Samstag, 31. August 2013

Platinum #443 - Borderlands (JP)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 7 - 210
Bronze 41 - 615
Gesamt 51 - 1185

Meine Platindauer:
~30h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Borderland-Verteidiger


Schwierigste Trophy:

Hergestellt in New Haven (Bronze)
Beende alle Missionen in den Rust Commons.

Endlich sind mal alle 3 Borderlands Platins eingesackt ;)

Nachdem ich erst vor kurzem die DLCs von BL1 und auch einige DLCs von BL2 machte, war eigentlich für das BL1 JP die Luft raus. Zum Glück hat mir P3R0xWHY7GEN sehr tatkräftig zur Seite gestanden und hat mit mir zusammen bzw. wohl eher für mich das gesamte Game mit mir zusammen durchgezockt.

Da er das Game ja in und auswendig kennt, musste ich sehen, dass ich ihm schnell genug nachlaufen kann - so fix sind wir durch die Maps von BL1 gerusht :D

Somit vielen Dank an ihn, es war echt super und auch die Waffen, welche ich von ihm bekommen habe, waren prima und hatten mir in den DLCs des Games noch sehr geholfen, aber dazu später im DLC Blogeintrag mehr ;)

Somit denk ich mal, dass ich euch zu Borderlands 1 weiß Gott keine Tipps mehr geben brauch. Denn selbst bei mir ist die erste BL1 Platin schon fast 400 Platins her und von euch hat sie sicher auch schon sogut wie jeder.
Aber falls jemand mal die japanische Version zocken mag, kann er sich gern bei mir melden. Denn ich hab sie als GOTY mit allen DLCs die es in Japan gibt hier zum Verleih ;)



Greetz Angel

Freitag, 30. August 2013

Platinum #442 - Crysis 3



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 15 - 450
Bronze 34 - 510
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~35h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Ja

Platinicon:
Platin

Schwierigste Trophy:


Würdest du bitte ... (Silber)
Akzeptiere und meistere 25 einzigartige Herausforderungen.

Nun wäre mal wieder eine Spielserie komplett, denn nun hab ich Crysis 1, 2 und 3 auf Platin :)
Die Serie ist natürlich sich treu geblieben und so ist man wieder mit dem Nanosuit unterwegs, welchen man mit bestimmten Sammelsachen verbessern kann. Dabei ist gleich mal wieder prima, dass man die Sammelsachen nicht nur wegen der Trophies einsackt, sondern damit auch gleich spielerische Vorteile erlangen kann, wie schneller regenerierende Energie, schneller Nachladen, mehr Panzerung uvm.

Natürlich gibt es mal wieder eine Trophy für den härtesten Schwierigkeitsgrad und dieser ist auch von Anfang an auswählbar, somit zockte ich direkt auf Supersoldat durch. Dies war zwar an manchen Stellen etwas kribbelig, weil man defintiv nicht mehr sterben wollte, da man bereits diverse Sachen eingesammelt hat und diverse Kills für ein paar Trophies gemacht hat und diese nicht mehr verlieren wollte und der nächste Checkpoint einfach nicht kommen wollte. Aber ich wollte auch kaum Levels wiederholen und daher hab ich gleich alles auf einmal gemacht: alles sammeln, alle Killtrophies und den härtesten Schwierigkeitsgrad. Ein Tipp für euch: macht erst den härtesten SG mit den Sammelsachen, die Killsachen kann man sehr viel leichter auf Leicht mit der Levelauswahl nachholen und dabei später einfach noch den Nanosuit aufleveln.

Aber man sollte jederzeit auf die Waffenaufsätze im Spiel achten, hier eine Übersicht welche Aufsätze es alles gibt und in welchen Levels man sie findet: klick*
Ich hatte nämlich auf den Tipp in einem tollen deutschen Forum geachtet, wo stand, dass man die locker ganz von allein finden wird und am Ende haben mir 2 der 20 Aufsätze gefehlt und ich hab mich dumm und dusselig danach gesucht. Somit hat mich die Trophy deutlich mehr angestrengt als das gesamte Game auf Supersoldat durchzuspielen...

Online war das Game durch ExorbitantMD80 sehr angenehm für mich. Er hatte erst einen sehr großen Boost organisiert und so konnte ich mit etwa 10 anderen Gamern per Absprache fast alle Onlinetrophies erspielen und dies geschah an nur einem Nachmittag. Danach hatten dann kaum noch Trophies gefehlt, außer Rang 20 erreichen und 25 Herausforderungen abschließen.

Zunächst dachte ich nicht, dass diese Herausforderungen so anspruchsvoll sind, aber als ich dann Aufgaben hatte wie 5 Gegner geduckt zu messern und dies im freien Onlinekampf versuchte, war ich recht schnell angepisst, weil einfach nichts klappen wollte. Somit hatte ich mich noch mal mit ExorbitantMD80 und seinem Kumpel Jergal2010 verabredet und wir hatten es auf die Challenges angelegt. Im Deathmatch und per Skype-Sprachchat hatten wir dann jeweils abgesprochen, was wir wann für wen machen und es dauerte zwar einige Stunden bis wir fertig waren, aber es klappte 1000mal besser als wenn man es allein versuchen würde.
Hier ein Screenshot von unserem Skypegespräch:


Nach dieser 7 Stunden Aktion waren wir alle ganz schön im Eimer^^
Aber es hatte sich gelohnt - denn die Platin war damit eingesackt!
Somit vielen Dank an euch Beide! Aber so war es am Ende doch diese Trophy mit den 25 Herausforderungen, welche die schwerste Trophy in Crysis 3 war. Ohne Hilfe sitzt man daran echt lang und so oder so, um Rang 20 muss sich keiner Sorgen machen. Ich glaub es ist fast unmöglich alle Trophies zu schaffen und dabei den Rang 20 noch nicht erreicht zu haben.

Hier noch ein Websitelink von Crysis wo man auch prima seine Statistiken einsehen kann: klick*
Rechts oben die "General Stats" fand ich sehr hilfreich, damit man weiß wieviel man noch von allem machen muss ;)

Noch ein Hinweis zu den Herausforderungen: Man bekommt sie immer zufällig zugeteilt wenn man den Multiplayer startet. Diese sieht man dann direkt im MP Menü wenn man auf Start klickt. Oder auch wenn man mitten im Onlinespiel ist und auf Start klickt, dort sieht man dann auch den aktuellen Fortschritt (wenn man z.B. 2 von 3 Kills geschafft hat). Gleich kommt noch ein Foto wie es am besten immer aussehen sollte - da schaffte ich nämlcih gerade alle anstehenden Herausforderungen.
Aber wenn man mal etwas nicht schafft, ist es halb so wild, denn nachdem die Aufgabe gescheitert oder geschafft ist bekommt man einfach und unendlich oft eine andere Aufgabe. Und sollte man direkt nach dem Start des MP nur blöde Aufgaben haben, dann beendet den MP wieder und startet ihn noch mal neu, so erhält man direkt neue Aufgaben, welche ab und an echt viel einfacher sind ;)



So viel erst mal dazu von mir, mal schauen ob sich wenigstens 6 Gamer finden, welche noch die DLC Trophies mit mir zocken würden. Falls das hier jemand liest, der den DLC hat und helfen mag oder die Trophies auch selbst noch hunten mag, dann meldet euch auf jeden Fall bei mir. Je mehr sich melden, umso besser wäre es :)


Greetz Angel

Donnerstag, 29. August 2013

Platinum #441 - LEGO Der Herr der Ringe (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 7 - 630
Silber 6 - 180
Bronze 13 - 195
Gesamt 27 - 1185

Meine Platindauer:
~15h

benötigte Spieldurchläufe:
1x Story, 1x Freeplay

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Ein Ring, sie zu bauen ...

Schwierigste Trophy:

Hin und Zurück  (Gold)
Erreiche 100% (nur Einzelspieler).

Und da kommt die Vita-Version gleich noch hinterher. Wie immer ähnelt die Vita-Version vom Level- und Charakterdesign her zwar stark der PS3-Version, aber ein bisschen anders ist sie eben doch und vor allem gibt es nicht so viele Levels, einen kleineren Hub und weniger Collectibles. Dies macht die Platin fast doppelt so schnell wie die PS3-Version.
Ansonsten gilt auch das gleiche wie immer: 100% zu erreichen ist das schwerste am ganzen Spiel, da dies fast alle anderen Trophies beinhaltet, d. h. die Story muss 1x normal und 1x im Freeplay gespielt werden, um alle Collectibles zu finden und im Hub müssen auch alle Collectibles gefunden und Aufgaben erfüllt werden. Der Rest sind einfache Clean-Up-Trophies.
Nun wird dann wohl auch demnächst noch LEGO Batman 2 (PS3) platentiert werden, um die Lego-Platin-Sammlung wieder fast komplett zu haben ;-)

Greetz Angel


Gesamt - Platins: 441
Single - Platins: 346
Double - Platins: 34
Triple - Platins: 5
Quad - Platins: 3

Mittwoch, 28. August 2013

Platinum #440 - LEGO Der Herr der Ringe (PS3)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 5 - 150
Bronze 40 - 600
Gesamt 49 - 1200

Meine Platindauer:
~25h

benötigte Spieldurchläufe:
1x Story, 1x Freeplay

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Ein Ring, sie zu bauen ...

Schwierigste Trophy:

Hin und Zurück  (Gold)
Erreiche 100% (nur Einzelspieler).

Ach herrje - diese Lego-Teile verbreiten sich auch schneller als jede Seuche. Da freut man sich, dass man inzwischen wieder alle erhältlichen Teile auf Platin hat, da kommt schon wieder ein neuer Teil für PS3 und Vita heraus. Naja dieser hier war aber eigentlich wieder ganz nett. Wie immer bei den Lego-Teilen ist es die Hauptaufgabe, das Spiel auf 100% zu bringen, d. h. in den Leveln alles zu sammeln und auch im Hub. Diesmal ist der Hub allerdings echt groß gewesen. Dafür waren aber netterweise die Collectibles auf der Karte markiert, sodass man sich einfach einen Wegpunkt setzen konnte. Die Story musste wie immer 2-mal durchgespielt werden, sodass man insgesamt auf locker 25 Stunden Platindauer kommt. Ein paar Clean-Up-Trophies gibt es noch, die sollten aber nicht mehr als ein paar Minuten einnehmen.

Joar mehr gibts eigentich nicht zu sagen. Wie gesagt, ich fande die Entwickler haben sich echt Mühe gegeben, Mittelerde kreativ umzusetzen und das haben sie auch geschafft. Also wenn ihr auf Herr der Ringe steht, holt euch diesen Lego-Teil - er ist echt nett  gemacht;-)

Greetz Angel


Gesamt - Platins: 440
Single - Platins: 345
Double - Platins: 34
Triple - Platins: 5
Quad - Platins: 3

Dienstag, 27. August 2013

Platinum #439 - Die Schlümpfe 2




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 19 - 570
Bronze 10 - 150
Gesamt 33 - 1170

Meine Platindauer:
~7h

benötigte Spieldurchläufe:
2

Platin Schwierigkeit:
1.5/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Der schlumpfigste Schlumpf aller Schlümpfe
Schwierigste Trophy:
Wie Schlumpf aus der Asche (Silber)
Befreie den Phönix, ohne getroffen zu werden.
Und mal wieder ist ne Tagesplatin fertig - diesmal ein Game zum Film. Das Game ist auch echt richtig schön einfach. Es ist ein Jump'n'Run in 2D und wie immer bei solchen Kinderspielen - man kann eigentlich nicht viel falsch machen. Das Game muss für Platin aufgrund der Collectibles 2-mal durchgespielt werden, da man an die meisten Collectibles erst im Freeplay mit anderen Schlümpfen herankommt. Daher empfehle ich, den ersten Run als Speedrun zu nutzen und dafür Clumsy aufgrund seiner Spezialfähigkeit zu wählen.
Im zweiten Durchlauf muss dann auf die Collectibles geachtet werden und darauf, in jedem Level "Tiefblau" zu erreichen, was aber beides echt kein Problem ist. Für die Collectibles kann ich noch folgenden Guide empfehlen: klick*
Das schwierigste an der Platin, was den Platin-SG von 1/10 auf 1,5/10 steigen lässt, sind die Bosstrophies, d. h. jeder der 6 Bosse muss besiegt werden, ohne einen Treffer einzustecken. Die Moves sind aber durchaus berechenbar, sodass das nach spätestens 3-4 Versuchen auch geschafft sein sollte. Bei dem Phönix hab ich dafür am längsten gebraucht wegen seiner Feuerbälle in der letzten Kampfphase. 

Die restlichen Trophies sind auch äußerst einfach gehalten, sodass ich jetzt dafür keine weiteren Tipps gebe, sondern einfach auf folgenden Trophyguide verweise: klick* ;-)

Insgesamt also ein ganz lustiges Kinderspiel mit einer sehr einfachen und schnellen Platin. Das Game steht nun zum Verleih zur Verfügung.




Greetz Angel

Dienstag, 20. August 2013

Sony Gamescom PK Zusammenfassung

Hey ho liebe Sony Gamer,
ich wage es einfach mal knappe 2 Stunden Sony PK in ~150 Wörtern zusammen zu fassen :D

Die Trailer von InFamous und Watchdogs sehen einfach hammer geil aus!
Hab wohl alle Trailer und Videos zu den beiden Games angeschaut, einfach nur geil!



Die PS Vita, sowie die PS3 Superslim werden morgen auf 199€ gesenkt (ganz toll, dass es auch automatisch $199 sind, von Wechselkurs hörte Sony wohl auch noch nie etwas...

Mit Rockstar arbeitet Sony auch zusammen und somit wurde das PS3 Superslim Bundle mit GTA Kopfhörer und GTA Game nochmals bestätigt.

Gegenüber der PK in L.A. haben Sie es bei Assassins Creed Black Flag nun sogar geschafft ein Livegameplay ohne einen Freeze zu präsentieren!^^

Und abschließend wohl noch das Interessantese:

Die PS4 wird in Europa am 29. November 2013 erscheinen!!!
(übrigens werden sich somit am 29.11.13 auch 2 PS4s bei mir Zuhause befinden und ihr werdet so schnell wie möglich meine Erfahrungen darüber hier lesen können!!! ;) )



ps.:
Wer noch keine PS4 vorbestellt hat, kann dies sehr gern über meinen Link tun:
*PS4 bei Amazon vorbestellen & Blackangel einen Gefallen tun*
Danke! :)

pps.:
Noch ein kleiner Nachtrag, hier noch ein Trailer von dem Überraschungstitel der Sony PK:


Viel Spaß beim Trailer schauen ;)

Greetz Angel

Sonntag, 18. August 2013

Platinum #438 - Aquanaut's Holiday ~Hidden Memories~


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 8 - 240
Bronze 39 - 585
Gesamt 50 - 1185

Meine Platindauer:
~25h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
03/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platinum trophy

Schwierigste Trophy:

Released all “Bill’s log” (Silber)
All “Bill’s logs” are released.

Und da ist ein weiteres Game in der Trophyliste aufgeräumt wurden. Und ganz ehrlich - solchen Blödsinn können sich auch nur die Japaner ausdenken. Dummerweise war meine Version auch noch die japanische, sodass das Game durch ein paar Sprachbarrieren nicht ganz so einfach war, wie es vielleicht auf Englisch gewesen wäre. Aber es war auf Japanisch auch machbar. In dem Spiel geht es also darum, die Tiefen des Ozeanes zu erforschen. Die Hauptaufgaben sind dabei das Abschließen der Haupt- und Nebenepisoden, wo es meist darum geht, irgendwas tolles zu finden^^ Einen netten Walkthrough für die Nicht-Japanisch-Sprechenden unter uns gibt es dazu hier: Walkthrough
Der nächste große Teil sind die "Singenden Fische". Das sind 20 Meeresbewohner, die jeweils 20 im Schwierigkeitsgrad steigende Challenges bieten, bei denen eine bestimmte Tastenkombination gedrückt werden muss. Dafür gibt es auf ps3trophies.org auch einen netten Guide: Singende Fische
Je Fisch gibt es eine Bronzetrophy und insgesamt noch einmal eine Goldtrophy. Diese insgesamt 400 Challenges ziehen sich auch ganz schön in die Länge, sodass man zwischendurch mal was anderes machen sollte.
Die letzte große und schwierigste Aufgabe ist es, die Aqua Library zu 100% zu füllen, d. h. alle 300+ Arten von Meeresbewohnern und alle Discovery Objekte einmal gefunden zu haben. Nach Abschluss der Story und aller singenden Fische hatte ich etwa 75% aufgedeckt. Aber es gibt ein paar Fische und vor allem Seeschnecken, die tauchen nur zu bestimmten "Mustern" auf und dann gibt es sie auch nur an einer bestimmten Stelle, wo man sie wiederum aufgrund ihrer winzigen Größe auch kaum sieht. Das war schon etwas frustrierend, die restlichen Viecher zu finden^^ Es gibt zwar einen japanischen Guide für die komplette Aqua Library, die musste ich aber natürlich ins Englische übersetzen und dann war was da stand natürlich teilweise nur noch Kauderwelsch^^ Aber es war alles mit einem Mix aus sämtlichen Quellen irgendwie zu schaffen. Auch wenn ich es jetzt nicht nochmal machen würde ;-) Hier noch kurz meine genutzen Quellen für diese Aufgabe:

PS3Trophies.org Hilfethread
Small Organisms
Medium Organisms
Large Organisms
Discovery Items
Erscheinungsmuster
Sea Slug Help

Vor allem die Bilder im letzten Link für das Finden der Seeschnecken war echt eine große Hilfe. Die schwierigste Trophy ist die obige, da diese Trophy alles was ich gerade beschrieben habe, in einer Trophy zusammenfasst, auch wenn es für die einzelnen Sachen auch noch einmal einzelne Trophies gibt.

Insgesamt ist die Platin also eigentlich nicht sehr schwer, allerdings ist mir das Genre doch ein wenig zu eintönig - da war selbst Afrika etwas besser gemacht ;-) Auf Englisch wäre die Platin aber sicher 01 bis 02 Punkte leichter gewesen ;-)

Greetz Angel



Gesamt - Platins: 438
Single - Platins: 343
Double - Platins: 34
Triple - Platins: 5
Quad - Platins: 3

Mittwoch, 14. August 2013

Platinum #437 - Spider-Man Edge of Time


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 6 - 180
Bronze 38 - 570
Gesamt 48 - 1200

Meine Platindauer:
~20h

benötigte Spieldurchläufe:
2

Platin Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Spider-Man™: Edge of Time Platin

Schwierigste Trophy:

Super-Spinnenschläger (Gold)
Erlange alle goldenen Spinnen

Wie schön - mal wieder ein Game aus meiner Liste "aufgeräumt", das schon seit fast einem Jahr mit wenigen Prozenten den Schnitt heruntergezogen hat. Wer den Vorgänger "Spider-Man Dimensions" gezockt hat, wird von diesem Game aber etwas enttäuscht sein. Es ist sehr eintönig, dafür aber auch lange nicht so schwer wie Dimensions. Es ist mehr Sci-Fi-mäßig und man spielt immer als eine der zwei Spider-Mans: Amazing Spiderman oder 2099 Spiderman.
Zu den Trophies: Man muss das Game zuerst auf Normal durchspielen, um Schwer freizuschalten. In diesem Durchlauf sollte man alle Collectibles (Goldene Spinnen) sammeln und am besten auch die Kampftrophies mitmachen. Beides kann man aber auch auf Schwer dann einfach weitermachen. Sehr viele Trophies kommen dabei automatisch im Spielverlauf. Der Schwer-Durchlauf kann dann ruhig ein Speedrun werden, d. h. es reicht völlig, die Primärziele immer zu erledigen oder Kämpfe sogar komplett zu überspringen. Ich fande diesen SG auch ehrlich gesagt nicht wirklich schwieriger als den vorherigen. Mit Viereck hämmern und L2 drücken kommt man in dem Game schon sehr weit.
Dann gibt es schließlich nur noch das Herausforderungsnetz, bei dem es für die meisten Kapitel etwa 4 bis 5 Herausforderungen gibt, die es auf Gold zu bringen gilt. Das können entweder Hindernis-Herausforderungen sein, bei denen getestet wird, wie gut man Spider-Man durch seine Umwelt steuern kann oder Kampf-Herausforderungen. Das Ganze ist aber auch deutlich einfacher als im Vorgänger-Teil, Zeiten bzw. Ziele sind durchaus fair angesetzt.
Insgesamt also eine machbare Platin, dafür aber nicht besonders spaßig im Vergleich zu Dimensions. Mal sehen, wie der derzeit letzte Spider-Man-Teil "The Amazing Spider-Man" so ist ;-) 

Greetz Angel




Sonntag, 11. August 2013

Platinum #436 - The Last of Us



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 7 - 630
Silber 9 - 270
Bronze 7 - 105
Gesamt 24 - 1185

Meine Platindauer:
~50h

benötigte Spieldurchläufe:
2+

Platin Schwierigkeit:
05/10

Fun-Faktor:
10/10

Onlinepass benötigt:
Ja


Platinicon:
Es darf nicht umsonst sein

Schwierigste Trophy:
The Last of Us – Überlebender +  (Gold)
Beende das Spiel auf „Überlebender +“.


Wow - was für ein geiles Game. Da werden mir sicherlich die meisten Leute zustimmen, die dieses Game auch gezockt haben. Ich muss zugeben, dass ich am Anfang etwas kritisch war, wie man aus einem schon so oft durchgekauten Thema der Apokalypse durch eine hoch ansteckende und unheilbare Krankheit ein so geniales Game machen kann. Aber mich hat es überzeugt - meiner Meinung nach ist es auf jeden Fall das bisher beste Game des Jahres. Nur GTA 5 wird das evtl. noch toppen können ;-)




Kurz worum es eigentlich geht: Wie soeben erwähnt sind weite Teile de Bevölkerung mit einer unheilbaren Pilzkrankheit infiziert, die sie zu aggressiven Monstern werden lässt. Nur eine aufständische Randgruppe  - die sogenannten Fireflies - und einzelne Teile der Bevölkerung, zu denen die Hauptcharaktere Joel und Ellie gehören, versuchen am Leben zu bleiben. Viel mehr möchte ich jetzt zur Story eigentlich nicht verraten. Nur soviel dass sie durch ständige Höhe- und Wendepunkte und ein überraschendes Ende einfach nur der Hammer ist - überzeugt euch selbst ;-)

Kurz zum Gameplay: Vom Genre her kann man es wohl am besten als Action-Adventure-Game bezeichnen. Die meiste Zeit spielt ihr mit Joel, teilweise auch als Ellie. Das Gameplay beruht darauf, dass in dieser Zeit des Chaos die Ressourcen stets knapp bemessen sind. So gibt es zwar einige Abschnitte, in denen viel geschossen werden kann/muss, aufgrund der begrenzten Munition muss man allerdings oft zu Alternativen greifen, wie z. B. Nahkampf, Bomben bauen oder man muss sich durch das Gebiet stealthen. So kommt es, dass man auf Leicht eigentlich stets genügend Vorräte zur Verfügung hat, auf Überlebender allerdings (= Sehr Schwer) wird man sich durch einen Großteil des Games "durchschleichen" müssen, da es wirklich fast keine Vorräte gibt.


Doch nun zum eigentlich interessanten, denn dies ist ja ein Trophyblog und ich möchte keine Review zu dem Game geben, sondern Tipps und Meinungen zur Platin. Die Trophies sind äußerst simpel gehalten. Es gibt leider gerade einmal 24 Stück, obwohl man von Naughty Dog, welche die Entwickler der Uncharted-Reihe sind, ja eigentlich mehr gewohnt ist. 19 Trophies kann man offline in der Story holen. Dazu würde ich euch zu allererst empfehlen: installiert nicht den neuesten Patch! Dadurch ist es möglich, das Game nur 2-mal durchspielen zu müssen anstatt 3-mal. Es gibt 4 Schwierigkeitsgräde, obwohl zu Beginn nur die ersten 3 verfügbar sind. Ich würde empfehlen, auf Leicht zu beginnen, selbst wenn die Umstellung auf Überlebender dann sehr hart ist - man muss sich ja aber das Leben nicht doppelt schwer machen oder? ;-) Achtet darauf, sämtliche Collectibles (Artefakte, Firefly-Anhänger, Comics, Trainingsbücher und Messer-Türen) zu finden sowie an allen optionalen Gesprächen teilzunehmen und alle Witze von Ellie komplett anzuhören. Dazu empfehle ich folgenden Videoguide, der das alles in einem einzigen Video sehr schön zusammenfasst: Collectibles Guide
Wenn ihr euch daran haltet und am besten gleich alle Collectibles in einem Durchgang holt, bekommt ihr schon satte 7 Trophies. Man kann auch theoretisch die Collectibles im nächsten Spieldurchlauf weitersammeln, allerdings würde ich das aus Trophybug-Gründen nicht empfehlen. Ich hab alles in einem Durchlauf gesammelt und bei mir hat dahingehend überhaupt nichts rumgebuggt.
Wenn ihr auf Leicht durch seid, wählt als nächstes ein Neues Spiel +. Der SG ist erstmal egal. Spielt Kapitel 1 bis zum Ende, geht dann zurück ins Hauptmenü, dann auf die Kaiptelauswahl und wählt schließlich Kapitel 1 auf dem Schwierigkeitsgrad Überlebender und spielt ab da einfach weiter. So spart ihr euch einen Spieldurchlauf, denn eigentlich müsste man für ein Neues Spiel+ auf Überlebender zunächst das Game normal auf Überlebender durchgespielt haben. Daher ist es wichtig, den Patch nicht zu installieren, also immer schön offline zu zocken ;-) Man kann übrigens am Spielstand nachschauen, ob man sich wirklich in einem NG+ befindet. Normalerweise übernimmt es auch sämtliche Stats von Joel und die Waffenupgrades mit ins NG+, allerdings hat das bei mir leider nicht funktioniert. Aber es ging auch so ;-)
Wie schon erwähnt - Überlebender ist im Vergleich zu Leicht echt eine große Herausforderung. Man hat kaum Vorräte, die Feinde sind aufmerksamer, man hat keinen Schleichmodus und das Schlimmste - man kann Clicker nicht mehr mit Messern töten^^ So hat das Game eben auf diesem SG einige kritische Stellen mit etwas Frust-Faktor, aber mit etwas Übung ist alles möglich, denn die KI ist eben netterweise doch ziemlich berechenbar, sodass man durch viele Gebiete mit Stealthen sehr weit kommt ;-)
Hat man das geschafft, bekommt man also für das Durchspielen nochmal 7 Trophies! Eigentlich sollte man es in diesem Durchlauf auch geschafft haben, Joel komplett aufzurüsten und die Waffen komplett zu verbessern. 1,5 Spieldurchläufe sollten dafür locker reichen. Da es bei mir aber die Stats dummerweise nicht übernommen hat, habe ich nochmal in einem NG+ auf Leicht bis Kapitel 7 spielen müssen, um alle Waffen aufzubessern. Gut, dass das Spiel auf Leicht echt richtig Spaß macht ;-)



Nun zum Online-Teil: diesen verständlich zu beschreiben ist äußerst schwierig, da er wahnsinnig vielseitig und zu Beginn nicht ganz durchsichtig ist. Also trophytechnisch dazu nur das Wichtigste: es gibt 2 Fraktionen (Hunter und Fireflies), mit denen jeweils 12 In-Game-Wochen, also 84 Matches (12*7) bestritten werden müssen, um deren "Reise" zu beenden und dafür jeweils eine Goldtrophy abzusahnen. Man hat dabei einen Clan aus virtuellen Mitgliedern, die Vorräte brauchen, um gesund zu bleiben und zu wachsen. Der Clan darf nicht komplett sterben, um die Reise erfolgreich zu beenden. In Woche 6, 8, 10, 11 und 12 gibt es eine Mission, die 100% des Clans gefährdet. Das bedeutet, ihr dürft euch aus einer Liste an Missionen etwas aussuchen und müsst mindestens deren erste Stufe erfolgreich beenden, damit der Clan nicht ausstirbt. Hebt euch daher die einfachsten Missionen also für diese Wochen auf! Ich weiß es klingt jetzt etwas unverständlich, aber spätestens nach den ersten paar Matches sollte klar sein, wie das Game online überhaupt funktioniert - und in den ersten Matches kann man ja auch noch nichts falsch machen ;-) Die Herausforderungen werden übrigens nach Abschluss einer Reise wieder zurückgesetzt.


Man spielt übrigens immer in Teams 4 vs. 4 online. Wenn man in einer fähigen Gruppe ist, macht das auch richtig Spaß, aber keine Sorge, theoretisch muss man nicht immer gewinnen, außer beide Modi einmal für eine Trophy. Die insgesamt 168 Matches ziehen sich zwar etwas in die Länge, aber andererseits hat sich Naughty Dog da echt einen coolen und vielfältigen Online-Modus einfallen lassen, sodass das nicht so schlimm ist.


Insgesamt ist die Platin-Schwierigkeit also mittelmäßig, aber das Game ist einfach der Knaller. Man muss es auf jeden Fall gezockt haben. Also holt es euch und überzeugt euch selbst!

Greetz Angel



Dead Island and Borderlands 2 HELP WANTED




UPDATE 2:
Es haben sich bereits 5 Gamer für Dead Island angefunden und Borderlands 2 hab ich nun auch auf 100%. Vielen Dank für eure Hilfe!


UPDATE:
Dead Island hat sich bereits geklärt.

Suche nun nur noch Hilfe für Borderlands 2!



Einen wunderschönen Sonntagmorgen lieber Gamer!
Aktuell würde ich gern bei insgesamt 3 Trophies in 2 unterschiedlichen Games Hilfe von euch bekommen.
Also wer das Game hat und mir bei der jeweiligen Trophy helfen würde - bitte mich hier per Kommentar, per PSN, oder Skype oder per Facebook kontaktieren ;)



Bei Dead Island handelt es sich um diese beiden Trophies:

Gleichmäßig voran
Schließe 25 Quests ab, während du mit mindestens einem Koop-Partner unterwegs bist. 



Geselliger Mensch
Spiel mit 10 verschiedenen Koop-Partnern jeweils mindestens 15 Minuten. 



 Die restlichen Onlinetrophies habe ich in diesem Game und würde gern noch diese beiden Trophies einsacken, um alle Onlinetrophies in dem Game gehuntet zu haben ;) 



Und bei Borderlands 2 handelt es sich um das Sir Hammerlock DLC, wo mir leider noch 1 Trophy fehlt:

Bin ich schon gewesen
Alle mit Namen versehenen Orte in Hammerlocks Jagd entdeckt.



Diese habe ich leider verpasst, weil ich bei dem Endboss nicht in den kleinen Raum dahinter gegangen bin und nachdem man ihn einmal besiegt hat und das Gebiet verlassen hat, kann man nicht erneut im gleichen Schwierigkeitsgrad in diesen Raum gehen. Somit wäre es super wenn jemand im ersten Spieldurchlauf diese Story noch nicht beendet hat und dies mit mir tun würde. Bis zu dem Endboss dauert es auch nur 1 Stunde -> also es wäre nicht viel Arbeit und ihr hättet dann auch bereits die Hauptquest des DLCs beendet ;)

Ich würde mich freuen wenn sich 1-2 Gamer dafür bei mir melden.
So, bis nachher wenn ich zu meiner letzten Platin den Blogeintrag veröffentliche ;)

Greetz Angel


Samstag, 10. August 2013

Platinum #435 - Sharin no Kuni, Himawari no Shoujo


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 8 - 720
Silber 5 - 150
Bronze 9 - 135
Gesamt 23 - 1230

Meine Platindauer:
~6h

benötigte Spieldurchläufe:
6

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
03/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
車輪の国、向日葵の少女

Schwierigste Trophy:
All Stories (Gold)
All Ending Complete
Und da wäre die nächste Novelle mal wieder fertig. Damit sind es nun schon 25 Novellen in meiner Sammlung. Folgenden Guide kann ich dafür wärmstens empfehlen: klick*
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Man kann bei der Novelle eigentlich nichts falsch machen und muss auch in den ca. 5-6h nicht besonders viele Entscheidungen treffen (alle paar Minuten mal eine). Skippen ist einmal R1 drücken und wie immer in japanischen Games - Kreis zum Bestätigen und X zum Zurückgehen ;-)
Das Game steht also nun zum Verleih und zum Trophyservice zur Verfügung ;-)

Und wie gestern bereits angekündigt, wird schon morgen der nächste Blogeintrag für euch bereitstehen ;)
Greetz Angel



Freitag, 9. August 2013

Blackangels White Hardware Collection

Zum Start ins wohl verdiente Wochenende habe ich für euch noch einen kleinen Blogeintrag. Es gibt auch nicht viel zu lesen - sondern ich lasse einfach das Foto von meiner neuen Hardware einmal ganz für sich selbst sprechen:



Und nun noch einen schönen Abend und freut euch auf das Wochenende, wo es jeden Tag etwas Neues hier auf meinem Blog für euch zu Lesen geben wird ;)

Greetz Angel

Donnerstag, 8. August 2013

DLC´s Spezial #2

DLC´s Spezial #2

Und hier haben wir nun das zweite DLC Spezial von mir - es sind wieder in 3 Platingames die DLCs komplett fertig und heute berichte ich euch über diese 3 Games:



Nachdem die Platin zwar bereits im Dezember 2009 erspielt wurden war, wollte ich nun auch BL1 mal auf 100% bringen und hatte einmal mit Nightmare0991 3 der 4 DLCs gezockt :) Sehr von Vorteil war sein höheres Level, so hat er mich auch noch im Level bissel gepusht und dann gingen die Trophies gut von der Hand. Aber mehr dazu im Detail:




DLC Pack #1: Zombie Island of Dr. Ned
Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor: 07/10
Dauer: 3 Stunden

Ein sehr abwechslungsreicher und einfacher DLC. Denn im Vergleich zu den normalen Gebieten ist der Zombiestyle mal ganz was anderes in Borderlands und man ist von Zombies in Tümpeln umzingelt. dabei muss man in dem DLC nur darauf achten, dass man die Quest für die Gehirne sehr früh annimmt und dann immer schön auf die Köpfe schießt, um von den Gegnern die Gehirne zu bekommen und nach insgesamt 435 Gehrinen bekommt man auch die Trophy Gehiiiiiiiiiiiiiiiiirne! dafür ;) Alle anderen Trophies kommen automatisch, wenn man einfach die Story des DLCs abschließt.


DLC Pack #2: Mad Moxxi's Underdome Riot
Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor: 01/10
Dauer: 18 Stunden

Das wohl dämlichste DLC was ich seit langem gesehen habe. Ganz anders als die anderen 3 DLCs gibt es hier keine Story. Sondern es gibt nur 3 Arenen, wo man gegen Gegnerwellen kämpfen muss. Erst muss man in allen 3 Arenen 5 Runden mit je 5 Wellen Gegnern überleben -> also insgesamt 25 Wellen, was in etwa 200 Gegner sind und meine schnellste Arena dauerte dabei 40 Minuten. Danach muss man dann jede der 3 Arenen in der großen Partie abschließen und das bedeutet 20 Runden zu je 5 Wellen -> also insgesamt 100 Wellen. Dabei brauchte ich je Arena 4 bis 5 Stunden (je nach Pausen) und killte jeweils über 1200 Gegner. Es ist einfach nur grotten langweilig^^ Aber man muss etwas wichtiges beachten: spielt nicht mit eurem Haupt-Char auf Slot 1, sondern erstellt einen Splitscreen, wählt als ersten Spieler einen Char mit Level 5 und als zweiten Spieler euren Haupt-Char (mit Level 60+), so sind alle Gegner in der Arena etwa Level 12 und man läuft nicht die Gefahr später mal in der Arena zu sterben, weil die Gegner zu stark werden.


DLC Pack #3: The Secret Armory of General Knoxx
Schwierigkeit: 03/10
Fun-Faktor: 06/10
Dauer: 8 Stunden

Dies hier war wohl das größte, umfangreicheste und am besten gemachte DLC von BL1. Denn man bekommt ein riesiges Straßennetz und sehr viele neue Weltengebiete dazu und da der Hauptmerk u. a. auf neuen Fahrzeugen liegt, bekommt man im Storyverlauf auch 2 komplett neue Fahrzeugarten spendiert. Dazu gibt es auch eine sehr umfangreiche Trophy, wofür man alle Haupt- und Nebenmissionen in Knoxx abschließen muss. Diese dauert definitiv eine Weile, weil es echt viel zutun gibt. Also stürzt euch in das Vergnügen, sprengt Brücken, ballert alles im Gefängnis über den Haufen und jagd das riesige Waffenlager auch gleich 3 mal in die Luft :)


DLC Pack #4: Claptrap's New Robot Revolution
Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor: 07/10
Dauer: 8 Stunden aktiv zocken + 10 Stunden Konsole laufen lassen


Dies war definitiv ein DLC, was ich in der japanischen BL1 Version anders machen werde, da man es sehr schön farmen kann, ohne das man selbst etwas machen muss. Dazu aber gleich mehr...
Es ist eine sehr schöne Storyidee, dass plötzlich die Claptraps böse sind und man von ihnen angegriffen wird. Sogar der Endboss ist ein riesiger Claptop Roboter, welcher von einem kleinen Clap gesteuert wird. Leider haben sich die Entwickler echt blöde Trophies ausgedacht, so muss man nämlich Ölkanister, Wackelpuppen, Pizzastücken, Slips usw. sammeln und die Dropraten davon sind echt beschissen. So hat man nach der DLC Story etwa 15 bis 20% dieser Sachen, wenn überhaupt (...)
Zum Glück gibt es einen netten Trick, wie man sich stundenlanges Clap-Killen ersparen kann und der geht wie folgt: Man geht zum Endboss (Manic), schießt seine MPs alle kaputt (1x Vorn, 3x Links, 3x Rechts, 2x Hinten) danach kann man sich bei dem auf dem Dach liegenden Bus etwas weiter hinten zwischen den Steinen gut verstecken. Dort trifft euch nun keiner seiner kleinen Claps und der große Roboter kann euch auch nicht mehr treffen. Dabei erscheinen aber immer weiter kleine Claps, welche aus dem großen Clap herauskommen und euch angreifen wollen. Diese Claps finden euch nun nicht und explodieren entweder von allein oder der große Clap fährt sie kaputt. Dadurch droppen sie immer mehr Sachen. Ich habe mit dieser Methode meine Konsole erst 2 Stunden laufen lassen, dann den großen Clap gekillt und alle Items eingesammelt und dann habe ich sie noch mal 9 Stunden laufen lassen. Nach den 9 Stunden war alles tonnenweiße mit Items auf der Map voll und es hat richtig geruckelt weil es soviele Sachen waren^^ Dabei lagen nicht weniger als 3 Ölkanister direkt nebeneinander als ich dann alles eingesammelt habe (Ölkanister sind der seltenste Drop von den Claps). Also echt sehr angenehm und man brauch dafür nicht wirklich viel machen ;)



Über dieses DLC gibt es wohl nicht so viel zu schreiben. Es ist von der Machart und vom Schwierigkeitsgrad her genauso einfach wie das Hauptgame - also überhaupt kein Problem. Das DLC besteht aus 5 kleineren Stories (jeweils 15-20 Minuten), die am Ende alle zusammenführen.


DLC Pack #1: 400 Days
Schwierigkeit: 01/10
Fun-Faktor: 07/10
Dauer: 1,5 Stunden

Für das Abschließen jeder Story und des Epilogs gibt es jeweils eine Trophy. Dann gibt es noch eine weitere Trophy bei der Story von Russell, bei der man einmal die Entscheidung treffen muss, sich zu verstecken (gleich am Anfang) und bei der Story von Wyatt muss man ein Spiel Schere-Stein-Papier gewinnen. Das letztere ist auch das einzige, was nicht gleich beim ersten Versuch klappte, sodass ich etwa 5 Minuten nochmal spielen musste. Aber ansonsten kann man nichts falsch machen. Die Entscheidungen, die man trifft, wirken sich auf die Durchspiel-Trophies direkt nicht aus. Also wenn euch das Hauptgame gefallen hat, kauft ruhig auch den DLC - es ist zwar nicht so gut wie die Hauptstory, aber trotzdem ganz nett und vor allem gibt es 8 Trophies in gerademal 1,5 bis 2 Stunden ;-)



Da dieses DLC recht schnell und einfach gewertet wird und mir damals das Hauptgame auch ziemlich gut gefallen hat, musste dieses Game nun auch komplettiert werden ;-) Dass das Gameplay allerdings nicht viel mit dem Hauptgame zu tun hat, wusste ich da noch nicht... Man spielt nämlich als Pigsy und kann eigentlich eher wenig, d. h. man spielt das ganze Game über eher defensiv. Aber dafür waren die Trophies eben recht leicht...




DLC Pack #1: Pigsys Perfekter Partner
Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor: 04/10
Dauer: 4 Stunden

3 der 10 DLC-Trophies erhält man automatisch im Spielverlauf. Dann gibt es noch 5 Kampftrophies, wovon 4 davon (Ultimatives Schweinerezept, Vier auf einen Streich!, Vierlinge!, Überwältigend!) an ein und derselben Stelle (Kapitel "Angriffswelle") sehr einfach zu holen sind --> s. Video *klick*
Weiterhin gibt es noch eine Trophy, den Schießstand in 40 Sekunden zu beenden, ohne ein Pinup-Girl zu treffen. Das sollte auch spätestens beim dritten Mal klappen und ist nicht sehr schwer. Und schließlich noch die Collectibles: Nahrungsmittel und Pinup-Girls. Diese sind eigentlich sehr einfach zu finden: mit Feindsicht (R1) schimmern sie leicht grün. Außerdem gibt es auch Guides dafür. Allerdings muss man echt aufpassen, da es die Collectibles nach dem Sterben nicht immer speichert. So kam es, dass mir am Ende 2 Collectibles fehlten obwohl ich eigentlich alle eingesammelt hatte und da man nicht nachschauen kann, wo diese fehlen, musste ich eben über 50% des Games nochmal zocken. Also seid gewarnt, immer darauf zu achten, dass es das Collectible auch gespeichert hat. Ansonsten ist es aber echt nicht schwer und wirklich innerhalb von maximal 3 Stunden durchgespielt.





to be continued...

Wie auch am Ende vom DLC´s Spezial #1 geschrieben, gibt es natürlich wieder weitere Zukunftspläne was alles an DLCs noch gemacht werden soll.
Und somit zitiere ich mich gern nochmal kurz:
Bei manchen Games benötige ich auch einen Mitspieler, welcher mit mir die DLCs zusammen zockt. Somit solltet ihr euch angesprochen fühlen / eines der Games auch zocken wollen / mir dabei helfen wollen leichter an die DLCs zu kommen oder auch noch andere Games haben wo ihr DLCs erzocken wollt, welche mich eventuell auch interessieren könnten -> dann nehmt unbedingt mit mir Kontakt auf ;) Ihr könnt mir auch DLCs von Sachen empfehlen, welche hier nicht aufgelistet sind, denn vielleicht weiß ich einfach noch nicht, dass ich genau das DLC mit euch zocken will ;)

Hier nun die DLC Pläne von mir:
  • Grand Theft Auto IV
  • Resident Evil 6
  • Little Big Planet (1)
  • Little Big Planet Vita
  • Borderlands 1 (JP)
  • Borderlands 2
  • Brütal Legends
  • Marvel: Ultimate Alliance 2
  • Mafia II
  • Red Faction Armageddon
Greetz Angel



History:
DLC´s Spezial #1
DLC´s Spezial #2