Achievement) kommt, sodass man eigentlich nichts verpassen kann. Das Game verlangt allerdings quasi die ganze Platindauer (also ein paar Stunden) komplette Aufmerksamkeit, sodass man nicht besonders viel nebenbei machen kann ;-)
Das Game steht nun zum Verleih und zum Tropyhservice zur Verfügung :-)

Greetz Angel