Sonntag, 10. Februar 2013

Platinum #378 - Far Cry 3




Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 10 - 300
Bronze 38 - 570
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
30h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
3,5/10

Fun-Faktor:
9,5/10

Onlinepass benötigt:
Für Platin nicht benötigt, aber es ist ein Pass im Game vorhanden

Platinicon:
Meister des Dschungels


Schwierigste Trophy:
Beglichene Rechnung  (Bronze)
Schließe die Coop-Map „Vergeltung“ ab (Online/Offline).

Mann Mann Mann, was für ein Game :)
Ich hab ja bereits erwartet, dass das Game mich vom Hocker hauen wird, aber dass diese Erwartung dann sogar noch übertroffen wird. Das war echt genial !

Ich könnte echt so viel zu dem Game schreiben, aber ich glaub die meisten wollen keinen Blogeintrag mit 2000-3000 Wörtern lesen^^ Daher versuch ich mal ein paar sehr nette Sachen, die mir sehr positiv aufgefallen sind zu erwähnen:

Die Story:
Selten schau ich mir eine Story an, da bei sehr vielen Games die Story sogar echt schlecht ist, zockt man teilweise sogar komplett ohne Ton. Aber bei FC3 war das komplett anders! Die Story war sehr interessant, die Videos waren genial und es war einfach Wahnsinn wie crazy durchgeknallt die Hauptcharaktere sind, vor allem der Bösewicht Vaas war der Hammer. Also für alle, die noch nicht wissen, was Wahnsinn ist -> zockt unbedingt das Game!

In diesem Abschnitt ist ein kleiner Spoiler, also ggf diesen Absatz überspringen:
Etwas nach dem Anfang der Story erwähnt der Hauptcharakter, dass er seinen Bruder retten will, und da der Hauptcharakter von der gleichen Synchronstimme gesprochen wird, wie in der TV Serie Prison Break,  Michael Scofield ist das total witzig. Weil in der TV Serie mag Scofield seinen Bruder unbedingt retten und bei FC3 ist er auch auf der Insel und will seinen Bruder retten und das mit genau der gleichen Stimme -> total geniale Stelle, wenn man die Serie kennt ;)

Nebenmissionen:
Es gibt total viele Nebenmissionen wie Tiere jagen, Übergabeaufträge machen, in einer gewissen Zeit so viel töten wie man kann u.v.m.
Dies braucht man auch kaum für die Platin, trotzdem machte ich alle Übergabe-Aufgaben, da man dort immer ein Fahrzeug (Jeep, normales Auto, Quad oder Buggy) gestellt bekommt und in einer gewissen Zeit eine vorgegebene Route abfahren muss und da dies meist über Rampen, Abhänge oder Dreckwege geht, ist das eine voll geniale Offroad-Abwechslung zu den Missionen ;)

Missionen:
In der Story oder auch wenn man die Feindlager erobert, kann man auch immer auf einige Arten vorgehen:
Entweder nimmt man sich eine Waffe seiner Wahl und ballert alles kurz und klein oder man findet einen Jeep mit auflaffetiertem MG und macht so alles dem Erdboden gleich oder vielleicht von einem Berg mit einer Sniper ODER man mag es nah und heimlich und steht auf das Messer -> dann kann man mit R3 Takedowns machen, wo man die Gegner sofort killt. Und dadurch, dass man auch seinen Char skillen kann und somit neue Takedowns lernt, wird es auch nie langweilig. So kann man später z.B. nachdem man dem Gegner das Messer in den Rücken rammte, noch das Messer des Gegners nehmen und es in den Kopf seines Kumpels werfen *evil like*

Danach kann man auch die toten Gegner plündern, wobei es echt lustige Sachen gibt. Neben normalem Kram wie Munition, Uhren, Geldbörsen und co. gibt es beispielsweise auch Falschgeld, DVD-Raubkopien und Pornohefte zu finden^^

Coop Modus:
Eigentlich war geplant, daas mein Schatz da mit ran muss und einige Piraten mit über den Haufen schießen sollte. Aber dann kam ich mit Gorgoth_999 wieder ins Schreiben und da machte ich die Missionen gleich mit ihm. Somit brauchte ich Schatzi nicht nerven und hatte 5 nette Stunden mit Gorgoth mal wieder gezockt. Vielen Dank dafür nochmal an ihn - war mal wieder nett mit dir zu zocken :)
Und die Missionen vom Coop sind auch mit einer separaten kleinen Story versehen, auch da hat sich Ubisoft nicht lumpen lassen ;)

So, abschließend noch ein gutes Wort zu den Sammelsachen:
Es ist echt gut gemacht, man kann im Shop Karten kaufen, somit werden die Sammelsachen auf der Karte eingetragen (man muss nur die Karten für $500 kaufen, nicht die für $1500, als kleiner Tipp noch) und dann muss man auch nicht alle 120 Relikte finden, sondern es genügen bereits 60 für die Trophy.
Also trotz Sammelsachen ist uns da auch Ubisoft entgegengekommen und haben in der Tat ein rundum super Spiel geschaffen!






Greetz Angel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen