Mittwoch, 22. Januar 2014

Platinum #489 - WRC 4 - World Rally Championship (PS3)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 10 - 300
Bronze 38 - 570
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~20h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Der perfekte Trophäenschrank

Schwierigste Trophy:
Weltspitze  (Gold)
Schließ die Rallye-Weltmeisterschaft mit dem ersten Platz ab.

Joar, WRC ist wie WRC halt^^
Die Platins sind immer sehr leicht, aber dafür auch etwas zeitaufwändiger und so reiht sich auch WRC 4 in diese Zielgruppe ein.

Sehr schön ist, dass man alles auf ganz Einfach plus alle Fahrhilfen fahren kann. So kann man in die Kurven voll reindonnern und lenkt gemütlich etwas und schon ist man durch die Haarnadelkurve durch :D

Auf diese Weise einfach mit der Junior WRC starten, dann zur WRC 3 wechseln, danach WRC 2 und am Ende zur WRC. Überspringt dabei keine WRC Klasse, auch wenn ihr die Möglichkeit dazu habt, denn sonst fehlt am Ende die ein oder andere Trophy. Während dieser Rennen einfach überall immer Platz 1 sein, was man oft mit dutzenden Sekunden Vorsprung schafft und dann bekommt man auch alle Trophies gleich auf einen Schlag.

Danach dann einiges an Clean-up Trophies machen, so dass man schön im 20-30 Minuten Takt immer eine Trophy abstauben kann - natürlich auch alles auf Leicht möglich - und dann bleibt bloß noch der Onlinemodus:


Hier verabredet man sich mit einem Kumpel, schließt 20 Rennen ab und verbringt 3 Stunden in Onlinerennen. Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:
In Spanien die letzte Strecke auswählen, diese ist nur 1,4km lang und dort einfach die 20 Rennen erst mal fahren. Dabei muss auch nur der Spieler das Ziel erreichen, der noch die 20 Rennen benötigt. Sollten beide Gamer die 20 Rennen benötigen, dann einfach zusammen fahren, wer gewinnt ist aber egal, denn man muss nur 20 Rennen abschließen und nicht gewinnen. Hat man das fertig, startet man erneut ein Rennen und fixiert Gas + Bremse (R2 + L2) jeweils, beispielsweise mit zwei 2 Cent Stücken, und lässt so ~55 Minuten ablaufen und beendet dann das Rennen. Mehr als 59 Minuten würde ich nicht empfehlen in einem Rennen zu verbringen. Einmal wäre es fatal, wenn nach 2 Stunden warten ein Verbindungsproblem dazwischen kommt und man für umsonst rumstand und zum anderen spinnt auch ab und an der Rennzeitzähler rum, wenn man länger als 1 Stunde für 1 Rennen benötigt ;)

Dies hatte ich mit Speedy23 auf der PS3 durchgezogen. Klappte auch sehr gut mit ihm und somit Dankeschön dafür!

Bald wird nun auch die PS Vita Doppelplatin folgen, diese ist nämlich genau so schön einfach und leider gibt es ja kaum Arcade-Renngames und da muss man schon mitnehmen, was man kriegen kann ;)

Greetz Angel



Gesamt – Platins: 489
Single – Platins: 372
Double – Platins: 42
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 2

Kommentare:

  1. Mal im ernst hast Du noch ein anderes Leben neben deinem so Zeit intensiven Hobby.

    AntwortenLöschen
  2. Jep, klar ;)
    Viel Spaß beim lesen:

    http://blackangel887462.blogspot.de/p/blackangel887462-interviews.html


    Greetz Angel

    AntwortenLöschen