Donnerstag, 10. Juli 2014

Platinum #564 - Splinter Cell Blacklist (PS3)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 2 - 180
Silber 10 - 300
Bronze 35 - 525
Gesamt 48 - 1185

Meine Platindauer:
~25h

benötigte Spieldurchläufe:
1+

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
06/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Ausgezeichneter Agent

Schwierigste Trophy:
Keine Toten (Silber)
Einzelspieler-Kampagne als Sam Fisher abschließen, ohne jemanden zu töten
Nach 5 Monaten angefangen und nun endlich beendet. Warum es so lange gedauert hat? Eigentlich nur weil ich kein Fan von Stealth-Games bin. Daher steh ich eigentlich nicht besonders auf Splinter Cell, abr da dieser Teil hier als recht einfach gewertet wird und Stockdunkel mir seine Hilfe für die Onlinetrophies angeboten hat, musste ich einfach zuschlagen ;-)

Und die Platin ist tatsächlich nicht so schwer. Die schwerste Trophy ist, während der gesamten Kampagne niemanden zu töten, d. h. man muss sich entweder an den Gegnern vorbeischleichen, sie im Nahkampf (nicht-tödlich) ausknocken oder sie z. B. mit Schlafgas oder Schockmunition außer Gefecht setzen. Diese Trophy habe ich direkt in Kombination mit dem schwersten Schwieirgkeitsgrad - Perfektionist - gemacht. Dadurch war es teilweise schon sehr frustig, da Schlafgas und Schockmunition äußerst begrenzt und die Gegner auch sehr aufmerksam sind. Ich denke es wäre evtl sogar schlauer gewesen, die beiden Trophies getrennt voneinander zu machen, . d. h. niemanden töten auf Leicht, auch da die Single-Player-Kampagne nicht allzu lang ist. Aber nun ist es ja geschafft...

Was gibt es noch zu beachten? Collectibles natürlich, genauer gesagt Datenpakete, Laptops und HVTs. Die sind aber nicht besonders schwer zu finden, spätestens sobald man das Paladin-Upgrade gekauft hat, dass man Collectibles von weitem angezeigt bekommt. Ansonsten gibt es natürlich auch die netten Guides von PowerPyx: Datenpakete*, Laptops*, HVTs*

Nach der Single-Player-Kampagne gibt es noch ein paar weitere Missionen. die nochmal ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Auch hier gibt es teilweise wieder Collectibles, die aber in den Videoguides von PowerPyx enthalten sind. Ansonsten sind die Missionen meist sehr einfach (da man auf Leicht spielen kann) und erfrischend kurz. Die Missionen von Grim eignen sich auch sehr gut für das Meistern des Ghost- oder Panther-Stils, die Missionen von Kobin eignen sich für alle Stile (natürlich getrennt voneinander) und dann gibt es noch die Missionen von Briggs, die einen Koop-Partner erfordern. Dies geht entweder online oder im Splitscreen. Ich habe das damals mit Stockdunkel gemacht. Er hat mir auch wie schon erwähnt bei den restlichen Online-Trophies geholfen. Leider kann ich mich daran inzwischen nicht mehr wirklich erinnern, aber trotzdem Danke für die Hilfe an Stockdunkel!

Also ingesamt ne relativ leichte und mittelmäßig zeitaufwändige Platin. Vom Fun-Faktor her wars auch akzeptabel, spätestens nachdem ich dann endlich rumballern durfte ;-)


Greetz Angel


Gesamt – Platins: 564
Single – Platins: 404
Double – Platins: 57
Triple – Platins: 6
Quad – Platins: 3
Quint – Platins: 2
Hex – Platins: 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen