Dienstag, 7. Januar 2014

Platinum #483 - Wonderbook: Buch der Zaubertränke (PS3)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 10 - 300
Bronze 32 - 480
Gesamt 46 - 1230

Meine Platindauer:
~7h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
05/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Trankgeschick & Brauerglück

Schwierigste Trophy:
Kein Mittel unversucht (Gold)
Finde alle Sammelzutaten im Buch der Zaubertränke.

So, nun erschien das nächste Wonderbook-Game von Pottermore. Dies ist sehr ähnlich dem ersten Game: "Buch der Zaubersprüche". Bei diesem Game muss man Zaubertränke brauen, dabei verschiedene Zutaten entdecken, untersuchen, vorher bearbeiten usw. Am Ende wird sich eine Geschichte zu dem Trank angehört der Trank wird in einer kleinen Herausforderung getestet. Das Game besteht dabei aus 7 Kapiteln. Schafft man es, in allen 7 Kapiteln alle Sammelzutaten zu finden und sich sonst auch nicht total blöd anzustellen, hat man schonmal locker 75% der Trophies sicher. Sammelzutaten gibt es 6 pro Kapitel: 1 für das komplette Anhören des Rezepts, 3 für das Abschließen des Brauvorgangs, 1 für das Finden eines Käfers/Insekts auf einer Pflanze, die man untersuchen muss und schließlich 1 für das Finden aller Interaktionen in der Geschichte des Erzählers. Die letzten beiden sind dabei die einzig schweren, wenn man es so nennen will. Bei dem Insekt kann man vorher im Kapitel "Gebräue" nachschauen, auf welcher Pflanze er sitzt. Bei den Interaktionen muss man einfach immer alles gründlich absuchen, also z.B. muss dan Buch auch gedreht werden. Kann man mit etwas interagieren, leuchtet es gelb auf. Ist also auch nicht so schwer... Nach der Hauptstory muss man dann eigentlich nur noch ein paar wenige Clean-Up-Trophies machen, z. B. 15 Gebräue verschiedener Effekte herstellen, aber das ist innerhalb von maximal 1h auch erledigt.
Insgesamt finde ich, es ist ein sehr schönes Game für Kinder und Trophyhunter ;-) Man wird von Zygmunt Budge auf sehr unterhaltsame Weise durch die Story geführt und das Game ist auch einigermaßen vielseitig. Allerdings ist mir das Game doch ein wenig zu Move-lastig gewesen (im Vergleich zu Diggs z. B.). Manchmal hat das in den Herausforderungen auch nicht so funktioniert, wie ich das gern hätte^^ Aber dieses Game hat mir dennoch mehr zugesagt als "Wonderbook: Dinosaurier - Im Reich der Giganten", wie ihr im nächsten Blogeintrag lesen werdet. Für Platinhunter sind dennoch beide ein absolutes Muss - leiht es euch! ;-)


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 483
Single – Platins: 367
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen