Montag, 16. Mai 2016

Platinum #814 - La Voz Vol. 3 (PS3)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1
Gold 10
Silber 1 
Bronze 4 
Gesamt 16 - 1170

Meine Platindauer:
~3h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
04/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
La Voz

Schwierigste Trophy:
Absolute Voice (Gold)
You achieved a High-Score of at least 9000.
"La Voz" ist das spanische Äquivalent zu "The Voice". Entsprechend ist es ein Karaoke-Singspiel, welches aber wesentlich einfacher ist als die deutschen oder amerikanischen Versionen. Das Spiel ist komplett auf Englisch, die Lieder sind fast alle auf Spanisch, singen muss man glücklicherweise jedoch quasi überhaupt nicht für die Platin. Hier nun die Begründung, warum diese Platin so super einfach und quasi ein Selbstläufer ist:

Wenn man auf Leicht spielt, was man natürlich für alle Trophies machen kann, reicht es aus, einen relativ simplen Ton auf das Mikro zu legen und man erreicht trotzdem super Scores. Im Guide (klick*) wird beschrieben, dass sogar ein Ventilator oder ein Föhn dafür ausreichen würden. Da mir diese Varianten aber ein wenig zu stromfressend sind und ich keinen USB-Ventilator besitze, habe ich folgenden virtuellen Tongenerator verwendet: klick* Dort dann die Flöte (Flute) ausgewählt, die K-Taste auf der Tastatur fixiert und das Mikro in die Nähe des Audio-Ausgangs gelegt. Maximale Lautstärke noch auswählen und dann ne Decke über den Laptop als Schallschutz werden, da dieses monotone Flöten doch sehr penetrant ist^^

Der Guide ist für Vol. 2 geschrieben wurden, die Trophies sind jedoch fast genau die gleichen wie in Vol. 3, nur dass es folgende Trophies in Vol. 3 nicht gibt.: "Real Fan", "Lazy" und "Gambler". Außerdem scheint die Trophy "4x4 Voice" in Vol. 2 im positiven Sinne verbuggt zu sein. Für die Trophy muss man in eigentlich in jedem Song einen Highscore aufstellen, in Vol. 2 reicht es wohl, wenn man das für einen Song schafft, in Vol. 3 muss man das leider tatsächlich schaffen, was aber bei insgesamt 30 Songs auch kein Drama ist. Das kann man dann direkt als ersten Schritt angehen und hoffen, dass man bei einem Song 9000 Punkte schafft für eine Trophy. Diesen Song sollte man sich merken und in der Karriere bei den Blind Auditions auswählen, damit sich alle 4 Coaches umdrehen für "They Want You!". Sollte man mit dem Tongenerator bei keinem der 30 Songs 9000 Punkte schaffen, dann nehmt einen Föhn für diese beiden Trophies zu Hilfe, damit erreicht man nochmal mehr Punkte. Ich habe die 9000 Punkte bei einem Song von einem gewissen Macaca geschafft.

Nach den Blind Auditions sollte man einmal die Option "Warm Up Voice" im nächsten Menü wählen und einmal durchführen. Dort muss man dann für die Trophy "Warm up" tatsächlich mal singen, aber das ist auch in 1 Minute abgefrühstückt. Die restliche Karriere geht dann wieder von allein und ist auch in ca. 40 Minuten komplett geschafft. Dann noch einmal eine neue Karriere auswählen und direkt beim ersten Song aufgeben für die Trophy "Quitter" und schließlich noch ein kurzes Tournament spielen, für welches man ein zweites Mikro benötigt. Dann ist die Platin auch schon eingesackt.

Die Bluetooth-Mikros von SingStar und natürlich auch die Smartphone-App funktionieren bei diesem Spiel leider nicht... Es müssen (scheinbar) die originalen USB-Mikros sein, welche zum Spiel gehören. Die SingStar-USB-Mikros funktionierten bei mir zumindest auch nicht, sodass ich mir extra dafür The Voice USB-Mics angeschafft habe. Das Game habe ich mir übrigens im spanischen PSN Store gekauft, nicht als Disc-Version.


Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:

Corpse Party Blood Drive - 1 Minute




Gesamt – Platins: 814
Single – Platins: 540
Double – Platins: 88
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 8
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 2
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen