Dienstag, 29. Januar 2013

Platinum #371 - Alarm für Cobra 11 Undercover


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 4 - 360
Silber 13 - 390
Bronze 15 - 225
Gesamt 33 - 1155

Meine Platindauer:
15h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
2,5/10

Fun-Faktor:
07/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
100% Durch


Schwierigste Trophy:
Mario Gandetti besiegt  (Gold)
Mario Gandetti besiegt.



Mal ein deutsches Renngame gezockt, echt eine nette Abwechslung wenn die Straßenschilder mal auf Deutsch sind – das hat man in der Tat nur sehr sehr selten. Dann auch die Sprecher, also Semir und Tom, man merkt richtig, dass es Deutsche sind, so wird im Dialog zum Beispiel der ADAC einfach als „die Gelben“ bezeichnet – also echt ein schönes deutsches Game :)
Wenn man ein Fan der Serie ist, dann macht auch das Game wieder viel Spaß, die Story ist zwar relativ simpel – aber man darf als normaler guter Cop fahren und dazu kommt noch eine Undercover-Rolle, wo man auf der bösen Seite tätig ist und sich somit schön ausleben kann. Somit ein super Game für jeden Serienfan, für jeden Arcadegame-Fan und auch für jeden, der mal wieder eine leichte Platin einsacken mag.
Störend ist meiner Meinung nach die übertriebene Physik des Games, so fährt man mal etwas schneller an eine Ecke – hätte im Reallife evtl. einen Totalschaden oder ein sehr stark deformiertes Auto – aber bei AfC11 wirbelt man erst mal mit 4-5 Überschlägen durch die Luft. Also eigentlich kann man sagen, dass im Game genauso übertrieben wird wie in der Serie, weil - wer die Serie mal realistisch betrachtet - auch nicht bei jedem Crash 10 Explosionen folgen würden und es fliegt auch nicht bei jedem Auffahrunfall ein Auto gleich mal 50 Meter über die Autobahn. Aber in AfC11 ist das eben so und das wurde im Prinzip im Videogame ähnlich dargestellt ;)
Schwere Trophies gab es eigentlich nicht: man zockt die Story einfach einmal durch, das kann man durchweg auf Leicht machen. Danach muss man bloß noch bissel Farmarbeit machen, denn man muss mit jedem Auto gefahren sein und auf jeder Strecke auch einmal gefahren sein. Aber da es rund 60 Autos und etwa 50 Strecken gibt, kann man einfach jedes Auto auf einer anderen Strecke fahren und somit die Farmarbeit ganz gut kombinieren.
Ach ja, eines hätte ich fast vergessen: Es gibt noch Spezialwaffen, welche echt Spaß machen. So kann man die Verfolger mit einer Ölspur wunderschön, wenn eine Kurve kommt, geradeaus rutschen lassen, oder ihre Reifen mit einem Nagelband zerstechen. Verfolgt man einmal selbst jemanden, dann kann man diesen mit einer EMP Waffe sehr gut außer Gefecht setzen oder man schießt mit einem Enterhaken auf ihn und zieht sich sehr schnell an ihn ran und kann ihn somit noch sehr effektiv rammen. Also es gibt da noch einiges damit das Game nicht langweilig wird und die Story ist auch schön gemacht, so ist man einmal Jäger, einmal Gejagter, einmal Rennfahrer oder man muss einen großen Boss zur Strecke bringen. 
Also echt schon mal viel Spaß und passt auf, denn nicht nur ihr habt die tollen Waffen und könnt Nagelbänder hinter euch werfen ;)



Greetz Angel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen