Montag, 30. November 2015

Platinum #751 - Corpse Party Blood Drive (VITA) (KOR)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 5
Silber 8
Bronze 24
Gesamt 37 - 1230

Meine Platindauer:
~1min

Mein Klickaufwand:
01/10

Gesamtrating:
0.002/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
완결

Die echt einfachste und schnellste Novelle welche man sich vorstellen kann.
Man muss eigentlich nichts machen und bekommt Platin ;)
Denn in der Korea Version wurde das Debug Menü vergessen zu entfernen und somit ruft man es einfach auf und holt sich alle Trophies inkl. der Platin ab.

Hier kurz erklärt, wie es geht:

Game auf der Vita starten und kurz warten:


Start drücken :D


Entwickler-Menü mit der Tastenkombination L+R+Dreieck aufrufen und danach auf "Trophy" gehen und mit Kreis öffnen


Nun einfach noch einmal Kreis drücken und warten bis man alle 38 Trophies geschenkt bekommen hat.


PLATIN IN EINER MINUTE;-)



Greetz Angel



Gesamt – Platins: 751
Single – Platins: 500
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Sonntag, 29. November 2015

Platinum #750 - Himawari: Pebble in the Sky (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 6
Silber 6
Bronze 18
Gesamt 31 - 1170

Meine Platindauer:
~1h

Mein Klickaufwand:
05/10

Gesamtrating:
0.5/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
コンプリート

Und noch so eine schöne Novelle wie die letzte. Hier der Link zum Guide: klick*
Diesmal ist der Klickaufwand zwar etwas höher, aber der Zeitaufwand geringer und die Novelle ist immer noch sehr simpel. Mit dem Guide kann man nichts falsch machen. Gesamtrating: 0.5/10.

Greetz Angel




Gesamt – Platins: 750
Single – Platins: 499
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Freitag, 27. November 2015

Platinum #749 - Amatsumi Sora ni! Kumo no Hatate ni (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 9
Silber 7 
Bronze 1
Gesamt 18 - 1215

Meine Platindauer:
~2h

Mein Klickaufwand:
03/10

Gesamtrating:
0.6/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
コンプリート

Eine sehr sehr einfache und aufwändige Novelle: Link zum Guide: klick*
Die Novelle ist definitiv was für Novellennewbies, etwa mit den Grisaia-Teilen zu vergleichen. Man muss fast nichts machen, nur ein paar wenige Entscheidungen treffen und Saves anlegen. Zeitaufwand 2 Stunden und Klickaufwand 03/10 ergibt somit ein super Gesamtrating von 0.6/10!

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 749
Single – Platins: 498
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Mittwoch, 25. November 2015

Platinum #746 bis #748 - Xblaze Code: Embryo (PS3) (EU), (VITA) (EU) & (VITA) (US)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 4
Silber 8 
Bronze 26 
Gesamt 39 - 1170

Meine Platindauer:
~12h (für 3 Platins)

Mein Klickaufwand:
10/10

Gesamtrating:
10/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
Successor to the Azure

Nun habe ich die 3 Mehrfach-Platin-Versionen schon eine Weile bei mir rumliegen und mich lange dagegen gesträubt, aber irgendwann muss man sie ja mal angehen, oder? Auch wenn die Novelle der pure Hass ist. Hier erstmal der Link zum Guide: klick*
Und zum vorherigen Blogeintrag: klick*

Im letzten Blogeintrag habe ich eigentlich schon sehr viel an Tipps und Eindrücken beschrieben, daher hier nur ein paar Ergänzungen. Ladet bei jeder Version den neuesten Patch herunter (falls vorhanden), vor allem bei der US-Vita-Version, da hier sonst Platin unmöglich ist! Der Guide ist für die japanische Version des Spiels ausgelegt, diese braucht man allerdings nicht nebenher laufen zu lassen, denn mit den Zahlen kommt man ohne Probleme hin, d. h. die Kapitelnummern und die Nummerierung der Messages reichen aus und sind auch immer korrekt. Das einzige, wo es vllt kritisch wird, ist gegen Ende des Spiels in Part 5.1, 5.2 und 5.3. Dort gibt es je 3 AOS in einem Subchapter, welches keine Nummer trägt. Dieses Subchapter befindet sich immer einen Ladebildschirm nach der letzten Aktion und trägt den Namen "Bad End".


In den Hidden Chapters sind die Stellen für das AOS mit einem Bild beschrieben, dieses Bild stimmt logischerweise in den englischen Versionen überein, es kommt immer direkt nach einem Ladebildschirm. Skippen dürft ihr in dem Spiel immer dann, wenn es im Guide erwähnt ist, dann stoppt das Spiel an der gewünschten Stelle automatisch. Schließlich ist noch zu erwähnen, dass der Code in Part 4.1 bei den EU- und US-Versionen immer der für die PS3 ist. Ihr seht den Code aber auch in der Message, welche ihr direkt davor lest, nur für den Fall.

Wenn ihr also diese Tipps und die aus dem letzten Blogeintrag beherzigt und alle 3 Versionen gleichzeitig spielt, habt ihr innerhalb von 12 Stunden 3 Platins, mit allerdings einem enormen Klickaufwand. Alternativ könnt ihr natürlich auch alle 6 Versionen spielen, vorausgesetzt ihr besitzt 3 PS3s und 3 Vitas ;-) Dann habt ihr 6 Platins in wahrscheinlich ca. 16 bis 18 Stunden, das ist doch top, oder? ;)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 748
Single – Platins: 497
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Montag, 23. November 2015

Platinum #745 - Infinite Stratos 2: Love and Purge (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 4
Silber 10 
Bronze 21 
Gesamt 36 - 1155

Meine Platindauer:
~4h

Mein Klickaufwand:
07/10

Gesamtrating:
2.8/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
コンプリート

Und direkt noch eine Novelle, welche ich nebenbei zu Natsumegu zockte (Blogeintrag: klick*). Die Novelle ist sehr einfach und relativ klassisch. Hier der Link zum Guide: klick* Von normalem Entscheidungen treffen muss man in dem Game auch noch Mädchen massieren^^ Um die Mädchen glücklich zu machen, muss man eine bestimmte Technik anwenden (streicheln / massieren / schlagen) und auch das richtige Körperteil wählen. Die korrekte Wahl steht natürlich immer im Guide. Ihr müsst bei jedem Massage-Event 3-mal innerhalb der Zeit die Leiste voll machen, indem ihr die richtige Technik wählt und dann mit wiederholtem Kreis drücken oder Touchscreen berühren den korrekten Körperteil verwöhnt ;-) Viel falsch machen kann man dabei eigentlich nicht und falls doch, habt ihr regelmäßige Saves, um es ggf. nochmal zu versuchen.


Die Novelle ist zwar einfach, jedoch relativ klickaufwändig und die 4 Stunden ziehen sich wie Hölle, da man eigentlich immer wieder das gleiche machen muss. Aber das Gesamtrating von 2.8/10 ist dennoch akzeptabel, oder? ;-)


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 745
Single – Platins: 497
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Samstag, 21. November 2015

Platinum #744 - Natsumegu (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 10
Silber 0 
Bronze 5 
Gesamt 16 - 1170

Meine Platindauer:
~3h

Mein Klickaufwand:
05/10

Gesamtrating:
1.5/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
コンプリート

Mal wieder eine Novelle der etwas anderen Art. Hier der Link zum Guide: klick* In dem Game muss man Karten auswählen, um die Stufe eines Mädchens zu steigern, im Guide "Random Event System RES" genannt. Das ist auch schon nicht schlecht beschrieben, hier allerdings noch ein paar Ergänzungen von mir, was ich für Erfahrungen gemacht habe und wie man das System vllt besser versteht.

Im allerersten Durchlauf würde ich einfach mal auf garnichts achten, da ihr eh noch nicht sehen könnt, welche Karte die Stufe jedes Mädchens steigert. Wählt daher einfach immer bei den Karten irgendeine und bei den Entscheidungen dazwischen immer die erste. Nach dem ersten Durchlauf beginnt ihr, euch auf Mädchen Nummer 1 zu konzentrieren. Wählt immer Karten, die die Stufe des ersten Mädchens (was am weitesten links steht) mindestens um 1 steigern. Ist keine dabei, mixt neu (Shuffle) und schaut nochmal. Kommt immer wieder 0 für das Mädchen oder Karten mit Fragezeichen, wählt eine Karte mit Fragezeichen, da diese dann für die nächsten Durchläufe aufgedeckt wird, d. h. die Werte werden sichtbar. Insgesamt braucht ihr eine Stufe von 10 und das bei 12 Karten pro Spieldurchlauf, was eigentlich kein Problem sein sollte, da es auch Karten gibt, welche +3 bringen. Schafft ihr Mädchen Nummer 1 nicht in dem Durchlauf, dann auf jeden Fall im nächsten, da ihr dann mit Sicherheit genug Karten aufgedeckt habt (es gibt insgesamt nur 20). Ich hoffe das war erstmal einigermaßen verständlich, um das Grundprinzip zu erklären.

Achtet beim Spielen weiterhin darauf, wie die Karte heißt. Das steht in der dritten Zeile von unten. Sucht euch dann im Guide beim Durchlauf des jeweiligen Mädchens diese Karte raus (in Braun dargestellt) und drunter stehen in Blau die passenden Antworten für die Entscheidungen.

Wiederholt das Ganze für die anderen 4 Mädchen und ihr bekommt bei jedem Durchlauf 3 Trophies und nach dem letzten schließlich Platin. Hat man das Spielprinzip einmal verstanden, hat man hier eine leichte, schnelle Platin mit mittlerem Klickaufwand. Gesamtrating: 1.5/10

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 744
Single – Platins: 496
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Mittwoch, 18. November 2015

Platinum #743 - Skylanders: Trap Team (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 5 
Silber 6 
Bronze 28 
Gesamt 40 - 1230

Meine Platindauer:
~30h

benötigte Spieldurchläufe:
2

Platin-Schwierigkeit:
04/10 (ohne Finalkampf 02/10)

Fun-Faktor:
07/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- schönes Trophyset, ging gut von der Hand
- wieder alle älteren Skylander-Figuren nutzbar

Mich hat besonders gestört:
- unverhältnismäßig schwerer letzter Kampf auf Albtraum-SG


Platinicon:
UNMÖGLICH!


Schwierigste Trophy:

Einfach albtraumhaft (Gold)
Schließe den Story-Modus in der Schwierigkeit 'Albtraum' ab

Zwar gibt es bereits ein neues Skylanders, aber Skylanders Trap Team hatte ich bisher auch noch nicht gezockt, somit erst einmal diesem Teil und ich denke mal, dass das neuste Skylanders, was vor ~2 Monaten erschienen ist, auch bald noch in meine Konsole kommt ;)

Bei Trap Team ist die neue Idee der Entwickler die, dass man Gegner in eine Falle einfangen kann und dann auch mit diesen Gegnern kämpfen kann. Die Umsetzung ist für den aktuellen Skylanders Teil gut gelungen, bloß leider sind diese Fallen nur mit diesem Skylanders-Teil kompatibel. Aber zum Glück sind sonst die Entwickler ihrem Motto treu geblieben, denn man kann alle Skylanders verwenden, welche man besitzt. Somit konnte ich schön mit meinen aufgepowerten Skylanders noch aus dem allerersten Teil zocken :)

Da man das Spiel auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad „Albtraum“ abschließen muss, dieser aber nicht von Anfang an verfügbar ist, empfehle ich erst einmal, auf Leicht das Game durchzuzocken. Dabei schaut man einfach bei jedem der 18 Level einmal in die Trophyliste und sucht sich die entsprechende Trophy raus. Denn je Level gibt es eine levelspezifische Trophy, welche man für Platin erledigen muss. Bei mir klappte davon jede Trophy in jedem Level sofort beim ersten Versuch. Sollte es bei euch einmal anders sein, ist dies ja auch nicht schlimm. Denn man muss das Game ja eh nochmal durchzocken. Joar, sammeln muss man wieder nichts und nach dem Durchspielen auf Leicht, wählt man nun Albtraum und zockt das Game nochmal durch. Die Level kennt man ja und somit immer den kürzesten Weg wählen, dann geht es eigentlich schnell. Die Gegner machen nun zwar deutlich mehr Schaden, aber hier kann man sich dann an die gefangenen Gegner in den Fallen wenden. Denn diese Kämpfer haben dann keine Energieleiste, sondern eine Zeitdauer, bis sie sich wieder ausruhen müssen. So können diese Kreaturen nie sterben, sondern müssen lediglich kurz regenerieren und sind unsterblich :)
Ich packte Threatpack in meine Falle, er hat einen super Angriff auf Viereck. Bei diesem Angriff fliegen Raketen auf die Gegner und man kann vor den Gegnern weglaufen, um nicht getroffen zu werden und sie trotzdem angreifen -> sehr effektiv :)




Dies klappte 1a hinweg durch die komplette Story, bloß am Ende beim finalen Kampf war plötzlich die Luft raus, denn dieser Kampf ist eine ganze Ecke härter als das gesamte Spiel auf Albtraum. Hier, nachdem meine Runde 20 Skylanders mehrfach platt waren, entschied ich mich doch noch zu dem Kauf der Zusatzhardware „Kaos-Falle“. Denn leider kann man Kaos, welchen man ja auch leicht besiegt hat, nicht einfach in eine im Starterpack beiliegende Falle sperren, sondern muss extra eine Kaos-Falle dafür haben. Aber die Entwickler wollen ja auch ihr Geld verdienen *augenroll* Zumindest wenn man dann mit Kaos gegen Kaos auf Albtraum kämpft, hat man es deutlich einfacher, da Kaos seine Energie schneller regenerieren kann und somit ist dann auch einzige schwere Trophy euer! ;)

Die anderen beiden Modi, welche es neben der Story gibt, Arena und Kaos-Schicksalsheruaforderungen sind auch sehr einfach und hier spielte ich immer mit Threatpack in der Falle und Trigger Happy als Skylander und benötigte nie mehr als 1 Versuch. Geht also alles sehr gut von der Hand ;)



Wer die Vorgänger-Teile mochte, wird auch bei Trap Team wieder Spaß haben. Aber wer keinen Vorgänger gezockt hat und nur das Trap Team Starterpack kauft und damit Platin holen will, sollte es lieber lassen. Denn mein Fuhrpark von rund 20 aufgepowerten Skylandern war definitiv nicht unnötig auf dem Weg zur Platin, dies bloß noch als Tipp am Rande. Aber falls jemand noch den ein oder anderen Skylander benötigt, kann er sich ruhig bei mir melden. Denn die Level der Skylander sind nicht Acc-gebunden, sondern figurgebunden und somit ist zum Beispiel mein Level 20 Skylander auf einem anderen Portal und anderen Acc auch direkt Level 20 :)

In dem Sinne – happy hunting und viel Spaß mit dem Superbösewicht KAOS! :D

Greetz Angel




Gesamt – Platins: 743
Single – Platins: 495
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Montag, 16. November 2015

Platinum #742 - Lego Ninjago: Nindroids (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 5
Silber 8 
Bronze 24 
Gesamt 38 - 1230

Meine Platindauer:
~15h

benötigte Spieldurchläufe:
2+

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Ninjagos Meister!

Schwierigste Trophy:
Hingabe (Gold)
Beende das Spiel zu 100%!
Fast ein Lego-Teil wie jeder andere auch: das Spiel muss mindestens 2-mal durchgespielt werden, einmal im Story-Modus und einmal im Freeplay. Der Freeplay ist nötig für charakterspezifische Collectibles und Herausforderungen. Von den Herausforderungen gibt es pro Level 10 Stück und das Game besteht aus 31 meist relativ kurzen Leveln. Im Story-Modus sollte man sich noch nicht so stark auf die Herausforderungen konzentrieren.


Negativ im Vergleich zu anderen Lego-Teilen ist, dass man im Freeplay nicht alle Charaktere zur Verfügung hat, man kann sich lediglich bei Start des Levels einen aussuchen und der Rest der Truppe wird zufällig ausgewählt. Auch kann man nicht die Charaktere über ein Auswahlrad wechseln, sondern man kann nur durchschalten, was bei manchen Zeitherausforderungen schon echt kritisch sein kann, es ist aber alles im Rahmen des möglichen. Rote Steine kann man leider auch nur 3 pro Level aktivieren, sodass ein maximaler Stud-Multiplikator von 480 möglich ist (6x8x10) im Vergleich zu sonst 3840 (2x4x6x8x10). Das sollte man im Hinterkopf behalten, denn man muss alle Chars und sonstigen Roten Steine kaufen für 100% und die sind teilweise nicht billig. Außerdem gibt es eine Trophy für das Sammeln von 100.000.000 Studs, was auch nicht so nebenbei kommt. Kauft euch also nach Abschluss der Story (oder auch schon während der Story) zeitnah die Stud-Multiplikatoren, um zeitig mit dem Sammeln anzufangen. Für diverse Herausforderungen ist auch der Rote Stein für Unbesiegbarkeit zu empfehlen, den ihr euch entsprechend auch so zeitig wie möglich zulegen solltet. Hier auch noch zwei hilfreiche Links für die Herausforderungen und die Collectibles: klick* und klick*


Für die Platin müsst ihr noch eine kleine Kampfarena meistern, das Dojo. Die leichte und mittlere Schwierigkeitsstufe sollten dabei kein Problem darstellen. Die höchste Stufe ist nicht ganz Ohne, aber mit einem Fernkampfcharakter (z. B. eine Zane-Variante) und etwas Geduld ist das auch nicht sonderlich schwer. Insgesamt also vielleicht etwas schwerer als die Durchschnitts-Lego-Platin, ist aber dieser Teil trotzdem nicht zu fordernd und immer noch vita-typisch schnell auf Platin.

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 742
Single – Platins: 494
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Samstag, 14. November 2015

Platinum #740 & #741 - Ride (PS3) & (PS4)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 3 
Silber 5 
Bronze 42 
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~10h (jeweils)

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
1.5/10

Fun-Faktor:
05/10

Playstation Plus benötigt:
Ja (für PS4)

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- detailliertes Upgraden und Personalisieren der Motorräder möglich
- große Auswahl und individuelles Fahrverhalten der Motorräder

Mich hat besonders gestört:
- elend lange Ladezeiten
- Eintönigkeit


Platinicon:
Für RIDE geboren

Schwierigste Trophy:
Die Welt gehört dir (Gold)
Gewinn eine Goldmedaille in allen Elitetrophäen der World Tour
Ein typischer Titel aus dem Hause Milestone: wie auch MotoGP und MXGP ist auch Ride wieder verblüffend einfach und schnell auf Platin. Man fährt mit Motorrädern auf asphaltierten Strecken, teils auf abgesperrten Strecken und teils auf normalen Straßen, jedoch nie offroad. 


Im Offline-Modus ist es das Hauptziel, Platz 1 in der Weltrangliste zu erreichen und Gold in allen 10 Elite-Trophäen zu gewinnen (nicht Elite-"Trohpäen", s. Screenshot1^^). Ihr steigt im Rang auf, indem ihr Rufpunkte sammelt. Dies könnt ihr im World-Tour-Modus tun. Dabei gewinnt ihr außerdem Geld (Credits), mit dem ihr euch neue Motorräder kaufen und aufbessern könnt. Neue Motorräder anderer Kategorien sind notwendig, um neue Tour- und Elite-Events fahren zu können. Ihr könnt dabei alles auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad spielen und alle Fahrhilfen anschalten. Ich empfehle allerdings, die Bremshilfe auszuschalten, die bremst einen nur aus ;-) Außerdem würde ich empfehlen mit jedem neuen Motorrad so viele Events wie möglich im Tour-Modus zu fahren, bevor ihr euch neue Motorräder kauft, um eben Geld zu sparen.Ohne Ladezeiten sollte das ganze maximal 6 Stunden in Anspruch nehmen aber hier kommt auch gleich der Haken: die Ladezeiten. So etwas Schlechtes habe ich echt sehr sehr lange oder gar noch nie gesehen - Ladezeiten von mehreren Minuten, um teilweise nur eine kleine Animation zu laden.... Daher hier der ultimative Tipp: zockt direkt beide Versionen nebeneinander, die Ladezeiten strapazieren echt die Geduld aufs Extremste.


Das Game hat auch noch ein paar Online-Trophies zu bieten, ihr müsst eine Meisterschaft und 20 Rennen abschließen, wobei die Rennen der Meisterschaft zu den 20 Rennen dazuzählen. Als ich das Game zockte, war tatsächlich so viel los, dass man theoretisch keinen Boostpartner brauchte. Inzwischen braucht man bestimmt einen, man kann aber alles in einem privaten Match boosten. Und: man muss im Ziel ankommen, damit das Rennen als abgeschlossen zählt.


Ansonsten hat das Game noch ein paar pillepalle Trophies, die innerhalb weniger Minuten geschafft sein sollten. Ein Hinweis noch für die ganzen "Kauf dir ein XXX-Bike" Trophies: Ihr könnt Bikes kaufen, bis euer Geld alle ist und wenn ihr dann nicht ins Hauptmenü zurückgeht, sondern das Spiel verlasst (bzw. die Anwendung schließt) und neu startet, ist euer Geld noch da, da das Game ja nicht gespeichert hat und ihr könnt weiter shoppen ;-) Für die 50 Bikes in der Garage könnt ihr immer wieder das billigste Bike kaufen: das KTM RC 390 für 7000 Credits. Und bei der Trophy "Beute!" muss man nicht das Getriebe seines Fahrers ändern, sondern den Helm, was für ein peinlicher Übersetzungsfehler^^


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 741
Single – Platins: 493
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Donnerstag, 12. November 2015

Platinum #739 - Beastmaster and Prince Flower & Snow (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 3
Silber 25
Gesamt 29 - 1200

Meine Platindauer:
~9h

Mein Klickaufwand:
08/10

Gesamtrating:
7.2/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
BEAST MASTER!


Erneut eine Novelle beendet, aber dies war mal wieder eine Novelle, welche bestimmt nicht jeder Trophyhunter zocken wird. Denn der Klickaufwand ist mit 8 von 10 recht hoch und der Zeitaufwand mit 9 Stunden nicht gerade so angesetzt, dass man sie mal schnell nach dem Abendbrot und vor dem 20:15 Uhr Film fertig bekommt ;)
Im Hauptspiel, welches durch 2 Routen geteilt ist und etwa 7 Stunden dauert, hat man circa einen Klickaufwand von 6 bis 7 von 10. Aber ganz am Ende, wenn bloß noch 1 Trophy fehlt, geht der Aufwand direkt auf 10 von 10 hoch. Denn da muss man dann aktiv die Novelle zocken. Aber auch nichts weiter Wildes. Hier erstmal der Link zum Guide: klick*





Ich erkläre mal kurz das Vorgehen in diesem Spiel:
Man hat 4 Optionen bei dem Minispiel verfügbar, dabei startet man mit Option 1 und kauft dem Tier die beste Nahnung (für 2000), dann weiter zu Option 2 wo ein Glücksrad startet – immer bei Glücksrädern sollte man Kreis-Taste dann drücken, wenn ein rotes Bildchen vor einem ist. Rot ist quasi gut und die blauen Bilder sind quasi schlecht ;) Nach diesem Glücksrad nimmt man nun Option 4, dort muss man wie auch im Hauptspiel das Tier einfach streicheln und wenn der Timer ausläuft, sollte der Bildschirm pink sein. Hat man das hinter sich, haben sich die Herzen des Tieres im besten Falle durch das Futter um 4 erhöht und die anderen beiden Reihen erhöhen sich je um 1, wenn man das Glücksrad mit Rot beendet und das Streicheln mit Pink. Als letztes dann noch Option 3 wählen und das zweite Glücksrad am besten mit Rot beenden. Hier gewinnt man nun einen gewissen Geldbetrag - anfangs vermutlich 100 bis 2000. Später aber, wenn man mehr Herzen hat, kann man bis zu 27000 erhalten. Hat man einmal alle 4 Optionen beendet, ist das Tier müde und will erst 1 Tag später wieder spielen. Hier einfach das Game laufen lassen und bei der Vita das Datum um 1 Tag vorstellen (Game muss dazu nicht beendet werden) und dann kann man direkt eine weitere Runde spielen. Ich glaub je Tier hatte ich um die 6 bis 10 Runden. Also es dauert je Tier schon mal 20 Minuten und so ist man eben bei 6 Tieren bei 2 Stunden, aber das Spielprinzip einmal verstanden geht es echt einfach und gut von der Hand ;)



Joar, wie gerade schon geschrieben: es geht um Tiere, eigentlich gibt man sich gar nicht mit normalen Manga-Figuren ab, sondern eher um einen Wolf, Löwe, Hasen usw. – ist mal eine ganz nette Abwechslung ;) 



Einmal kam ich an eine Stelle, wo der Guide nicht stimmte, diese Stelle hier für euch nochmal korrigiert:

Der Fehler kommt an dieser Guidestelle:

アルフレート Alfred Route
Important: Clear every Pet game in the last few seconds with a pink background.
 Start a new Game
Confirm the following screen with left option. 
 1章 Chapter 1
2. オオカミに食べさせる
2. ネコと触れ合わない
*Quicksave*
2. オオカミと触れ合う

Aber korrekt sind diese Antwort-Optionen:
1章 Chapter 1
2. オオカミに食べさせる
2. オオカミと触れ合う
*Quicksave*
2. オオカミと触れ合う

Dies findet man aber sehr leicht auch selbst raus, da die Antworten ein gewisses Muster im Game ergeben und somit ist die korrekte Antwort recht logisch ;)

Joar, wer das Game zockt: viel Spaß beim Tiere streicheln und passt beim Wolf auf: er möchte eine ganze Weile mehr gestreichelt werden als die Ente :D


Greetz Angel




Gesamt – Platins: 739
Single – Platins: 493
Double – Platins: 80
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1