Freitag, 30. September 2016

Platinum #869 - Zombie Army Trilogy (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 1
Silber 2 
Bronze 60 
Gesamt 64 - 1230

Meine Platindauer:
~30h

benötigte Spieldurchläufe:
1 + Clean-up

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
08/10

Playstation Plus benötigt:
Ja

PS4-Kamera benötigt:
Natürlich nicht^^

Mir hat besonders gut gefallen:
- 4 Player Coop möglich
- Gegneranzahl anpassbar

Mich hat besonders gestört:
- sinnlos hohe Farm-Trophies (10.000 Gliedmaßen abtrennen)
- vereinzelte Bugs im vorletzten Level, welche zu Missions-Neustarts zwangen


Platinicon:
Es gibt keinen Grund, die Toten zu fürchten


Schwierigste Trophy:

Jede Kugel zählt (Bronze)
Schaffe einen 5-mit-1-Kill mit einem beliebigen Scharfschützengewehr

Zombie Army Trilogy, ein Game welches viele Monate nach dem Kauf noch in meinem To-Do-Schrank lag, bis einmal Animefreak93 sagte, dass das Game cool ist und wir es doch einmal zocken sollten.
Gesagt – getan :)
Dabei merkte ich erst einmal, wie cool dieses Sniper Game überhaupt ist und hatte dann auch richtig Spaß an dem Titel. Dabei vielen lieben Dank an ihn, denn er hat das Game mit mir im Koop auf Schwer durchgespielt und mir gute Tipps gegeben. Für Platin muss man die Trilogy einmal auf Schwer durchspielen und wenige Male auf verpassbare Trophies achten. Die meisten Trophies sind diverse Kill-Counts, wie beispielsweise 100 Sniper killen, 25 Beschwörer töten usw. Am Ende des Blogeintrags werde ich noch auf 2-3 Trophies eingehen und beschreiben, an welchen Stellen man sie am besten erspielten sollte.

Erst einmal zu dem Namen TRILOGY: ich dachte eigentlich, dass es wie Doom aufgebaut ist, also dass 3 Games in 1 stecken, aber das merkt man eigentlich nur am Level-Design, dass da ein paar Welten wiederverwertet wurden aus früheren Sniper Elite Teilen. Im Endeffekt hat man 3 Episoden zu je 5 oder 6 Missionen, welche man ganz locker nacheinander wegspielen kann. Je Level benötigt man 30 bis 60 Minuten und somit ist das Game nicht überdimensional vom Umfang her.
Sehr gut war auch, wie man das Spiel spielen kann, denn man muss es ja auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad abschließen, aber diese Aktion kann man sich prima vereinfachen:
Neben der Einstellung für Schwer gibt es nämlich noch Mitspieler, welche man mitspielen lassen kann, so kann man mit bis zu 3 weiteren Freunden die Kampagne spielen und dazu kommt noch, dass man die Anzahl der Zombies einstellen kann. So kann man quasi einstellen, wenn man zu zweit spielt, dass trotzdem nur die Zombie-Anzahl für einen Spieler auf dem Schlachtfeld erscheint. So machte ich es übrigens auch, alles zu zweit auf Schwer und die Anzahl für 1 Spieler. Hätte ich es vorab gewusst, wären es vermutlich sogar 2 weitere Gamer gewesen, welche ich mir gesucht hätte. Denn zu viert mit der Gegneranzahl für 1 Gamer ist der höchste SG sicher ein richtiger Spaziergang ;) Ist das Game euch also zu schwer, sucht weitere Mitspieler :D
Beim Durchspielen der Kampagne dann noch drauf achten, dass man alle Goldbarren einsammelt und Flaschen-Collectibles zerschießt, dann hat man auch direkt alle Sammelsachen eingesackt.



Dann gibt es neben der Kampagne noch den Horden Modus:
Dieser ist in 5 Level unterteilt und wieder mit bis zu 4 Spielern machbar. Hier unterscheiden sich die Level im Schwierigkeitsgrad, was einfach an dem Aufbau der Level liegt. Als erstes Level empfehle ich die Sackgasse, dieses Level ist von den 5 Leveln das leichteste und prima um in den Modus einzusteigen. Spielt hier wieder am besten mindestens zu zweit, stellt die Gegneranzahl auf „1 Spieler“ ein und wählt dazu noch den leichtesten Schwierigkeitsgrad aus. Denn man muss in jedem Level Welle 10 erreichen (nur 10 erreichen, nicht 10 schaffen ;) ) und durch diese Einstellungen ist es in 80% der Level ein Spaziergang es zu erreichen :)



Nun einmal noch auf ein paar Trophies eingegangen, da es in verschiedenen Foren zu verschiedenen Trophies verschiedene Tipps gibt und man am Ende einfach nicht weiß, wo man den Mist nun eigentlich machen soll – hier einmal die Stellen bzw.. Methoden wie ich es jeweils erledigte:
Was für ein Killshot – Töte 20 Eliten im Koop:
Es gibt in der Kampagne auf jeden Fall mehr als 50 Eliten, welche man killen muss, aber es kann leicht passieren, dass der Partner ausversehen den Kill am Ende abstaubt, da diese Gegner vor allem auf dem höchsten SG echt viel Patronen schlucken, bevor sie zu Boden gehen. Daher immer etwas drauf achten, dass der / die anderen Mitspieler dann früh genug aufhören drauf zu schießen, aber trotzdem mindestens 2-3 Schüsse auf den Elite-Gegner abgegeben haben, damit man eben einen Koop-Kill bekommt.

Die Wirbelsäule ist verbunden mit… oh, Moment – Töte 500 Skelette:
Ebenfalls eine Trophy, welche ich nur ganz knapp in der Kampagne schaffte, da es gar nicht so viele Skelette gibt. Hier gilt quasi ebenfalls, sollte ein Gamer die Trophy nicht mehr benötigen, sollte er sich bei den Skeletten zurückhalten, damit die Anzahl für 1 Spieler genügt und nach der Story nicht unnötig lang gefarmt werden muss. Übrigens nicht sinnlos auf Skelette schießen: besser einfach einmal auf sie eintreten – dabei zerplatzen sie wunderbar leicht :D

Kopfschmerzlinderung – Töte 25 Beschwörer:
Ich glaub es gab nur so um die 15 bis 20 Beschwörer in der kompletten Kampagne. Aber da man jederzeit jedes Level wiederholen kann, ist das gar kein Problem. Wählt hierfür einfach das vorletzte Level in Episode 3 auf den Einstellungen Gegneranzahl „1 Spieler“ SG „leicht“ und spielt das Level solo. Da dann einfach paar Meter weiter vor und rechts laufen, über eine Brücke drüber und man kommt kurze Zeit später zu einer Burg hin, wo auch direkt Sniper spawnen und auf einen feuern. Hier erscheinen übrigens neben 4 Beschwörern noch eine handvoll Sniper-Gegner und man kann beides hier super farmen. Die Sniper hüpfen auf den Dächern rum und die Beschwörer sind in den Fenstern per Kopfschuss zu erledigen. Hier immer alle Gegner töten, welche man benötigt und dann einfach Kontrollpunkt neu laden oder sich töten lassen. Denn die Kills werden immer sofort gespeichert und da der Checkpoint genau an der richtigen Stelle ist, kann man hier super farmen ;)



Lösch Sie aus – Töte 25 Feuerdämonen:
Episode 2 Level 4 (Bahnhof)
Die Feuerdämonen kann man nicht ganz so gut farmen wie beispielsweise die Sniper oder Beschwörer. Aber es ist trotzdem kein riesen Akt. Man stellt wieder auf Gegner für „1 Spieler“ und den SG natürlich auf „Leicht“, aber nimmt dann gleich noch die Flinte als Sekundärwaffe, sowie 4 Granaten und eine Landmine mit. Als Pistole kann man sich am besten auch gleich noch die Webley einpacken, welche übrigens eine mega starke Pistole ist und effektiver tötet als jede Sniper. Ich würde die Pistole und die Flinte übrigens während der kompletten Platindauer empfehlen. Nun muss man ein kleines Stück in das Level reinspielen bis man auf eine freie Fläche raus kommt und da spawnt auch zwischen vielen Gegnern ein Feuerdämon. Auf diesen habe ich dann immer direkt die 4 Granaten geworfen und mit der Flinte geschossen. Hat man Glück und er geht auf die Knie, dann sofort auf seinen Kopf weiter schießen, da stirbt er ab und an sehr schnell. Trifft man weniger den Kopf, dann zieht sich das Killen etwas hin und man benötigt einige Schuss mit der Pistole oder der Flinte. Dabei dann einfach ein wenig Slalom um die anderen Gegner laufen, um die Prozedur nicht ewig in die Länge zu ziehen. Aber auch hier ist der Checkpoint günstig und nachdem man den Kill eingefahren hat, direkt töten lassen oder Checkpoint neu laden und auf zur nächsten Runde ;)



Versuch das mal wiederzubeleben! (5000 Punkte mit einem Scharfschützengewehr-Schuss erziehlen)
+
Jede Kugel zählt (mit einem Scharfschützengewehr Schuss 5 Zombies töten)
Hierzu definitiv ein Level-Tipp von mir. Ich hatte erst eine Stelle genommen, wo im ersten Level die 5 Kills mit 1 Schuss ja sehr einfach gehen sollten – aber so war es nicht, denn dort machte ich zwar die Trophy „Jede Kugel zählt“, aber dies war echt unnötig, denn dafür benötigte ich dort 1 Stunde, bis der Schuss endlich mal klappte.
Deswegen geht für diese beiden Trophy solo in den Hordenmodus auf Leicht mit Gegneranzahl 4 Spieler und wählt die Sackgasse. So bekommt ihr mega viele Gegner in die Gasse rein und könnt euch ganz am Anfang gut aufstellen, um durch die komplette Gasse mit 1 Schuss viel Blut zu vergießen. Der 5 Kill mit 1 Schuss kam hierbei ganz allein erneut als ich die 5000 Punkte mit einem Schuss machte. Dafür den Kombozähler auf mindestens 30 (besser 40) bringen und einfach warten, bis die Gasse mit vielen Zombies gefüllt ist und dann auf Kopfhöhe so schießen, dass möglichst viele Zombies hintereinander stehen und dadurch sterben. So ist der 5000 Punkte Schuss gar nicht so schwer. Den Kombozähler erhöht man übrigens, wenn man Kills macht ohne daneben zu schießen. Also erst zielen – dann schießen :D Die Kombo kann man mit der Flinte übrigens gut erhöhen, da es für den Kombo-Count genügt, wenn nur eine Schrotkugel trifft. Mit der Schrotflinte kann man also relativ weit daneben schießen und es zählt trotzdem als Treffer ;)



Sooooooooooooo,
und da es nun bereits wieder ein kleiner Roman wird wo ich gerade sehe, dass der Blogeintrag jetzt bereits schon über 1400 Wörter hat, geh ich zum Abschluss noch auf meine beiden letzten Trophies ein und dann ist aber mal gut hier mit Roman schreiben^^

Daher abschließend noch zu den beiden Trophies:
50km Schussentfernung und 10.000 Gliedmaßen abtrennen.
Diese Trophies sind leider recht überdimensioniert, denn nach allen anderen Trophies hatte ich trotzdem erst ~25km Schussentfernung (damit ist kumulativ jede Schussdistanz gemeint, welche man abgibt, beispielsweise 30m Kill mit der Sniper und 5m Kill mit der Schrotflinte sind bereits 35m Schussentfernung^^) und auch gerade mal 4000 Gliedmaßen trennte ich in der Story ab.
Dies kann man aber beides ausgezeichnet im Horden Modus farmen. Hierfür folgende Einstellungen:
Level Sackgasse, SG Leicht, Gegneranzahl für 4 Spieler
Dann nach vorn laufen und bei den Munitionskisten liegt direkt am Anfang eine Power-Schrotflinte, die Preacher. Dazu gibt es noch 16 Schuss. Diese aufheben und wieder zum Ausgangspunkt zurück laufen. Nun spawnen nach und nach Gegner, will man die Schussdistanz farmen, einfach vom Startpunkt die Zombies killen, welche am anderen Ende der Gasse erscheinen. Die Entfernung ist recht hoch, die Kills sehr einfach zu machen und killt man mit einem Schuss gleich 2-3 Zombies, welche oft hintereinander laufen, so bekommt man gleich die 2- bzw. 3-fache Schussentfernung angerechnet. Quasi für jeden Kill separat, dadurch hat man nach wenigen Schüssen bereits wieder +1km auf den Counter.
Will man die Gliedmaßen farmen, geht man wie folgt vor: wie gerade beschrieben, die Preacher nehmen und zurück laufen und am Startpunkt mittig in der Gasse hin hocken und nun warten, bis die Gasse gut mit Gegnern gefüllt ist. Die Gegner nicht ganz nah ran kommen lassen, so würde man mit der Steumunition nur 2-3 Kills mit 1 Schuss schaffen. Schießt man aber, wenn die Genger noch 10-15m weit weg sind und dabei die Gasse gut mit Zombies gefüllt ist, so packt man auch mal 17 bis 19 Kills mit einem Schuss und dabei fallen immer sehr viele Gliedmaßen ab. So kann man die 5000-6000 fehlenden Gliedmaßen in circa 2 Stunden recht flott noch farmen.


Das wars aber nun an Tipps von mir. Schaut euch das Game echt mal an, es ist echt gut und gar nicht schwer ;) In dem Sinne – bis bald :)

Greetz Angel



Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Gesamt – Platins: 869
Single – Platins: 569
Double – Platins: 99
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 8
Penta – Platins: 2
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Dienstag, 27. September 2016

Platinum #868 - 7'scarlet (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 8
Silber 7
Bronze 7
Gesamt 23 - 1215

Meine Platindauer:
~2,5h

Mein Klickaufwand:
03/10

Gesamtrating:
0,75/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
奥音里マスター!

Schon ist auch die zweite Platin aus meiner großen Bestellung auf Platin und diese war fast genau so gut wie die erste Novelle ;)
Hier hatte man nämlich gerade mal 2,5 Stunden zu zocken bis man die Platin bekommt. Dabei einen Klickaufwand von 3/10 war auch super chillig! :)

Der Guide funktioniert auch 1a. Kann man also nur empfehlen! ;)
Guidelink: Klick*

Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Gesamt – Platins: 868
Single – Platins: 568
Double – Platins: 99
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 8
Penta – Platins: 2
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Sonntag, 25. September 2016

Platinum #867 - Strawberry Nauts (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 9
Silber 7
Bronze 2
Gesamt 19 - 1230

Meine Platindauer:
~4,5h

Mein Klickaufwand:
02/10

Gesamtrating:
0,9/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
緒にいたい。その先へ――

Eine Novelle ganz wie ich es mag! :)
Denn sie dauert zwar 4,5 Stunden, aber man muss so gut wie garnix klicken oder großartig machen. Einfach nebenher laufen lassen und alle paar Minuten mal eine Antwort geben. Machte Spaß und der Guide funktionierte auch prima. Auch wunderbar als Einsteiger-Novelle zu gebrauchen! ;)

Guidelink: klick*



Das war übrigens Platin Nummer 1 von meinen neuen 26 Games :D

Greetz Angel





Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Gesamt – Platins: 867
Single – Platins: 567
Double – Platins: 99
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 8
Penta – Platins: 2
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Montag, 19. September 2016

Größter Novellen-Nachschub bisher! ;)

Mega Novellennachschub :)

Gab in der letzten Zeit recht viele neue Novellen und davon sind nun auch einige in meine Sammlung gekommen ;)


Alle Titel der letzten 3 Monate sind hier aufgelistet:
klick*

Und hier gehts zur Novellenübersicht:
klick*


Greetz Angel

Freitag, 16. September 2016

Platinum #866 - Zettai Kaikyu Gakuen (VITA)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 8
Silber 5
Bronze 6
Gesamt 20 - 1140

Meine Platindauer:
~1h

Mein Klickaufwand:
08/10

Gesamtrating:
0.8/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
コンプリート

Ein sehr einfache und kurze Novelle. Hier der Link zum Guide: klick*

Viel zu sagen gibt es dazu nicht. Die Novelle dauert geradeso eine Stunde, der Klickaufwand ist relativ hoch, was aber bei dem Zeitaufwand auf jeden Fall zu verkraften ist. Falsch machen kann man eigentlich nichts.


Greetz Angel



Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Gesamt – Platins: 866
Single – Platins: 566
Double – Platins: 99
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 8
Penta – Platins: 2
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1


Mittwoch, 7. September 2016

Platinum #864 & #865 - ALBEDO: Eyes From Outer Space (EU) (PS4) & (US) (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 4
Silber 15
Bronze 11 
Gesamt 31 - 1155

Meine Platindauer:
~5h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
04/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- mit englischen Guide super leicht platentierbar
- Doppelplatin, zeitgleich spielbar

Mich hat besonders gestört:
- schwammige Grafik sowie auch schwammige Steuerung
- Preis / Qualität nicht gerade sehr gut von diesen PSN Game


Platinicon:
THE ALIEN

Schwierigste Trophy:
SPEED RUNNER (Silber)
I'm lightning!

Mhhhhh, was kann man denn Gutes zu diesem Spiel sagen?
Eigentlich nur: es ist eine leichte, schnelle und sogar Doppel-Platin. Das war‘s eigentlich schon^^
Point-and-Click-Adventures sind eh nicht gerade so meine Spezialität, aber dieser Titel ist dazu leider auch noch recht schlecht gemacht finde ich. So ist die Steuerung schwammig und die Grafik wird verwaschen. Aber es gibt eben für alle Rätsel einen wunderschönen Textguide (hier*) und wenn man sich einfach an diesen hält, kann man die Platin mit Leichtigkeit einsacken.
Es geht auch prima direkt beide Spiele parallel laufen zu lassen, so bekommt man gleich 2 Platins, wenn man nur einmal den Textguide durchgegangen ist – erinnert mich gerade an einen Novellen-Blogeintrag :D
Schade ist, dass es das Game nicht auf Disc gibt, sondern man dafür im EU- sowie im US-Store jeweils 15,- hinblättern darf. Recht teuer und ohne extra US Acc wieder nicht zu lösen. Aber nunja, dafür das nur 1 Trophy, welche man direkt in den ersten 10 Minuten zocken holen kann, 3-4 Versuche brauchte und der Rest super gechillt von der Hand ging – kann man den Preis doch für die Entwickler einmal ausgeben ;)

Somit sind weitere 62 Trophies eingesackt und die 900-Platin-Grenze rückt immer näher 8)
Bis zum nächsten Blogeintrag! :)

Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Gesamt – Platins: 865
Single – Platins: 565
Double – Platins: 99
Triple – Platins: 12
Quad – Platins: 8
Penta – Platins: 2
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Montag, 5. September 2016

Platinum #862 - Primal Carnage (PSN) (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 6 
Silber 9 
Bronze 13
Gesamt 32 - 1185

Meine Platindauer:
~14h

benötigte Spieldurchläufe:
0 - LOL^^

Platin-Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
06/10

Playstation Plus benötigt:
Ja

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- keine Kampagne, alles online
- alle Trophies in privaten Matches erspielbar
- Sammelsachen sehr einfach durch Onlinemap Auswahl

Mich hat besonders gestört:
- 6 Spieler Trophies in einem Game was so viele Gamer online nicht zocken
- leicht unübersichtliche Ausrüstungsoptionen


Platinicon:
Platin-Trophäe

Schwierigste Trophy:
Guter Fang (Gold)
Fange als Pteranodon einen Menschen, den ein anderer Pteranodon fallen ließ

Far Cry Primal!
Ach nein, ohne Far Cry… Primal  Carnage heißt der Titel ;)
Irgendwann 2015 erschienen und für überteuerte 20 Euro im Store käuflich zu erwerben. Wer kauft sich so was?^^ Also mir war er definitiv zu teuer. Aber Ende Juli 2016 ging Carnage in den Sale für gerade mal 5,99 Euro und da das Game eine Platin hat, kann man für den Preis dann nicht mehr meckern. Vor allem gibt es in dem Game gar keinen Offlinemodus, sondern das komplette Game ist onlinebasierend. So kann man alles mit Freunden boosten und das geht mega gut klar.
Zu zweit kann man fast alles machen, wenige Sachen muss man zu dritt erledigen und bei 2 Trophies werden 5 Mitspieler benötigt. Quasi sind das dann 6-Spieler-Trophies, aber nach ein wenig Suche in den Foren waren die benötigten Spieler auch zusammen und die Trophies sehr flott erledigt.
Somit ein Dankeschön an alle Gamer, welche mitgemacht haben, vor allem Danke an die Gamer, welche mitmachten, obwohl sie die Platin bereits hatten!

Also alles in allem ein sehr leichtes Game und die Platin kann man sogar an 1 Tag schaffen, wenn man sich Mühe gibt. Wäre sogar cool, wenn es einen Nachfolger gibt, schauen wir mal ;)

Greetz Angel

Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Donnerstag, 1. September 2016

Platinum #861 & #863 - Orc Slayer (EU) (PS4) & (US) (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 7
Silber 9 
Bronze 10 
Gesamt 27 - 1230

Meine Platindauer:
2h bis 8h (siehe Blogtext für mehr Details)

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
02/10

Playstation Plus benötigt:
Nein

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- keine Sammelsachen
- sehr leichtes Spielprinzip sowie leichte Trophies

Mich hat besonders gestört:
- zu leichtes Spielprinzip, eigentlich hält man die gesamte Spieldauer die R2 Taste fest^^


Platinicon:
Platinum Slayer.

Schwierigste Trophy:


The dead should stay dead. (Gold)
Slay the Necromancer.

Viele von euch kennen sicher bereits Orc Slayer und fanden das Game richtig schön einfach. Eigentlich hat man die Platin in etwa 2 Stunden, vielleicht 2,5 Stunden, aber länger dauerte es nie. 
Bloß wer die Platin noch nicht hat, der wird nun leider länger dafür benötigen… Aber dazu gleich mehr.

Vom Prinzip her ist das Game mega einfach, leider auch sehr schlecht, da es nicht viel her macht und einfach nicht cool zu zocken ist. Man schießt nahezu ohne Unterbrechnung mit seiner Armbrust auf Gegner. Dies macht man quasi 13 Level lang und hat Platin^^
Zu sammeln gibt es nichts und verpassbar sind nur 2 Gebiete, wovon das erste Gebiet direkt am Anfang des ersten Levels ist. Also nach 2 Minuten zocken bekommt man bereits die erste verpassbare Goldtrophy xD Und dann gibt es in Level 9 noch ein geheimes Gebiet, wozu man sich ein Video anschauen sollte um es nicht zu verpassen. Dort in Level 9 dann noch das riesige Huhn im geheimen Gebiet killen und man hat nichts verpasst. Das einzige was sonst noch eventuell verpassbar wäre, ist die Trophy „Dem Bones“, aber der Endboss in Kapitel 3 kann diese für die Trophy benötigten Skelette unendlich oft beschwören und da kann man sehr locker mal eben die 30 Skelette für die Trophy noch über den Haufen ballern.

Es gibt in Orc Slayer noch einen Skillbaum, welchen man wie folgt skillen sollte:
Nur die linken 3 Skillzweige sind interessant, die 3 oder 4 rechten Zweige sind total egal. Nun kommt es eben darauf an, ob man in Version 1.00 oder 1.01 spielt. Ich schildere einmal die Skillung inkl. Glitch für beide Versionen:
In Version 1.00 skillt man als erstes direkt 2x die ganz linke Fähigkeit, dies ist Rüstung. Denn nachdem man dort 2 Skillpunkte vergeben hat und KEINEN weiteren Skillpunkt hat, kann man dort erneut 2x X-Anklicken und dadurch wird die Gesundheit wieder komplett aufgefüllt. Dies kann man beliebig oft machen und das ist auch bereits schon der Glitch für unendlich Gesundheit. Man darf dann natürlich keinen weiteren Skillpunkt auf Rüstung geben, sondern skillt danach gleichmäßig auf Bolzengeschwindigkeit (höhere Nachladegeschwindigkeit = höhere Schussfolge, da nach jedem Schuss nachgeladen wird) und Bolzenstärke.

Sollte man in Version 1.01 spielen, funktioniert leider dieser Glitch nicht mehr und man sollte seine kompletten Skillpunkte auf die beiden Skillfähigkeiten ganz links setzen. Also auf Rüstung und Bolzengeschwindigkeit. Dadurch ist man in der Verteidigung dann gut gerüstet und kann auch ganz viel schießen.

Allgemein zu empfehlen ist auch, dass man zwischen den Schüssen nicht R2 erneut drücken muss, sondern einfach R2 für Dauerfeuer gedrückt halten kann ;) Aber nach der jeweiligen Platin tut einem definitiv eh der Finger davon weh, die Taste die ganze Zeit festzuhalten^^

Dadurch dass bei mir in der ersten Version, welche ich spielte (US Version), der Glitch klappte, benötigte ich knapp 2,5 Stunden für die Platin. In der zweiten Version (EU Version) dachte ich nun, die Platin in vielleicht sogar unter 2 Stunden einsacken zu können. Aber durch den Patch, welchen man nicht mehr entfernen konnte und somit ohne den Glitch, brauchte ich circa 7 Stunden für die Platin. Also echt nervig… Aber vom Prinzip her auch ohne Glitch eine leichte und flotte Platin. Bloß eben mit Glitch noch viel leichter und viel viel schneller ;)


Greetz Angel