Freitag, 31. Januar 2014

Platinum #494 - WRC 4 - World Rally Championship (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 10 - 300
Bronze 38 - 570
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~20h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Der perfekte Trophäenschrank

Schwierigste Trophy:
Weltspitze  (Gold)
Schließ die Rallye-Weltmeisterschaft mit dem ersten Platz ab.
Wie vor wenigen Tagen berichtet ist nun auch die Doppelplatin von WRC 4 fertig.
Auf der Vita geht es nämlich genau so schön schnell und leicht auf Platin wie auf der PS3.

Alles dazu habe ich euch ja bereits bei dem PS3 Blogeintrag berichtet, daher hier noch mal kurz der Link dort hin:

Platinum #489 - WRC 4 - World Rally Championship (PS3)

Bloß 2 Dinge waren anderes:
Dies mal hatte ich die Onlinetrophies mit ballazking geboostet, klappte auch wunderbar! Dankeschön nochmal! Und die Vita Schultertasten kann man nicht mit 2 Cent Stücken fixieren, daher diese Methode: 

;=)




Bis bald, happy hunting!



Greetz Angel

Gesamt – Platins: 494
Single – Platins: 375
Double – Platins: 43
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Donnerstag, 30. Januar 2014

Platinum #493 - Assassin's Creed Liberation HD (PS3, PSN)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 19 - 570
Bronze 8 - 120
Gesamt 31 - 1140

Meine Platindauer:
~15h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platintrophäe

Schwierigste Trophy:
100 % aller Missionsbeschränkungen erfüllen (Silber)
100 % Synchronisation in allen Sequenzen erreichen.

Nachdem die Vita Platin von AC:L recht anspruchsvoll und der Multiplayer eher katastrophal war, wollte ich eigentlich die PS3 PSN Version nicht zocken.
Aber da der komplette MP weggelassen wurde und einige blöde Offlinetrophies ebenfalls gestrichen wurden, ist die Platin in AC:L PS3 echt gut machbar.
Somit reduziert sich die Platindauer um etwa 20 Stunden auf gerade mal 15 Stunden und die 100% Synchros bei der Story waren auch sehr schnell gemacht, da ich es ja noch von der Vita etwas im Hinterkopf hatte.

Ich glaub auch, dass man in der Vita Version zwischen den Missionen viel mehr laufen musste, um das Gebiet zu wechseln und die passenden Kleider anzuziehen. Das ist auf der PS3 nun alles deutlich verkürzt: so wird man automatisch zum Erinnerungsbeginn teleportiert und hat dabei dann auch sofort die richtigen Kleider an. Echt nicht übel und das erhöht auch den Spielspaß ;) Sogar manche Missionen wurden abgekürzt, so musste man auf der Vita teilweise viel umfangreicher flüchten und auf der PS3 ist die ganze Aktion in wenigen Sekunden abgeschlossen.

Somit würde ich jedem die Platin empfehlen, der die Vitaversion bereits auf Platin hat. Solltet ihr aber gerade die PS3 Version zocken und überlegen die Vitaversion zu zocken: dann seid gewarnt, die Vitaversion ist definitiv nicht so leicht von der Hand gemacht. Allein die Taschendiebstähle sind auf der PS3 mit einfachem Tastendruck viel einfacher als auf der Vita mit Touchpad-Navigation.

Hier mal noch die Links zu meinem Vita Blogeintrag:
Platinum #403 - Assassin's Creed 3: Liberation

Und hier noch zu meinem Testbericht der Vitaversion:
AC 3: Liberation – Test – ab ins 18. Jahrhundert

Somit noch viel Spaß beim Lesen und die PS3 Version kann man echt empfehlen,
machte wieder mal ~ 15 Stunden viel Spaß mit Aveline ;)


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 493
Single – Platins: 376
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Montag, 27. Januar 2014

Platinum #492 - Grisaia no Kajitsu: Le Fruit De La Grisaia (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 7 - 630
Silber 6 - 180
Bronze 10 - 150
Gesamt 24 - 1140

Meine Platindauer:
~35 Minuten

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
グリザイアの果実

Schwierigste Trophy:
CGギャラリーコンプリート (Gold)
CGギャラリーをコンプリートした
Und mal wieder wurde Platz 1 der schnellsten Novellen abgelöst. Nämlich von dieser netten Novelle für die Vita. Mit folgendem entsprechend kurzem Guide ist die Novelle in nicht mal 1 Stunde auf Platin gebracht: *Guide* (Auf dieser Seite muss man sich vorher anmelden / einloggen um den Guide einsehen zu können)
Es ist vielleicht noch zu erwähnen, dass Skippen auf der R-Taste ist. Diese kann man leicht mit einem Gummi fixieren.
Tja was soll ich sonst noch dazu sagen? Holt euch das Game zum Verleih oder im Trophyservice!^^


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 492
Single – Platins: 375
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Sonntag, 26. Januar 2014

Platinum #491 - Call of Duty: Ghosts (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Bronze 46 - 690
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
Offline ~10h
Online ~20h

benötigte Spieldurchläufe:
Offline 1
Online 30+

Platin-Schwierigkeit:
Offline 03/10
Online 06/10

Fun-Faktor:
Offline 08/10
Online 02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- es machte viel Spaß, dass man in ein paar Missionen einen Hund befehligen kann
- alle Onlinetrophies sind im Team machbar, macht mehr Spaß als allein gegen andere Gamer

Mich hat besonders gestört:
- Granatenwarnungen in COD gehören dazu, oder? Aber es nervt, wenn man davon umzingelt wird
- oft passierte mir, dass der Checkpoint fehlschlug durch verbündetes Feuer / Feuer auf Zivilisten


Platinicon:
Ganz entgeistert

Schwierigste Trophy:
Komplett durchgedreht  (Bronze)
Schließen Sie alle Extinktion-Herausforderungen ab und fliehen Sie.

Diesen Blogeintrag werde ich einmal komplett zwischen dem Online- und dem Offlinepart trennen, da echt Welten zwischen den beiden Modi liegen...

Der Singleplayer machte echt Spaß. Man startet direkt auf Veteran, hält sich einfach an die deutsche Roadmap (*klick*) und holt in jedem Level den einen Sammelgegenstand und die levelspezifische Trophy und am Ende bekommt man bei jeder Mission noch eine Abschlusstrophy. So klappte auch fast jede missionsbezogene Trophy auf Anhieb und Veteran ist auch recht einfach für einen durchschnittlichen Shootergamer.

Die Missionen sind auch super abwechslungsreich und machen echt viel Spaß, hier waren die Entwickler echt sehr kreativ und es ist definitiv nicht nur stupides Rumgeballer. Besonders gut hatte mir auch der Hund gefallen, welcher in ein paar Missionen verfügbar ist und Befehle entgegennimmt, vor allem da er unverwundbar ist und man ihn dann die Gegner killen schicken darf :)

Leicht nervig, aber CoD klassisch waren mal wieder die Granatenwarnungen: man geht in Deckung und schießt sich nach und nach den Weg frei und kurz bevor man fertig ist, fliegt einem eine Granate ins Gesicht und man ist tot. Es geschah nicht extrem oft, aber oft genug um an CoD W@W erinnert zu werden, wo es einen so richtig auf den Geist (haha Geist -> CoD GHOSTS^^) ging. Und dann mussten auch oft mal meine Verbündeten in mein Feuer rennen oder vielleicht auch mal ein Zivilist und somit mussten auch 4-5 Checkpoints neu gestartet werden, weil man ja auf Verbündete und Zivilisten nicht feuern darf. Aber okay, das hat die Kreativität und der Spielspaß, sowie der Trophysegen im Offlinepart sehr gut ausgewogen und somit machten die rund 10 Stunden Story echt viel Spaß!



Nun aber zu dem Onlinepart, welcher leider den Großteil meiner Spieldauer eingenommen hat. Super ist zwar meiner Meinung nach, dass man nicht wie so oft gegen andere Gegner ein CTF oder TDM spielen muss, sondern in einem Extinktion Modus als Team gegen Aliens zocken kann. Aber warum muss man Aliens einbauen? In der Story kämpfte man auch gegen Menschen mit Maschinengewehren, in Panzern oder in Kampfhubschraubern - warum zum Henker denn Aliens? Gut, immerhin gab es keine Zombies, aber die Aliens hätten sie sich auch sparen können.

Dieser Modus würde eigentlich auch nur 5 bis 10 Stunden in Anspruch nehmen, gäbe es da nicht die eine Trophy, wo man jede Herausforderung in einem Run schaffen muss. Man bekommt je Aliennest was man zerstört nebenbei eine Herausforderung: gut ist dann, wenn man im Liegen 25 Aliens killen soll, oder im Nahkampf oder mit ein paar automatisch schießenden Geschützen. Aber dann gibt es leider auch Herausforderungen, wo man mit Fallen 10 Aliens killen muss, oder 5 Aliens in der Luft killen oder den Aufsässigen finden muss -> das ist mir das dämlichste was es gibt: ein Alien greift dich nicht an, sondern er rennt weg und da hat man 30 Sekunden Zeit ihn zu finden und zu töten. Total geil, wenn das dann nicht klappt und man mal wieder 30 Minuten für umsonst gezockt hat, weil es eben 14 Nester sind und eben auch bei dem letzten Nest erst eine saublöde Herausforderung kommen kann, welche dann scheitert.

Somit wurden es echt sehr viele Runs bis die Trophy endlich mal klappte. Somit zockte ich den Alienmodus mit einigen Gamern, manchmal zu viert, auch zu dritt und die Trophy "Komplett durchgedreht" klappte am Ende als wir zu zweit gezockt haben. Vermutlich ist diese Trophy zu zweit am leichtesten, aber es ist auch sehr glückabhänig, welche Aufgaben man bekommt.

Somit vielen Dank an alle Gamer, welche mit mir gezockt haben:

andi2417
Commander1802
Coskun
DrCoxLoveJD
Frecyboy13
hellolmD
Stefan252
The_Watchman666


Allgemein bleibt bloß zu sagen: Levelt in diesem Modus erst mal bis Level 22, da schaltet man dann automatisch schießende Geschütze frei. Diese helfen in diesem Modus extrem. Dann immer noch ein Gamer die Schutzweste dabei haben und komplett aufwerten und ein anderer Mitspieler das gleiche mit Brand- oder Panzerbrechender Munition. Das ist wohl nach und nach der beste Weg zum Ziel.

Nun überlege ich mir mal, ob ich es auf PS3 auch auf Platin bringen möchte. Auf den Offlinepart hätte ich ja große Lust, aber auf den Onlinepart eigentlich überhaupt nicht mehr^^

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 491
Single – Platins: 374
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Samstag, 25. Januar 2014

Platinum #490 - Kazoku Keikaku Tumugu Ito (PS3)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 9 - 810
Silber 6 - 180
Bronze 1 - 15
Gesamt 17 - 1185

Meine Platindauer:
~10h

benötigte Spieldurchläufe:
ca. 6

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
家族計画Re:紡ぐ

Schwierigste Trophy:
家族のミュージック (Gold)
家族のミュージックをコンプリートする。
Und weiter werden Novellen aufgeräumt. Schließlich sollen die ja irgendwann mal gut verliehen werden ;-) Diese hier ist auf jeden Fall sehr einfach. Sie dauert zwar 10 bis 12 Stunden, aber man muss vergleichsweise relativ wenig drücken. Mit folgendem Guide ist die Platin sehr gut machbar: klick*
Man muss sich komischerweise nur dran gewöhnen, dass Bestätigen auf X ist und Zurück auf O, sonst ist es ja in den Novellen immer genau andersrum^^
Also dann, leiht euch das Game oder lasst es euch im Trophyservice erspielen ;-)


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 490
Single – Platins: 373
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Freitag, 24. Januar 2014

DLC´s Spezial #5

Das DLC Spezial 4 ist zwar nun auch schon wieder ein viertel Jahr her, aber ich habe natürlich keine Pause eingelegt - sondern brav weitergemacht und kann euch heute nun Spezial Nummer 5 präsentieren:

Heute geht es um die DLCs von Alice, You don't know Jack und Star Wars!




Und wie das halt immer so ist, wenn man ein Game schon nach über 2 Jahren auf Platin bringt, muss man es auch auf 100% bringen – was bei diesem jedoch echt der letzte Dreck war --> s. unten



DLC Pack #1: American McGee’s Alice
Schwierigkeit: 04/10
Fun-Faktor: 01/10
Dauer: 6 Stunden

Dieses DLC ist ein Alice Game aus dem Jahre 1999. Entsprechend kann man sich das Gameplay und die Grafik vorstellen. Es ist zwar an sich dem „Alice Madness Returns“ sehr ähnlich, allerdings um Längen schlechter. Man kann zwar auf Leicht zocken und bekommt alle Trophies automatisch im Spielverlauf, jedoch sind die Steuerung und das Kampfsystem trotzdem das letzte…. Glücklicherweise war das DLC kostenlos und ist in der japanischen Doppelplatin-Version nicht enthalten – nochmal würde ich das nicht machen. Sollte nach diesen Zeilen sich trotzdem jemand an das DLC herantrauen, gebe ich folgenden Tipp mit auf den Weg: speichert sehr oft und vor allem speichert bei Bosskämpfen. Besonders beim Endboss erspart einem das sehr viel Frustration ;-)





Da ich auf einigen US-Accounts noch ein paar Dollar rumkullern hatte, habe ich mir die DLCs für You don't know Jack für jeweils 5$ auch mal gegönnt. Die Trophies waren jeweils sehr sehr ähnlich . daher gleich ein Text zu allen 4 DLCs zusammen:


DLC Pack #1: JACK Pack
DLC Pack #2: JACK Pack 2
DLC Pack #3: JACK Pack 3
DLC Pack #4: JACK Pack 4

Schwierigkeit aller 4 DLCs: 01/10
Fun-Faktor aller 4 DLCs: 05/10
Dauer aller 4 DLCs: 11 Stunden

Die DLCs sind immer gleich aufgebaut, nämlich aus 10 Episoden zu je - wie bei You don't know Jack üblich - 10 Fragen und anschließendem Jack Attack. Für deren Durchspielen gibt es schon mal eine Bronzetrophy. Wenn man in jeder Episode die "Wrong Answer of the Game" findet, gibt es noch ne Silbertrophy. Und dann gibt es noch 3 Bronzetrophies für das richtige Beanworten von jeweils 3 Fragen einer bestimmten Kategorie. Also es sind alles sehr leichte Trophies, wenn man eine Komplettlösung hat, allerdings dauert jedes DLC etwa 2,5 bis 3h, da sich die Episoden mit dem sehr wortgewandten Moderator doch etwas in die Länge ziehen. Ich empfehle daher eine Nebenbeschäftigung ;-) Eigentlich ist das Game ja sogar ganz lustig, wenn man sich die Fragen doch mal genauer anhört - aber nach dem ersten DLC hatte ich dazu keine Lust mehr ;-)




Wie bereits im Platin-Blogeintrag dieses Games erwähnt (klick*), sollte dieses Game wenn ich mich schon durch die Platin quäle auf 100% gebracht werden. Es gibt dazu 3 DLCs, die entweder im Store zu je 9,99€ erworben werden können, oder aber man kauft sie sich mit der Sith Edition des Games, welches auch noch das Hauptgame beinhaltet.


DLC Pack #1: Jedi Temple Mission Pack  
Schwierigkeit: 03/10
Fun-Faktor: 03/10
Dauer: 1,5 Stunden

Dies ist das schwerste und zeitaufwändigste der 3 DLCs. Man kann auf dem leichtesten SG beginnen, diese Level durchzuspielen. Das an sich dauert wohl etwa 30-45 Minuten. Auf dem Weg bis zum Endboss gibt es noch ein paar Trophies abzuholen. Zum einen muss man im Trainingsraum alle Statuen innerhalb von 2 Minuten zerstören, was überhaupt kein Problem ist, wenn man die spawnenden Droiden einfach ignoriert. Dann muss man den großen Globus im Museum benutzen, um 10 Gegner zu töten. Dazu einfach den Machtgriff benutzen (R2) und den Globus in Richtung Gegner werfen. Und schließlich muss man die Prüfungen beenden, ohne dass die Sphäre rot wird. Man muss hier den Machtgriff benutzen, um eine Kugel einen bestimmten Weg entlangzuschicken. Weicht die Kugel vom Pfad ab, wird die Sphäre rot. Also einfach schön Zeit lassen, dann ist das auch kein Problem. Sollte es doch schief gehen, dann einfach ins Hauptmenü zurückkehren und dann das Spiel fortsetzen. Man muss das DLC weiterhin auf allen 4 Schwierigkeitsgraden beenden. Eine Anleitung, wie dies sehr leicht und sehr schnell geht, findet ihr hier: klick*
Man muss also mit diesen Tricks nur den letzte Teil des Endbosses nochmal auf jedem SG spielen und glücklicherweise nicht das komplette DLC 4-mal durchspielen ;-)

DLC Pack #2: Tatooine Mission Pack  
Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor: 02/10
Dauer: 40 Minuten

Dieses DLC kann man komplett auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad durchspielen. Dafür bekommt man schon mal 2 Trophies. Weiterhin muss man den Rancor besiegen, indem man ihn in einen Käfig lockt. Dazu einfach die Gitterür des Käfigs mit dem Machtgriff anheben, selbst in den Käfig gehen und warten, dass der Rancor angesprintet kommt ;-) Weiterhin kommt man in einen Raum, wo zwei Droiden gefoltert werden. Einer davon hat die Füße nach oben gestreckt. Mit dem über ihn befindlichen glühenden Eisen muss man ihn nun 3-mal foltern, indem man das Eisen mit dem Machtgriff nach unten bewegt. Schließlich kommt man in einen Raum mit einem riesigen Förderband. Auf dieses müssen 5 Jawas gehoben werden (wieder mit Machtgriff), die dann am Ende des Förderbands von einer Walze zerquetscht werden. Da die Jawas unendlich spawnen ist dies also auch kein Problem ;-) Und das wars dann auch schon mit diesem schnellen DLC.

DLC Pack #3: Hoth Mission Pack  
Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor: 02/10
Dauer: 40 Minuten

Das letzte DLC ist wieder sehr kurz und sehr einfach, da man wieder auf Leicht spielen kann. 1 Trophy kommt automatisch nach Besiegen des Endbosses. Zu Beginn des DLCs muss man zunächst durch die Eishöhlen gelangen, ohne einen einzigen Wampa (eine Art Yeti) zu besiegen. Sobald man am Ende der Höhlen die Trophy dafür bekommen hat, kann man umkehren und sich die Trophy für 10 besiegte Wampas abholen. Dazu einfach die letzten 4 töten, sterben und das ganze noch 2-mal wiederholen. Nach den Eishöhlen kommt man in einen Raum mit Geschützen. Die Geschütze müssen komplett ignoriert werden und die Energiebatterie links muss zerstört werden. Dafür gibt es wieder eine Trophy. Und schließlich muss man mit lose hängenden Kabeln 15 Gegnern einen Stromschlag verpassen (wieder mal Machtgriff benutzen...). Das geht am einfachsten im Hangar-Bereich, man hat aber davor auch schon 1 bis 2-mal die Möglichkeit dazu. Und damit sind alle 3 DLCs locker innerhalb von 3-4 Stunden zu schaffen ;-)






to be continued...


Hier noch die Links zu den vorherigen Spezials:

Nach Games sortiert:

Alice: Madness Returns
Battlefield 3
Borderlands
Enslaved
F1 Race Stars
GTA IV
L.A. Noire
LittleBigPlanet
LittleBigPlanet 2
LittleBigPlanet PS Vita
Red Faction Armageddon
Resident Evil 6
Star Wars: The Force Unleashed
The Walking Dead
You Don't Know Jack


Nach Spezials sortiert:

DLC´s Spezial #1
L.A. Noire / Battlefield 3 / F1 Race Stars

DLC´s Spezial #2
Borderlands / The Walking Dead / Enslaved

DLC´s Spezial #3
GTA IV / LittleBigPlanet 2 / LittleBigPlanet


DLC´s Spezial #4
Red Faction Armageddon / Resident Evil 6 / LittleBigPlanet PS Vita

DLC´s Spezial #5

Alice: Madness Returns / You Don't Know Jack / Star Wars: The Force Unleashed



Greetz Angel



Mittwoch, 22. Januar 2014

Platinum #489 - WRC 4 - World Rally Championship (PS3)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 10 - 300
Bronze 38 - 570
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~20h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Der perfekte Trophäenschrank

Schwierigste Trophy:
Weltspitze  (Gold)
Schließ die Rallye-Weltmeisterschaft mit dem ersten Platz ab.

Joar, WRC ist wie WRC halt^^
Die Platins sind immer sehr leicht, aber dafür auch etwas zeitaufwändiger und so reiht sich auch WRC 4 in diese Zielgruppe ein.

Sehr schön ist, dass man alles auf ganz Einfach plus alle Fahrhilfen fahren kann. So kann man in die Kurven voll reindonnern und lenkt gemütlich etwas und schon ist man durch die Haarnadelkurve durch :D

Auf diese Weise einfach mit der Junior WRC starten, dann zur WRC 3 wechseln, danach WRC 2 und am Ende zur WRC. Überspringt dabei keine WRC Klasse, auch wenn ihr die Möglichkeit dazu habt, denn sonst fehlt am Ende die ein oder andere Trophy. Während dieser Rennen einfach überall immer Platz 1 sein, was man oft mit dutzenden Sekunden Vorsprung schafft und dann bekommt man auch alle Trophies gleich auf einen Schlag.

Danach dann einiges an Clean-up Trophies machen, so dass man schön im 20-30 Minuten Takt immer eine Trophy abstauben kann - natürlich auch alles auf Leicht möglich - und dann bleibt bloß noch der Onlinemodus:


Hier verabredet man sich mit einem Kumpel, schließt 20 Rennen ab und verbringt 3 Stunden in Onlinerennen. Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:
In Spanien die letzte Strecke auswählen, diese ist nur 1,4km lang und dort einfach die 20 Rennen erst mal fahren. Dabei muss auch nur der Spieler das Ziel erreichen, der noch die 20 Rennen benötigt. Sollten beide Gamer die 20 Rennen benötigen, dann einfach zusammen fahren, wer gewinnt ist aber egal, denn man muss nur 20 Rennen abschließen und nicht gewinnen. Hat man das fertig, startet man erneut ein Rennen und fixiert Gas + Bremse (R2 + L2) jeweils, beispielsweise mit zwei 2 Cent Stücken, und lässt so ~55 Minuten ablaufen und beendet dann das Rennen. Mehr als 59 Minuten würde ich nicht empfehlen in einem Rennen zu verbringen. Einmal wäre es fatal, wenn nach 2 Stunden warten ein Verbindungsproblem dazwischen kommt und man für umsonst rumstand und zum anderen spinnt auch ab und an der Rennzeitzähler rum, wenn man länger als 1 Stunde für 1 Rennen benötigt ;)

Dies hatte ich mit Speedy23 auf der PS3 durchgezogen. Klappte auch sehr gut mit ihm und somit Dankeschön dafür!

Bald wird nun auch die PS Vita Doppelplatin folgen, diese ist nämlich genau so schön einfach und leider gibt es ja kaum Arcade-Renngames und da muss man schon mitnehmen, was man kriegen kann ;)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 489
Single – Platins: 372
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Dienstag, 21. Januar 2014

Platinum #488 - Hakuouki: Reimeiroku Nagorigusa (PS3)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 13 - 390
Bronze 10 - 150
Gesamt 29 - 1170

Meine Platindauer:
~12h

benötigte Spieldurchläufe:
6+

Platin Schwierigkeit:
1,5/10

Fun-Faktor:
02/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
新選組局長

Schwierigste Trophy:
こんなこともあったっけ…… (Gold)編成録を全て解放した
Und mal wieder eine Novelle der etwas zeitaufwändigeren Sorte. Wirklich schwer ist sie nicht, mit folgendem Guide kommt man eigentlich sehr gut zurecht: Hakuouki Reimeiroku Guide
Am Ende hatte ich noch etwas Probleme mit der Trophy, das Flowchart zu vervollständigen, da ich einen fehlenden Zweig nicht gefunden hatte. Falls ihr das gleiche Problem habt, ist hier noch ein Bild aus dem Flowchartteil von Chapter 2 (3. Option von rechts), vorletzter Teil (2. von links). Der eine Zweig ist recht schwer zu entdecken, alle anderen (es sollten am Ende nur etwa 4 bis 5 Optionen fehlen) sind leichter zu sehen.


Es gibt übrigens wieder ein DLC wie auch im ersten Teil, welches die Platin erleichtert. Wer sich das Game bei mir leiht, kann natürlich auch das DLC von mir geshart bekommen ;-)


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 488
Single – Platins: 371
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Sonntag, 19. Januar 2014

[Hilfe gesucht] Assassin's Creed 4: Black Flag (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 13 - 390
Bronze 36 - 540
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~60h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
09/10

Onlinepass benötigt:
Eigentlich nicht, bin mir aber bei den Servern nicht sicher (siehe Text unten)

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- Grafikwunder, wunderschöne Landschaften und Gewässer
- große offene Spielwelt

Mich hat besonders gestört:
- extrem schlechte Ubisoftserver
- Onlinefarming in einem "Offline-Game"


Platinicon:
Räuber, Plünderer und Abenteurer!

Schwierigste Trophy:
Nach Lehrbuch (Silber)
100 % aller Vorgaben in Hauptmissionen erfüllen.

 Es ist wohl mit das beste Game was es auf der PS4 gibt, aber Ubisoft hat geschafft zugleich ein wunderschönes Game zu zaubern, es aber im Umkehrschluss auch richtig zu versauen...

...ich fang einfach mal mit den negativen Aspekten im Spiel an, damit dieser Blogeintrag wenigstens ein Happy End hat^^

Leider kam Ubisoft auf die Idee, in das Offlinespiel einige Onlinedinge einzubauen, dies ist zB ein kleines Flottenspiel, was man in der Kapitänskajüte spielen kann, wo man wie in einem Browsergame nur Sachen anklickt oder es gibt besondere Objekte, welche sehr selten im Spiel vorkommen. Bloß sind das alles Community Herausforderungen und um diese nutzen zu können, muss man sich mit uPlay verknüpfen. Eigentlich sollte das ganz einfach über das Hauptmenü gehen, bloß leider funktioniert das nur auf der PS3 bei mir perfekt (dort habe ich auch die Trophy "Teilen heißt kümmern" bereits), aber mit der PS4 geht da garnichts. Ich bekomme das Empfangsicon, welches sich unten links im HUB befindet nie ausgefüllt / verbunden und somit konnte ich die Dinge nie abschließen. Bei dem Minispiel war es kein Problem, da gab es ein Zeitsparer DLC für 1,99 Euro und somit konnte ich diesen Abschnitt umgehen, aber für die "Teilen heißt kümmern"-Trophy habe ich nun Ubisoft kontaktiert. Deswegen habe ich auch noch keine Platin erhalten... Sollte jemand den ein oder anderen Tipp haben, kann er mich sehr gern kontaktieren - würde mich freuen!

Aber zockt man den Offlinepart und will nichts von den Servern wissen, hat man echt super viel Spaß in dem Game. Man verbringt locker erst mal eine Stunde damit, die ganze Zeit das geniale Wasser zu bestaunen - denn es sieht einfach nur genial aus!
Super ist auch, dass man von Anfang an in jede Ecke der Weltkarte lossegeln kann und man nie auf eine Begrenzung trifft. Alles ist einfach zugänglich und man kann tun und lassen was man möchte :)

Man kann somit auch sehr früh bereits um gewisse Tiere sich kümmern, welche man häuten muss, um seine Ausrüstung zu verbessern. Somit hatte ich schon sehr früh alle Gesundheitsupgrades zugelegt, die Munitionsbeutel vergrößert und dann auch die besten Schwerter für 12.000 und die beste Pistole für 9.000 gekauft.

Außerdem sollte man immer gleich darauf achten, was die optionalen Missionsziele sind, da man diese für die Trophy " Nach Lehrbuch" (100 % aller Vorgaben in Hauptmissionen erfüllen.) benötigt. Dabei ein Tipp von mir: nehmt immer von allen Vorräten wenigstens ein paar mit. Denn es ist nur extrem ärgerlich, wenn man 3 Krokodile mit Schlafpfeilen betäuben soll und nur 2 Schlafpfeile dabei hat und deswegen eine recht lange Mission erneut spielen muss - so gings mir nämlich ;) Das gleiche trifft auch zu für Berserkerpfeile, Mörsermunition und schwere Kugeln zu - diese Sachen kann man auch immer gut gebrauchen und dafür gibt es auch optionale Ziele ;)
Und noch ein Tipp für die Nebenaktivitäten: sobald man Forts übernehmen darf, übernehmt das Fort  "Cabo de Cruz", dieses Fort wird euch in einer späteren Mission auch ein optionales Ziel erfüllenn, da es ein Schiff versenkt, was euch angreifen will ;)

Joar, sollte man aber mal etwas verpassen, kann man es ganz einfach über das Hauptmenü anwählen und nachholen. Leider geht es nicht, das man im Storyverlauf Waffen freischaltet und mit diesen Waffen frühere Storymissionen spielen kann - man hat in diesen früheren Missionen auch nur die Ausrüstung, welche man storybedingt an dieser Stelle hatte.

Für die Trophy "Ich reparier das!" (Das Versteck vollständig aufrüsten.) braucht man übrigens auch kein Geld sparen. Hat man die Jackdaw vollständig aufgerüstet fährt man einfach in die obere rechte Ecke der Map (oder war es oben links? will mich nicht zu 100% festlegen), dort ist ein Legendärer Schiffkampf gegen 2 Schiffe (alle anderen 3 Legendären Schiffe sind allein unterwegs). Hier versenkt man nur eines der beiden Schiffe und sackt die 10.000 Real ein, welche dieses Schiff droppt und lässt sich von dem zweiten Schiff einfach zerstören. Dadurch behält man die 10.000 und kann sofort erneut die beiden Schiffe angreifen -> dies kann man nun einfach 9 oder 10 mal wiederholen und schon schwimmt man im Geld ;)

Online hab ich alle Ränge im Wolfmodus allein gefarmt - dies ist zwar etwas langweilig. Aber geht relativ schnell und man hat da zum Glück keine Probleme mit den Ubisoft Servern.

So, nun steht das Singleplayer DLC "Schrei nach Freiheit" auf den Programm -> davon werde ich euch bald in einem DLC Spezial berichten! Bis bald ;)

Greetz Angel



Dienstag, 14. Januar 2014

Platinum #487 - Sound Shapes (HK, PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 1 - 90
Silber 32 - 960
Bronze 0 - 0
Gesamt 34 - 1230

Meine Platindauer:
~12 Sekunden

benötigte Spieldurchläufe:
keiner --> s. unten ;-)

Platin-Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
Die DLC Trophies werden direkt per Cloudsave übernommen
(kein erneutes Erspielen notwendig)

Mich hat besonders gestört:
Man muss die Einführung nochmal zocken ;)


Platinicon:
Du hast Platin erreicht.

Schwierigste Trophy:
Todesmodus: Galaxanoids (Silber)
Schließe das Todesmodus-Level ab.


Quint Platin!!!
Ich habe es eigentlich nicht für möglich gehalten, dass nach Legends of War so schnell doch noch eine zweite 5-fach Platin von mir eingesackt wird.
Aber da vor kurzem Sound Shapes zur 4fach Platin wurde (*hier nachzulesen*), wurde heute bekannt, dass es eine weitere Platinversion gibt. Und somit kann man nun auch in der Hong Kong Version die Platin einsacken. Dies geht genau so gut wie mit der PS4 DE & US Version - also auch alle DLC Trophies erscheinen direkt mit!

Somit habe ich nun diese 5fach Platin eingesackt und biete natürlich auch alle Versionen im Trophyservice an. Habt ihr mindestens eine Sound Shapes Platin? Dann meldet euch bei mir und ich erkläre euch wie wir daraus ganze 5 Platins machen ;)

Hier noch ein Screen meines Accs:



Und die Links zu den anderen 4 Sound Shapes Platins:
Platinum #479 & #480 - Sound Shapes (DE PS4 & US PS4)
Platinum #337 & #338 - Sound Shapes (PS3 & Vita)


Greetz Angel




Gesamt – Platins: 487
Single – Platins: 370
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Samstag, 11. Januar 2014

Platinum #486 - Resogun (PS4, PSN)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 5 - 450
Silber 9 - 270
Bronze 19 - 285
Gesamt 34 - 1185

Meine Platindauer:
~12h

benötigte Spieldurchläufe:
6+

Platin-Schwierigkeit:
05/10 wenn man Coop zockt
08/10 wenn man Solo zockt 

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- alle Trophies können im Coop Modus erspielt werden
- nette Grafikspielereien im Hintergrund und schöne kräftige Farben

Mich hat besonders gestört:
- oft sehr unübersichtlich weil man viel zu viel umherfliegt
- Solo deutlich schwerer als im Coop


Platinicon:
Ich kam, ich sah und ich jagte Dinge in die Luft

Schwierigste Trophy:
1CC (Gold)
Schließe den Arcade-Modus auf Schwierigkeitsstufe „Erfahren“ ab, ohne alle Leben zu verlieren.

Warum zockt man solch ein Game?
Genau, weil es im Playstation Plus für die PS4 kostenlos ist^^

Das Game ist eigentlich sehr schwer, aber da man alle Trophies im Coop holen kann - macht es die Platin doch recht erträglich und somit machte ich mich mit Mala666 an das Game ran. Wir zockten zuerst das Game 2 mal auf Erfahren (Normal) durch. Dabei wählt man jedes mal ein anderes Schriff, um die jeweiligen Durchspieltrophies für die Schiffe zu bekommen. Ein dritter Run dann noch mit dem dritten Schiff auf Anfänger (Leicht) und man hat alle 3 Raumschiffe einmal fürs Durchspielen verwendet. Während man es auf Leicht spielt, sollte man auch alle Menschen retten, um die Trophy "Menschenfreund" zu erhalten.

Somit vielen Dank an Mala666, mit ihm habe ich über 70% der Trophies in diesen 3 Runs eingesammelt.


Danach beschlossen wir, da wir beide nicht die extremen Profis in diesem Genre sind, uns einen Gamer zu suchen, mit dem man das Game auf Erfahren durchzockt, ohne dabei Gameover zu gehen. Das bedeutet, dass man im Coop spielen kann und in allen 5 Welten muss mindestens einer der beiden Gamer überleben. Stirbt 1 Gamer und der andere killt den Endboss, wird er im nächsten Level am Anfang mit 2 Leben wiederbelebt und kann trotzdem die Trophy für nicht Gameover gehen bekommen - da der Cooppartner überlebt hat. Somit fragte ich auf Facebook rum und es meldete sich  Narfinatorx3. Mit ihm brauchte ich gerade mal 35 Minuten für alle 5 Level und wir starben so gut wie nie -> ein super Gamer und ein super Run. Somit bin ich zwar in diesem Run 3 mal gestorben, aber nie Gameover gegangen. Dankeschön dafür nochmal, so war die Trophy "1CC" 1000 mal einfacher als wenn man es solo gezockt hätte, wo man wirklich nie alle Leben hätte verlieren dürfen.


Dann muss man noch ein Level auf dem Schwierigkeitsgrad Meister (Sehr Schwer) beenden. Um diesen freizuschalten, müsste man Solo auf Veteran (schwer) durchzocken. Alternativ kann man sich das aber ersparen, indem man von jemandem eingeladen wird - der bereits Meister freigeschaltet hat und einfach mit ihm ein Level beendet, um die Trophy "Meisterhaft ausgewichen" zu bekommen. Da war andi2417 so nett und hat mich eingeladen und mit mir das Level 1 abgeschlossen.


Somit hab ich nun auch meine vierte PS4 Platin eingesackt!
Zum Glück war das Game coopfähig, sonst hätte ich wohl kein Genre platentiert, was mir eigentlich überhaupt nicht liegt.

Abschließend noch 2 Tipps für euch:
Sobald ihr mit allen 3 Schiffen das Game beendet habt, nehmt immer das Schiff "Nemesis". Das kann nach wenigen Waffenupgrades in alle Richtungen schießen, was das Game deutlich vereinfacht!
Und für den 15fachen Multiplikater (Trophy "(10+1,5+3,5)x") spielt Solo, das erste Level, Schwierigkeitsgrad Erfahren und wählt ebenfalls das Nemisis Schiff. Das ganze Level dann abschließen und dabei immer den Multiplikator hoch halten, so hatte ich beim Endboss 14,5fachen Multi und dann im nächsten Level die restlichen 0,5 vollgemacht und somit den 15er Multi eingesackt! ;)

Somit einen sehr großen Dank an Mala666!
Dankeschön an  Narfinatorx3 und andi2417!
Und schön, dass ihr beiden, bluehunter89 und speedy23, mir auch helfen wolltet - aber da waren die Trophies schon fertig! ;)

Greetz Angel


Gesamt – Platins: 486
Single – Platins: 370
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 1