Mittwoch, 30. September 2015

Platinum #716 bis #719 - Steins Gate (PS3) (US), (VITA) (US), (PS3) (EU) & (VITA) (EU)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 2
Silber 16 
Bronze 23 
Gesamt 42 - 1185

Meine Platindauer:
~3h

Mein Klickaufwand:
08/10

Gesamtrating:
2.4/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
Sky Clad Observer

Die allseits beliebte Novelle Steins Gate wurde tatsächlich ins Englische übersetzt, was dank US- und EU- sowie PS3- bzw. Vita-Version die bisherige 5-fach-Platin zu einer 9-fach-Platin macht. Wahnsinn!
Hier der nach wie vor funktionierende, sprachenkompatible Guide^^ klick*
Tja, was soll man sonst noch sagen? Das Game funktioniert tatsächlich genauso wie sonst auch, nur dass die Funktionen der X- und O-Taste nun wieder quasi gewohnt vertauscht sind.
Hier noch der Link zu den anderen Blogeinträgen:

#530 Steins Gate (KOR) (PS3)
#529 Steins Gate (KOR) (VITA)

#415 Steins Gate (VITA)
#382 Steins Gate (CHINA) (PS3)
#342 Steins Gate (PS3)

Und wer Lust hat, kann mir gern mal die Story der Novelle kurz wiedergeben, mich würde das ja schon interessieren und mit den beiden englischsprachigen Versionen hätte ich nun ja auch die Möglichkeit dazu, die Story zu verstehen, allerdings bin ich leider zu faul das alles zu lesen ;-)

Nun besitze ich übrigens 17x Steins Gate was ich hier mal noch ein wenig verbildlicht habe:






Greetz Angel


Gesamt – Platins: 719
Single – Platins: 488
Double – Platins: 76
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0 
Octa – Platins: 0 
Nona – Platins: 1 

Montag, 28. September 2015

Platinum #715 - Wolfenstein: Old Blood (PS4) (INT)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 3
Silber 5 
Bronze 42
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~18h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10 - Hauptspiel (ca. 12 Std)
05/10 - Challenges (ca. 6 Std)

Fun-Faktor:
08/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- gleiches Erscheinungsbild wie Wolfenstein New Order
- Perk-Übersicht im Pausemenü

Mich hat besonders gestört:
- weniger Perks als bei New Order (gibt sonst echt nichts über das Game zu meckern^^)


Platinicon:
Old-Blood-Meister
Schwierigste Trophy:

Seilbahnplattform-Kampfmeister (Bronze)
Erlange auf dieser Herausforderungskarte eine Goldmedaille.

 Dass ein neues Wolfenstein mit dem gleichen Erscheinungsbild (HUD, Perks, ...) erscheint wie in Wolfenstein New Order, war schon eine News, welche mich echt mega erfreute!
Denn bei New Order holte ich mir auch die 3-fach Platin ab, da das Game so mega gut war und nun kam Wolfenstein Old Blood auch direkt mit einer 2-fach Platin daher. Da war direkt die deutsche Version vorbestellt :)
Die US Version gab es einige Wochen nur im US Store, daher wartete ich da mit dem Kauf und meine Geduld machte sich bezahlt. Denn es erschien kurze Zeit später noch eine US Disc Version und diese bestellte ich natürlich auch direkt :D

Die Story ist wieder wie in New Order für die Trophyhunter:
man nimmt einen Guide für alles was man sammeln muss, hier kann ich sehr den All-in-One Guide von 360GameTV empfehlen klick*
Er zeigt auch immer wie die Nightmare Level sind und für die Nightmare Level selbst empfehle ich noch den Guide von HarryNinetyFour, er zeigt wo man genau in den Leveln langlaufen muss, um schnell und sicher an sein Ziel zu kommen. Das Video von ihm: klick*

Mit diesen beiden Videos zockt man nun die Story einfach auf ganz Leicht durch und achtet etwas darauf, dass man seine Perks für die Killtrophies alle beendet. Eigentlich sind alle Perks sehr einfach und benötigen keiner Erklärung. Man kann ja alles jederzeit nachschauen und man kann auch alles an jeder Stelle farmen, denn wenn man einen Kill macht & den Checkpoint neu lädt, bleibt der Kill gespeichert und so kann man auch an nur 1 Gegner 25 Kills farmen, wenn man möchte ;)



Hat man das Game durchgespielt, wählt man nun das letzte Kapitel noch mal auf dem Schwierigkeitsgrad Extrem an, für die Trophy Held und Superheld. Da man nun von ganz leicht auf ganz schwer spielt, empfehle ich, euch den Großteil des Levels bedeckt zu halten, denn man kann echt sehr viele Abschnitte im letzten Level schaffen ohne überhaupt zu schießen oder sich erkennen geben zu müssen. Also einfach bissel Splinter Cell mäßig zocken ;)
Beim Endboss dann einfach an der Tür stehen bleiben, welche aufgeht, wenn man ihn besiegt hat, wo sich dann auch Helga befindet. An dieser Stelle des Raumes wird man nämlich super schlecht von dem Boss getroffen. So kann man mit der Gatling, mit den Sturmgewehren im Akimbo Modus oder mit Schrotflinten in beiden Händen super Damage austeilen. Wenn die normalen Soldaten kommen und auf euch schießen, einfach auf die Pistolen mit Schalldämpfer wechseln und sie so in Ruhe killen. Denn der Endboss greift nur das an, was er hört und Pistolen mit Schalldämpfer hört er nicht und somit macht es den Kampf echt entspannend ;)

Hat man das gepackt, bleiben bloß noch die 10 Challenges, welche man im Hauptmenü anwählen kann. Diese muss man zum Glück nur auf dem SG "Der leibhaftige Tod" spielen und nicht auf Über, da man nur eine Gold-Medaille benötigt und keine Über-Medaille. Dafür empfehle ich dieses Video: klick* Dort werden alle Level auf Über abgeschlossen.
Bloß 2 Level habe ich anders gespielt als im Video zu sehen. Dazu kurz meine Tipps:

Beim Seilbahnplattform-Kampfmeister empfehle ich, dass man erst 1 bis 2 normale Soldaten mit einem Stealth-Kill in das Jenseits befördert und durch die Eisentreppen im unteren Bereich weit nach hinten schleicht, sodass man quasi in der Nähe der Seilbahn ist, wo man das Level beendet. Da befindet sich ein Raum in der Ecke der Map, welcher nur 2 Eingänge hat, welche man sehr gut beschützen kann und somit ist man vor Feindbeschuss recht gut beschützt und muss immer nur alles killen, was sich den Eingängen nähert. So brachte ich es auf fast 4000 Punkte höher als für Gold benötigt werden.



Und dann noch zum Wulfburger-Platz-Kampfmeister: Direkt zu Beginn den normalen Soldaten mit der Pistole schallgedämpft töten, welcher am LKW patrouilliert. Danach den vorderen Offizier unbemerkt im Schleichen töten, so wie auch den normalen Soldaten in unmittelbarer Nähe auf dem Balkon.
Danach in den Turm hoch schleichen, welcher genau in der Mitte der Map ist. Nun kann man sich mit dem Bombenschuss prima um die beiden Supersoldaten kümmern. Einfach so schießen, dass man eine Ecke (zB die Schulter) des Soldaten treffen kann und immer weiter schießen, nach ~10 Schuss geht der Supersoldat down. Das mit dem anderen Supersoldaten wiederholen. Aber immer schön im Turm oben bleiben, denn die Gegner sind zu dämlich, Leitern hoch zu klettern :D
Nun kann man mit der Bombenpistole versuchen, Multikills bei den normalen Soldaten zu erzielen und nach und nach diese alle töten.
Dabei bloß nie den zweiten Offizier töten. Hat man nun alle Soldaten (außer dem Offizier) getötet, hat man um die 11.000 - 12.000 Punkte. Nun muss man vom Turm runter und einfach mal unten überall rumrennen. Nach einiger Zeit (circa 5 Minuten umherrennen) ruft der Offizier wieder "ALARM" und das ist das Stichwort, dass man ganz schnell wieder in den Turm hoch soll, denn es kommen neue Gegner. Diese einfach wie gehabt über den Haufen ballern und so kommt man prima zu dem Goldziel des Levels hin.

Joar, und dann hat man auch schon eine weitere tolle Wolfenstein Platin. Machte echt mega Spaß und die US Version wird sehr sehr bald in meine Konsole kommen ;)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 715
Single – Platins: 488
Double – Platins: 76
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Samstag, 26. September 2015

Platinum #713 & #714 - Xblaze Lost Memories (VITA) (JP) & (PS3) (JP)

Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 5
Silber 5 
Bronze 29 
Gesamt 40 - 1215

Meine Platindauer:
~5h

Mein Klickaufwand:
08/10

Gesamtrating:
04/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
記憶の観測者

So, mal eine Novelle der etwas anderen Art. Hier der Link zum Guide: klick*
Tatsächlich gibt es bei dieser Novelle wenige Entscheidungen zu treffen, sondern man muss mit einem Mädchen in einer stark verpixelten 2D-Welt Masken und Diamanten sammeln. Zwischendurch läuft zwar novellenüblich eine Story ab, die kann man allerdings leider nicht wie üblich skippen, sondern man muss jede einzelne Zeile wegklicken. Bei der PS3 kann man das mit dem Turbocontroller machen (aber Vorsicht: gegen Ende überskippt man dann Entscheidungen!), auf der Vita hat man allerdings keine andere Option. Man kann jedoch bereits gesehene Szenen skippen, ich weiß allerdings gerade die Taste dafür nicht mehr, jedoch sollte das eh keine größere Rolle spielen, es sei denn man hat sich mal vertan und muss von weiter vorn nochmal anfangen.
Ansonsten fand ich den Guide eigentllich sehr gut und habe dem nichts weiter hinzuzufügen. Interessant fand ich nur, dass bei der PS3-Version mit X bestätigt wird und bei der Vita-Version mit Kreis, und das obwohl beides JP-Versionen sind - nunja... Das Game ist übrigens auch ne 4-fach Platin, die beiden anderen Versionen (US-Versionen) werde ich auch demnächst angehen, natürlich ist zu empfehlen, immer mindestens zwei Versionen gleichzeitig laufen zu haben, sonst dauert die Quad-Platin ja ewig.

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 714
Single – Platins: 487
Double – Platins: 76
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1 


Dienstag, 22. September 2015

Platinum #712 - Ether One (PS4)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 10 
Silber 2 
Bronze 0 
Gesamt 13 - 1140

Meine Platindauer:
~7h (wenn man den Savegamecrash abzieht...)

benötigte Spieldurchläufe:

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
02/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- PSN-Game mit Platin

Mich hat besonders gestört:
- ständiges Abstürzen, Savegamecrash und teilweise lange Ladezeiten


Platinicon:
Validation

Schwierigste Trophy:
Lucid (Gold)
Restored 20 Projectors.
Puh, was für ein komisches PSN-Game das wieder war. Das gute zuerst: es hat eine Platin und ist auch eigentlich recht schnell fertig. Die Kritikpunkte: ich fand das Game echt strange, ich hab überhaupt nicht verstanden, worum es eigentlich geht und was das ganze soll, aber das muss man ja als Tropyhunter auch nicht, oder?^^ Also das eigentlich Schlimme war, dass mir nach etwa der Hälfte das Savegame gecrasht ist (alle 3 Saves übrigens...), was meine Aggression schon stark hochgetrieben hat. Das Game stürzt außerdem ständig ab und will man von der Zentrale in ein Gebiet reisen, muss man mit 10 bis 15 Minuten Ladezeit rechnen. Das Spiel ist also ein einziger großer Bug....

Aber da es eben recht einfach ist und kostenlos war, muss man es ja mitnehmen. Hauptziel des Spiels ist es, 20 Projektoren wiederherzustellen, indem man eine Folge von Rätseln lösen muss. Ohne Guide ist das meiner Meinung nach nicht machbar, weil ich den Sinn des Spiels überhaupt nicht nachvollziehen konnte. Das war mir alles ein wenig zu abgedreht. Dabei muss man noch beachten, alle Memory Fragments und Knocker zu sammeln, alle Voice Mails zu hören, alle Plaques wiederherzustellen und in den Core Memories alle Fotos zu schießen. Prinzipiell fande ich für die komplette Platin folgenden Text/Bilder-Guide aus playstationtrophies.org recht sinnvoll: klick* 

Haken dabei ist eben, dass es kein Videoguide ist und es manchmal schwer nachzuvollziehen ist, wo man denn jetzt genau hinmuss. Dafür ist der Guide vollständig und man macht nicht mehr als man machen muss. Als Alternative kann ich noch folgenden Videoguide empfehlen: klick*
Der ist auch nicht ganz verkehrt, aber der Guidemacher trödelt manchmal ganz schön rum und läuft viele Umwege, das hat mich ein wenig genervt. Außerdem verpasst er die einzige verpassbare Trophy im Spiel (gleich mehr dazu) und Video 9 muss man wohl vor Video 8 schauen, sonst ist das Game vorbei, bevor man das letzte Collectible gefunden hat. Ich habe mich also im Wesentlichen an den Text/Bilder-Guide gehalten und nur wenn ich überhaupt nicht gerafft habe, was gemeint ist, auf den Videoguide zurückgegriffen, der aber übrigens eine andere Reihenfolge angeht. Ist also alles nicht ganz easy.


Die verpassbare Trophy "Deja Vu" ist in dem Text/Bilder-Guide auch beschrieben. Ansonsten ist eine Trophy noch zu erwähnen, die in dem Guide nicht berücksichtigt wird: man muss für eine Goldtrophy alle Regale in der Zentrale füllen. Achtet einfach darauf, den Großteil der 4 Regale mit sämtlichem Müll zuzustopfen, den ihr finden könnt und lasst bis zum Ende noch ein wenig Platz (wenigstens ein halbes Regal), da man den Platz ab und zu noch gebrauchen kann. Bewahrt außerdem das zerbrochene Glas vom Spielanfang (beim ersten Projektor) und sämtliche Safeteile (Teile eines Zahlenschlosses) auf, die kann man immer mal gebrauchen.
Ansonsten wünsch ich viel Spaß bei diesem tollen Game und ich hoffe ich konnte ein paar hilfreiche Tipps geben.


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 712
Single – Platins: 487
Double – Platins: 75
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Samstag, 19. September 2015

Platinum #710 & #711 - Landwirtschafts-Simulator (PS4) & (PS3)




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 5
Silber 13 
Bronze 8 
Gesamt 27 - 1140

Meine Platindauer:
~10h aktiv, ~30h Konsole laufen lassen (für beide Platins insgesamt)

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
06/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- deutlich vereinfachtes Spielprinzip ggü. Vorgängern
- Tempomat
- PS3 und PS4 zeitgleich zocken möglich

Mich hat besonders gestört:
- auffallend schlechte Grafik bei beiden Systemen
- PS3: Effekte teilweise komplett weggelassen (z. B. Lichteffekte)


Platinicon:
Perfektionist

Schwierigste Trophy:
Hilfreicher Bürger (Silber)
Sie haben 50 Missionen erfüllt.
Auf den Bauernhof rumspielen, ach ja, das machte mir in vorherigen Landwirtschafts-Simulator / Farming Simulator Ablegern ja schon viel Spaß:

Und somit hatte ich mir bei Landwirtschaftssimulator 15 direkt beide Platinversionen angeschafft und die Trophies sahen auch so aus, als könnte man direkt die PS3 und die PS4 Version parallel zocken. Ganz genau so machte ich es auch. 2 TVs, 2 Konsolen und 1 Leitfaden :)

Auch bei diesem Titel ist der deutsche Leitfaden sehr zu empfehlen, denn anders als in den Vorgängern, ist dieser Teil echt super einfach zu machen. Denn man kann den Zeitraffer auf 120-fache Geschwindigkeit einstellen, welche ich übrigens während der gesamten Platindauer immer aktiv hatte. Dann gibt es Solarfelder, welche man aufbauen kann, so bekommt man unbegrenzt Geld. Also einfach ein Solarmodul aufbauen, warten bis man ein weiteres bauen kann und am Ende so einfach auf 10 Stück ausbauen. Dann noch 1 bis 2 Windräder bauen und man hat quasi unendlich viel Geld zur Verfügung.
Wer die Vorgänger gezockt hat, weiß sicherlich noch: die geforderten 10 Millionen, welche man auf einmal auf dem Konto haben muss, machen eigentlich sehr viel Arbeit und man musste immer einige Felder umackern und abernten, um das Geld zu bekommen. Dies ist nun anders, durch die besagte Methode hat man ruckzuck das Geld zusammen. Ich hatte am Ende sogar weit über 35 Mio. auf dem Konto einfach übrig^^



Dies dann einfach auf beiden Konsolen zeitgleich machen und man bekommt direkt jede Trophy doppelt. Das machte ich es übrigens auch sehr genau, sodass ich wirklich immer im Wechsel die gleiche Trophy auf PS3 und PS4 abgesahnt hatte und das auch genau in der gleichen Reihenfolge. War lustig ;-)
Hat man sich um den Geldnachschub gekümmert, sollte man sich Feld 15 und 16 (wie im Leitfaden beschrieben) kaufen und dort die im Leitfaden empfohlenen Maschinen kaufen und diese Felder bearbeiten, da man 100 Hektar gepflügt sowie abgeerntet haben muss.

Während da die Traktoren dann fahren, kann man sich um andere Sachen wie den Bürger-Hilfemissionen kümmern und die Goldmünzen sammeln. Da gibt’s auch im Guide 10 Koordinaten wo man die ersten 10 der 100 Münzen findet. Sobald man diese hat, werden alle restlichen 90 Münzen auch direkt auf der Karte angezeigt. Sehr genial, so macht das suchen echt so gut wie keine Arbeit mehr.



Dann immer, wenn man auf einer Konsole gerade nichts selbst steuert, einen Traktor beim Fahrzeughändler hinstellen und dort mit einem Gummi die beiden Sticks zusammenbinden und den Tempomat (R2+L2+Viereck) aktivieren. So fährt dieser Traktor dann mit circa 30km/h immer schön im Kreis. Da man 1000km je Platin fahren muss, muss der Traktor schon einige Stunden im Kreis fahren. Also gleich zu Beginn, wewn man das erste Solarfeld aufgebaut hat und auf Geld wartet, schön Diesel verschwenden und den Traktor fahren lassen ;-)



Joar, viel mehr gibt es nicht zu sagen, denn jede Trophy ist im Leitfaden prima beschrieben und so kann man mit etwa 12-15 Stunden selbst zocken und rund 30-35 Stunden Konsole laufen lassen die Platin gut einsacken und wenn man das gleich auf PS3 und PS4 zeitgleich macht, hat man direkt nach 50 Stunden 2 Platins im Sack.


Mir machte es viel Spaß, auch wenn es mich durch die Einstellungen, dass die Felder nicht einmal verwelken und diese super schnell wachsen können, auch irgendwie dieser Ableger unterfordert hatte^^ Aber so wohl auch super für Einsteiger in das Bauern-Dasein ;-)


Greetz Angel




Gesamt – Platins: 711
Single – Platins: 486
Double – Platins: 75
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Donnerstag, 17. September 2015

Platinum #709 - Hakuoki Zuisouroku Omokage Hana (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 4
Silber 19 
Bronze 7 
Gesamt 31 - 1215

Meine Platindauer:
~3,5h

Mein Klickaufwand:
06/10

Gesamtrating:
2.1/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
色あせない想い出

Nach Diabolik nun noch ein Titel einer wohl bekannten Novellenreihe: Hakuoki. Hier der Link zum Guide: klick*
Tatsächlich ist dieser Teil hier erfrischend kurz. Der erste Part ist ein relativ einfacher Novellenpart mit sehr vielen Saves und doch eigentlich wenigen Entscheidungen. Der Guide ist hier auch sehr schön geschrieben.
Kritisch ist eigentlich nur der zweite Teil: Stimmen hören und unterscheiden, indem man auf Bildern bestimmte Stellen anklickt. Aber auch das klingt erstmal schlimmer als es ist, denn es ist recht einfach gehalten: je CG gibt es 3 Stimmen zu entdecken, bis auf ein einziges CG, wo es 7 Stimmen sind. Sehr gute Tipps sind auch schon im Guide niedergeschrieben.


Hier aber noch ein paar zusätzliche Tipps von mir: stellt die Zoomstufe mit dem rechten Stick auf das Minimum, um einen besseren Überblick über das Bild zu haben. Wenn ihr meint, 3 unterschiedliche Stimmen gefunden zu haben, hört euch sicherheitshalber nochmal kurz den Anfang jeder an. Ihr könnt mit X die aktuelle Stimme abbrechen lassen. Die Positionen sind meist sehr eindeutig: Gesichter, Hände, Umgebung und charakteristische Objekte (wie Waffen oder Nahrungsmittel) werden häufig gewählt. Ab und zu sind es auch mal Körper und Arme. Um die Stimmen besser hören zu können, könnt ihr in den Optionen die Musiklautstärke auf Minimum stellen. Leider habe ich vergessen einen Screenshot zu machen, wo das genau geht, aber mit Trial und Error ist es recht einfach herauszufinden ;-)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 709
Single – Platins: 486
Double – Platins: 74
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Montag, 14. September 2015

Platinum #708 - Diabolik Lovers: Dark Fate (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 2
Silber 24 
Bronze 5 
Gesamt 32 - 1155

Meine Platindauer:
~6h

Mein Klickaufwand:
07/10

Gesamtrating:
4.2/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
トロフィー All Complete !

Mal wieder ein Diabolik-Teil --> Link zum Guide: klick*
Ich musste tatsächlich nach ein paar Minuten zocken erstmal schauen, ob ich diese Platin nicht schon habe, da mir das Game extrem bekannt vorkam^^ Aber dieser Teil sieht einfach nur ganz genauso aus wie die anderen Diabolik Teile (außer Vandead Carnival). Der Aufbau ist identisch und auch die Fratzen sind denke ich die gleichen^^ Somit: wer die bisherigen Diabolik Teile geschafft hat, wird diesen hier auch schaffen. Zeitaufwand ist wieder mittelmäßig und Klickaufwand relativ hoch, da es die Entwickler wohl nicht vorsehen, mehrere Kapitel am Stück durchskippen zu können, sondern schön jedes einzeln anwählen zu müssen...

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 708
Single – Platins: 485
Double – Platins: 74
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Samstag, 12. September 2015

Platinum #707 - Teslagrad (PS4)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 5 
Silber 6 
Bronze 28 
Gesamt 40 - 1230

Meine Platindauer:
~4,5h

benötigte Spieldurchläufe:
0,9

Platin-Schwierigkeit:
04/10

Fun-Faktor:
02/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- sehr schnelle Platin
- nette Gesamtidee (Magnetismus als Rätselgrundlage)

Mich hat besonders gestört:
- schlechte Umsetzung der Idee in Hinblick auf Steuerung


Platinicon:
Abschluss

Schwierigste Trophy:
Beschützender Vater (Gold)
Beschützender Vater
Puh, was bin ich froh, dass diese zwar sehr kurze, aber doch recht anspruchsvolle Platin endlich geschafft ist. Das Game ist ein 2D Jump-and-Run, bei dem es für Erreichen der Platin eigentlich nur darum geht, 36 Schriftrollen zu sammeln. Man muss das Spiel also für Platin nicht einmal durchspielen. Teslagrad ist zwar ein Retail-Game, von der Qualität und Kürze her könnte es aber locker als PSN-Müll durchgehen - sorry... 


Also um mal etwas Positives zu sagen: ich finde die Idee ganz nett, das komplette Gameplay aus magnetischen Effekten (Anziehung und Abstoßung gegensätzlicher bzw. gleicher Polaritäten) aufzubauen. Dabei erwirbt man im Laufe des Spiels bestimmte Fähigkeiten, um selbst z. B. eine bestimmte Polarität anzunehmen oder Objekten eine Polarität zu verpassen, um eben eine Bewegung auszulösen.

Zu einem großen Teil sind die Schriftrollen auch relativ einfach zu erreichen. Für jede Schriftrolle gibt es eine Trophy, dabei gilt als Anhaltspunkt: Rollen für Bronzetrophies sind leicht zu erreichen, für Silber- schon mittel bis schwer und für Gold- richtig frustrierend, da man das Timing mehrerer Bewegungen nacheinander so perfekt abstimmen muss, wie es menschlich eigentlich garnicht möglich ist, da man so schnell nicht reagieren kann. So probiert man dann eben bei manchen Rollen 10, 20 oder 100 Mal sie zu erreichen, bis man sie dann recht frustgeladen endlich bekommen hat. 

Aber hier nun der Link zum Guide, welchen ich verwendet habe: klick*
Dort ist ein Video mit allen Schriftrollen verlinkt, welches ich genauso nachgespielt habe. Im Guide steht dann auch die Reihenfolge der Trophies, wie man sie bekommt wenn man nach Video spielt. Habt ihr also Probleme bei der ein oder anderen Schriftrolle, könnt ihr nochmal den Guide konsultieren, um euch Tipps zu holen.

Schwierigste Trophy und damit Schriftrolle war für mich die obige (Nummer 28 im Guide). Das erste Problem war, dass ich anfangs Probleme hatte, so ein hohes Tempo aufzubauen wie im Video. Die Lösung war eigentlich ganz einfach: Ihr müsst euer magnetisches Feld (L2) schon aktivieren, bevor ihr in das Feld hineinspringt^^ Aber dennoch ist diese Stelle echt beschissen schwer, da man sehr gut einschätzen können muss, wie weit man mit einem Dash (Viereck) kommt. Aber mit ein bissl Übung war es dann irgendwann geschafft...

Also zusammenfassend eine sehr sehr kurze, aber doch extrem aggressionsauslösende Platin, für Trophyhunter aber dennoch ein Muss ;-)


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 707
Single – Platins: 484
Double – Platins: 74
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Donnerstag, 10. September 2015

Platinum #706 - Clock Zero: Shuuen no Ichibyou ExTime (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 5
Silber 5 
Bronze 29 
Gesamt 40 - 1215

Meine Platindauer:
~8h

Mein Klickaufwand:
06/10

Gesamtrating:
4.8/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
ExTime

Und wieder eine Novelle --> Link zum Guide: klick*
Diese ist wieder etwas zeitaufwändiger und vom Klickaufwand her mittelmäßig. Der Guide ist auch wieder sehr schön beschrieben. Neben normalem Entscheidungen treffen gibt es noch sogenannte Q/A-Sections, bei denen man mit japanischen Schriftzeichen Wörter formen muss. Aber auch das ist sehr schön für uns Nicht-Japanos im Guide beschrieben :-) Auch die ab und an auftauchenden Map Points sind schön mit Bildern hinterlegt, sodass man nichts falsch machen kann.


Greetz Angel




Gesamt – Platins: 706
Single – Platins: 483
Double – Platins: 74
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Montag, 7. September 2015

Platinum #705 - Rocket League (PS4)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 5 
Silber 10 
Bronze 20 
Gesamt 36 - 1230

Meine Platindauer:
~6h aktiv + ~15h Konsole laufen lassen

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
1.5/10

Fun-Faktor:
08/10

Playstation Plus benötigt:
Ja

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- lustiges Spielprinzip
- kostenlos im PS+

Mich hat besonders gestört:
- häufiges Abstürzen bei Aufrufen der Trophylist


Platinicon:
Virtuose

Schwierigste Trophy:
Champion (Gold)
Gewinne die Meisterschaft


Mal ein PSN Game auf Platin. Ich stehe zwar eigentlich überhaupt nicht auf PSN Games, da ich viel lieber die Disc Versionen besitze und in meinem Gameregal sammle, aber von diesem Game gab es leider nur die Storeversion und da die Platin super einfach ist, konnte ich mir sie ja nicht entgehen lassen.

Genial war hierbei auch, dass es nicht irgendeine blöd langweilige Platin war, sondern das Game echt Spaß machte. Man fährt mit einem Auto in einem Fußballstadion umher und schießt wie bei der TV Total Autoball Meisterschaft einen Ball hin und her und versucht so das gegnerische Tor zu treffen. Mit einem Raketenantrieb und einer Sprungfunktion kommt somit noch einiges an Pepp in das Spiel und es macht echt Fun :-)


Wenn man als PS+ Mitglied schnell genug war, konnte man sich dieses Game auch kostenlos herunterladen. Für alle, welche das nicht getan haben, kostet es glaub aktuell wieder um die 20 Euro im Store. Aber ich hatte es dank PS+ Mitgliedschaft kostenlos geladen. Dazu gibt es direkt noch 2 DLCs: das erste davon ist direkt mit in den Download integriert und das andere DLC kann man sich im Store für 3,99 kaufen. Sollte man das Game auf 100% haben wollen, ist es sehr zu empfehlen, gleich die 3,99 im Store auszugeben und es direkt zu Beginn mit herunterzuladen. 
Danach kann man einfach der Roadmap im deutschen Forum folgen. Also erst die Tutorials spielen, danach bissel allein in der Arena rumfahren und dann eine Saison fahren genau wie im deutschen Forum vorgeschlagen. Und zwar so kurz wie möglich (9 Wochen) und den besten Schwierigkeitsgrad auswählen -> Anfänger ;-)


Somit sind die Genger echt unfähig und das Game ist super einfach. Dabei nimmt man dann eines der beiden Autos, welche man im DLC bekommen hat, zieht auf dieses noch Spinner-Reifen auf und fährt die Meisterschaft. So bekommt man zeitgleich die aufwändigste Goldtrophy des Hauptspieles mit der aufwändigsten Goldtrophy des DLCs :-)
Danach dann einfach noch in Freundschaftsspielen und ohne Bots die restlichen Trophies erfarmen. Leider dauert dieses Farmen insgesamt um die 15 Stunden, aber mit einem Gummi kann man dabei schon viel preparieren und braucht somit dabei kaum noch etwas machen. So zockt man das Game aktiv etwa 5 bis 6 Stunden und lässt es nochmal rund 15 Stunden laufen und hat wunderschöne 100%.

Ich hoffe mal, dass das nächste lohnenswerte PSN Game auch so viel Spaß macht. Dieses Game kann man Fungamern und Trophyhuntern auf jeden Fall sehr empfehlen.


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 705
Single – Platins: 482
Double – Platins: 74
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Samstag, 5. September 2015

Platinum #703 & #704 - Zero Escape: Virtue's Last Reward (VITA) (US) & (VITA) (JP)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 5
Silber 10 
Bronze 17 
Gesamt 33 - 1185

Meine Platindauer:
~25h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
03/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Virtue's Last Reward
善人シボウデス

Schwierigste Trophy:
Escapest (Gold)
Escaped everything on Hard difficulty.

Mit diesen beiden Platins gibt es nun einen neuen schicken Meilenstein, welchen ich meiner Blogstartseite rechts hinzufügen kann: Trophy 33 333 !!! :-)
Und natürlich ist es nicht irgendeine Platin – sondern passend zu 33 333 auch eine 3-fach-Platin :-)

Dazu nun erst einmal 2-3 Screenshots von mir zu dieser Schnapszahl und danach gibt’s Infos und Tipps zu der 3fach Platin selbst.









Einige Tipps zum Game und zur Platin habe ich ja bereits im Blogeintrag zur EU-Version gegeben --> klick*
Wie dort erwähnt, wollte ich ja bei diesen beiden Versionen einen anderen Guide benutzen - hier der Link: klick*

Dieser hat sich tatsächlich auch als sehr gut erwiesen. Ich konnte nur einen einzigen Fehler feststellen: im allerletzten Rätselraum ("Q") muss man im Dartspiel die Reihenfolge anders wählen, nämlich zuerst 13, dann 14 und als letztes 11.
Ansonsten ist der Guide inhaltsmäßig echt tadellos, nur die Werbung auf der Seite ist leider extrem penetrant...

Und was definitiv auch noch zu erwähnen ist, wenn ihr die japanische Version zocken wollt: erst einmal empfehle ich, die EU- oder US-Version gleichzeitig nebenher laufen zu lassen, vorausgesetzt natürlich ihr habt 2 Vitas. Was aber viel wichtiger ist: teilweise sind die Logins und Passwörter anders als in den beiden anderen Versionen, ich meine nicht die in den Rätselräumen, sondern die, die gegen Ende ab und zu zwischendurch mal abgefragt werden. Ich wäre fast wahnsinnig geworden, bis ich einen Post von Buffer4Life im deutschen Trophyforum gelesen habe, der mir echt die Platin gerettet hat^^ Dort stehen die Passwörter nochmal für die JP-Version, hier der Link: klick*

Also danke, lieber Buffer für diesen Post :-)

Damit ist die Triple-Platin nun auch abgehakt und ein neuer schöner Meilenstein in meiner Sammlung :-)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 704
Single – Platins: 481
Double – Platins: 74
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 6
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1